Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

Die Energien ballen sich zusammen, kannst Du es spüren?

26 Feb 2012 19:41 #17048 von Sillisunshine
Danke Euch für Euren Input!

Hier noch eine Erfahrung, die ich heute Mittag hatte.

Zusammen mit meinem Mann habe ich die Meditation von D. Broers für 2012 zelebriert.

Ich kann Euch sagen, dass es sehr , sehr intensiv war und dass ich eine sehr starke Anstrengung spüren konnte,so dass es mir fast nicht möglich war bis zum Schluss zu meditieren.

Das hat mich echt fast umgehauen. Sind das etwa die Energien, die so stark auf uns wirken, so dass wir sie kaum aushalten können?

Wie eben schon erwähnt ,ich musste abbrechen. Mein Mann dagegen ist tief und fest eingeschlafen und war kaum noch wach zu bekommen.Dieses Mal wurde mir Energie gezogen. Ich hatte das Gefühl, es hat mich Kraft gekostet nicht aber gestärkt.

Was genau passiert hier? Was ist nur los? Das Gefühl des Flusses ist für mich unterbrochen. Und wie soll ich hier zuversichtig sein,wenn sich um mich herum nur noch Hass, Existenzangst, Diskrimminierung und Kriegsgedanken breit machen? Ich muss vertrauen, das ist mir klar, aber ein kleines Zeichen der Hoffnung wäre soooooooo gut und heilend für alle wunden Seelen da draußen, einschließlich mir.

Zur Zeit erlebe ich , dass sich sehr viele Menschen mit Alkohol betäuben! Ist Euch das auch aufgefallen? Es nimmt zu gerade in meinem Bekanntenkreis greifen immer mehr Menschen zur Flasche. Es ist so traurig das zu sehen. Diese Begebenheiten konnte ich nun schon oft erleben.

Deshalb meine inständige Bitte an das Höhere Selbst:

Ich bitte um grenzenlose, bedinungslose Liebe und Seelenfrieden für alle Völker der Welt!Ich bitte inständig das die Menschen aufwachen und genau erkennen können was geschieht! Zeit zum Wandel, schenke uns allen die Kraft und die resultierende Stärke dazu!

Namaste Om Eure Sunshine:kiss:
26 Feb 2012 20:01 #17049 von Sillisunshine
Hallo Zusammen noch ein Einwurf und dann ist aber Schluss für Heute.

Die Astrologie sagt, dass die Individualität in 2012 aufgelöst wird und das die Mächtigen weiter kontrollieren und mächtiger werden.Es wird kein Individuum geben. Alles wird unterjocht über Jahrzehnte!!!!

Sie entscheiden nicht nur über Hopp oder Top , sondern über die Existenz jedes Menschen.
Wir werden versklavt und können nur indem wir loslassen, von allem daraus entkommen.

Heißt das nun, dass ich mir einen Bauwagen suchen soll und Ackerbau und Viehzucht betreiben werde? Alles aufgeben?



Soll ich von allem Materiellem loslassen und Bucheckernsuppe essen ? Aus Hanffasern Hosen klöppeln?

Mein Konsumverhalten ist schon sehr bewusst!

Was genau kann man tun und was geht absolut nicht, weil es das System nicht hergibt?! Nicht jeder kann ein Öff Öff sein oder .





Namaste Om
26 Feb 2012 20:41 - 26 Feb 2012 20:51 #17050 von ikara
liebes!

geduld!

werde aktiv, DU kannst die bedingungslose liebe senden!

lichtvolle herzensgrüße

barbara

PS hehe, so kenn ich dich gar nicht, raus mit dem müll, der deinen kopf verrückt macht!!!
frag mal richard197 (oder 179? äh, such ihn einfach mal, er hilft dir gern :-)

umärmeli, liebes :-)
27 Feb 2012 04:35 #17056 von dieLandliebe
ich kann das was ihr beschreibt sehr gut nachempfinden. ich falle in letzter zeit oft in "löcher" bei denen ich gut definieren kann dass es nicht wirklich von mir kommt. irgendwie bin ich gerade sehr beruhigt dass ich nicht der einzige bin der das so empfindet. ich hatte es die letzte woche auf die karnevalsfeiern geschoben und dachte die ganzen energien um mich herum beeinflussen mich grad enorm. die sache mit den sonneneruptionen ergibt natürlich gleich einen ganz anderen sinn.

es gibt keinen weg um die evolution herum, aber der weg wird sicher nicht so aussehen wie wir das gern hätten.

ich wünsche euch einen schönen tag ^^
27 Feb 2012 21:28 #17072 von Kimm
In der 6. Erkenntnis wird darauf hin gewiesen die Kontrolldramen, und damit verbundenen Energieraub. Nach dem ich aufgehört habe Energie zurauben, hatte ich nur Energie die ich in der Nacht bekam, und das war herzlich wenig um den verbrauch des Tages zu decken. Natürlich habe ich mich vor weiteren Energie raub geschützt. Trotzdem war meine Energiehaushalt am Feierabend fast zu ende. Anfangs war ich auch damit zu frieden, aber dann entstand der Wunsch mehr mit meiner Energie zu machen als nur meinen Energiehaushalt zu regeln. So begann ich, wenn ich in einem Gespräch verwickelt was meinem gegen über Energie zu senden. Dabei stellte ich fest das wenn ich Energie gebe. Das meine Umgebung, Energie gab und zwar mehr als ich geben hatte. Damit war mein Energieproblem gelöst wie es schien. Plötzlich hatte ich das Gefühl gefangen zu sein, als um mich herum war mir zu eng. Immer wenn ich mein Schützfeld fallen lies, hatte ich das Gefühl der Freiheit die mir wohl tat. Nun spürte ich die Emotionen der Menschen um mich herum, das ist nicht immer angenehm. Da mußte ich was ändern. Aber das Schutzfeld kam für mich nicht mehr in frage, da ich mein gewonnenes Freiheitsgefühl, nicht mehr aufgeben wollte. Ich hatte die 11. Erkenntnis schon vorbestellt. Kaum hatte ich die 11. Erkenntnis in den Händen las ich. Gebetsfelder das ist es, dachte ich. Ich versucht gleich Gebetsfelder zu erzeugen. Ich bekam keine Kontrolle über die Emotionen der Menschen um mich herum. So gab ich die Idee der Gebetsfelder auf. Und tappt in jedes Emotionsloch was ich finden konnte. Immer wieder war mein Energiehaushalt auf dem Nullpunkt. Es waren manchmal nur Paßanten die an mir vorbei gingen, und Emotionen hervor zu rufen. die mich traurig machten oder Ängste riefen. Ach ja es gibt ja soviel Energie um mich herum also saugte ich die Energie in mich hinein, aber je mehr ich saugt um so schwieriger wurde es an Energie zu kommen. Wieder auf dem Nullpunkt. Mit einem schlag wurde mir klar, das ich Energieraub begangen habe. Ich verstand und fühlte den richtigen Weg für mich, ich visualisiert, das die Energie auf mich zu kommen. Auf einmal war ich voll mit Energie.
27 Feb 2012 21:48 - 27 Feb 2012 21:51 #17073 von Sillisunshine
Hallo zusammen und Namaste Om

Ein Energieraub liegt mir fern, denn es ist genug für alle da.
Warum sollte ich oder besser warum sollten wir rauben.
Vielmehr habe ich das Gefühl es tut sich was.
Bisher war in meinen Meditationen ein Austausch deutlich spürbar zwischen dem Kosmos und meiner Seele.Die letzte Erfahrung hat mir gezeigt, das dieses Band durchaus auch unterbrochen sein kann.

Ich habe 2 Varianten probiert. Sende Licht und Liebe in den Kosmos: Totaler Block! Beziehe Licht und Liebe aus dem Kosmos: Totaler Block! Bisher hat eigentlich immer beides funktioniert. Daher war ich so erstaunt!:whistle:
Es ist etwas anderes im Busch, würde man sagen, oder???

Zur Zeit fühle ich auch eine sehr starke Enge.Wenig Freiheit und starke Bündnisse, die einschrenken und versuchen Angst zu verbreiten.

Danke auch für den Einwurf, das Krankheiten nicht gut heilen wollen. Auch das ist mir schon aufgefallen.

Meine Vermutung ist , das irgendetwas verstärkt Energie resorbiert hat und dadurch ist ein Vacuum entstanden?! Kann ich mir überhaupt nicht erklären und schon gar nicht vorstellen, denn die Kosmische Energie ist unendlich.

Hmmm ich werde weiter beobachten und meine Erlebnisse mit Euch teilen.
Vielen Dank für die Einwürfe!