Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 1. Erkenntnis - Der Wandel tritt ein:
Durch das Überschreiten der kritischen Anzahl von Individuen, die ihren Lebensweg als Entfaltung eines spirituellen Prozesses begreifen, wird das Erwachen eines neuen spirituellen Bewusstseins herbeigeführt - wir brechen auf zu einer Reise, auf der wir von mysteriösen Fügungen gelenkt werden.

Der große Wandel

27 Sep 2011 13:16 #15634 von nevercover
Hallo,

Meine Mutter hat eine e-Mail von einer Schamanin bekommen. Meine Mutter hat sie weitergeleitet, damit ich sie hier reinstellen kann.
"
Betreff: Der Große Wandel

Liebe Freundinnen, Freunde, liebe Familie, liebe Bekannte,

es ist für mich schwierig, diese mail zu schicken. Ich weiss, dass manche von Euch meinen Botschaften aus der göttlichen Führung eher skeptisch gegenüber stehen. Das ist für mich völlig in Ordnung. Falls Du also nichts über eine solche Botschaft lesen möchtest, lies jetzt bitte nicht weiter. Dann verabschiede ich mich hier herzlich von Dir.

Für alle anderen möchte ich Folgendes weitergeben:

Ihr wisst, dass wir uns gerade in einem großen Bewusstseinswandel befinden, der die ganze Erde betrifft. Sowohl von Seiten alter Prophezeihungen, dem Ende des Maya Kalenders am 28.10.2011 als auch von Berechnungen der NASA her kann es sein, dass wir den Wandel auch in und auf Mutter Erde direkt erleben werden. Dabei kann es zu (wahrscheinlich) kurzfristigen Störungen welcher Art auch immer kommen. Die NASA rechnet eher mit Stromausfällen, ein Maya-Ältester mit der Möglichkeit von 3 Tagen Dunkelheit....
Wichtig ist, dass wir nicht in Ängste verfallen, sondern uns auf das Positive und Lichtvolle ausrichten!
Ganz irdisch gesehen scheint es gut zu sein, etwas vorzusorgen. Kali, als meine direkte Verbindung zur göttlichen Ebene trug mir auf, FreundInnen, einige Bekannte und meine Familie zu informieren: Es sei gut, sich Ende September einen kleinen Wasservorrat anzulegen (ca 10 l pro Person), ein paar wenige Lebensmittel (wer die nicht sowieso im Schrank hat), Kerzen und eine funktionierende Taschenlampe.

Falls jemand mehr wissen will: Manchen habe dazu schon ich eine längere mail weitergeleitet. Wer sie noch haben will, melde sich bitte. Außerdem habe ich den link zur NASA, wo man die Aktivität der Sonne nachschauen kann (Bei sehr starken Sonnenwinden geschieht wohl 3 Tage später eine Magnetfeldänderung auf der Erde, was zu Stromausfällen führen kann.)

Bitte lasst Euch nicht runterziehn! Denkt daran, dass Alles im göttlichen Plan ist und wir begleitet und geführt werden. Und wer von uns wünscht sich nicht, dass wir endlich erwachen; aufhören unsere Erde zu zerstören; uns unmenschlich zu verhalten? Es geht darum, dass wir göttliche Unterstützung bekommen, einen so dringend notwendigen Bewusstseinswandel vollziehen zu können.

Ich freue mich drauf!

So seid herzlich umarmt und gegrüßt,

in Verbundenheit,

Barbara
"

Alles Liebe
Tristan
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, Ulli, chris1982, Arafna, Birgit Janzen