Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

Frage: Gibt es eine Celestine-Community in der Schweiz?

30 Jan 2012 21:53 #16771 von helmarpon
Weiss irgendjemand in dieser Community, ob es in der Schweiz bereits eine Community gibt? Ich würde mich gerne mal mit Mitgliedern aus der Schweiz zum Gedankenaustausch treffen

Ich danke Euch
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene
31 Jan 2012 11:07 #16773 von Marlene
Hallo Helmarpon

Es gibt einige TeilnehmerInnen aus der Schweiz hier.

Ich bin eine davon.:woohoo:

Herzlich Willkommen

Liebe Grüsse aus der Nähe von Basel
Marlène
31 Jan 2012 11:47 #16774 von helmarpon
Hallo Marlene
Herzlichen Dank für Deine Antwort. Ich bin in der Nähe von Zürich zu Hause. Ich würde mich sehr freuen, noch weitere SchweizerInnen kennenzulernen.

Ich bin von den Prophezeiungen von Celestine fasziniert, da sie den Grundzügen meiner Denkweise zu Religionen und der menschlichen Entwicklung sehr nahe kommen. Oftmals wird genau das geschrieben, was ich schon seit meiner Kindheit denke. Ich muss so oft den Kopf schütteln ob der der Engstirnigkeit so vieler Menschen in allen Alterskategorien. Ich spüre intuitiv, dass die meisten Menschen selbst im Wege stehen (und somit dann gleichzeitig auch mir :silly: ). Ankämpfen kann man dagegen nicht, aber akzeptieren kann auch kein Weg sein.

Wenn man Rezensionen vom Buch liest (auch, in welcher Bücherkiste (Esoterik) es abgelegt wird), dann könnte man direkt aus der Haut fahren. Habe hier auch schon einige Schubladisierungs-Kommentare gelesen: Schade, da wird einfach zu viel hineingeheimnisst, dass mir auch der Verdacht auf "Esoterik" aufkommt. Dabei empfiehlt es sich, einfach das Buch zu lesen und seinen eigenen Gedanken und Interpretationen nachzuhängen. In meinen Augen hat Spiritualität überhaupt nichts mit Esoterischem Gedankengut zu tun. Ich habe mich im Vorfeld auch schon mit der Reinkarnationslehre (Rückführungen) befasst. Diese beiden Gebiete kommen einander sehr nahe.

Freue mich, auch Deine Ansichten zu erfahren. Liebs Grüessli vom Limmattal
helmarpon
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene
31 Jan 2012 15:16 #16775 von Marlene
Liebe Helmarpon

Ich denke, dass sich noch einige bei Dir hier oder per Nachricht, direkt bei Dir melden, es gibt welche aus der Ostschweiz, Raum Bern und Norwestschweiz.
Lass Dich mal ganz nach Celestine-Art überraschen.

Vor vielen Jahren habe ich mal für ein Jahr Dübendorfer-Luft geschnuppert. :-)

Ca. Im 97 habe ich das erste Buch gelesen, die ich nun wieder lese, zur Zeit gerade mal wieder bei der 10. und ich stelle fest, dass ich mit den Büchern und der Community hier gewachsen bin, oder auch erwacht:-)
Das 10. liesst sich wie total neu für mich, als hätte ich es damals noch nicht verstanden.

Es freut mich, dass Du das Wissen bereits in Dir hast und Dich in den Büchern wieder findest, das ist mir erst bei der 12. passiert.

Ich glaube in Facebook hat Bertrand Cézoé, www.facebook.com/#!/cezoe und www.facebook.com/pages/goSpiritorg/113768412054525

Einmal ein Beitrag betreffend dem Wort "ESOTERIK" gesetzt.

Nach Wikipedia de.wikipedia.org/wiki/Esoterik

Was empfindest Du bei dem Wort? "ESOTERIK"
Eine meiner Töchter nennt mich öfters mal Esoterik-Tante, wenn ich was zu ihr sage. :-)
Es stört mich nicht, schmunzel.
Je nach dem, wie sie es betont, klingt es so oder so, wie es auch immer bei mir ankommen mag, es hat dann mit mir selber zu tun, wie ich es aufnehme. :laugh:

Letzer Satz ist ein Verständnis das mit dem Austausch hier in mir gereift ist.
Genauso, wie ich anfangs noch im glauben war, dass es Energieräuber gibt.
Meine Erfahrung Heute, ich lasse es zu oder nicht.
Und viels mehr.

In diesem Jahr gibt es ein Sommer Camp hier der Link dazu: www.celestinecommunity.de/veranstaltunge...tine-sommercamp-2012
Wenn Du es einrichten kannst, das letzjährige fand grosse Begeisterung, ich hoffe es dieses Jahr einrichten, und auch daran Teilnehmen zu können.

Vielleicht treffen wir uns vorher mal, wenn Du in der Nähe von Basel bist, oder ich in deiner Nähe.

Zum Thema Rückführungen weiss ich selber noch wenig, ausser das Buch von Michale Newton, und was in der 10. die ich gerade wieder entdecke lese, oder gelesen habe.
Bis auf einen Traum, bin ich selber damit noch gar nicht in Berührung gekommen.
Die Traum-Erfahrung hat mich tief berührt und geschüttelt.

Zwar hat mir meine Schwägerin von ihrer Erfahrung erzählt, in der ich auch vorgekommen bin, und unser kennen lernen, in die gleiche Familie einheiraten, lässt darauf ahnen.

Soweit zu meinen in inzwischen zurückhaltenderen Ansichten.
Zurückhaltender durch die Spiegelgesetze.

Kennst Du sie?

Alles Liebe
Marlène