Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 1. Erkenntnis - Der Wandel tritt ein:
Durch das Überschreiten der kritischen Anzahl von Individuen, die ihren Lebensweg als Entfaltung eines spirituellen Prozesses begreifen, wird das Erwachen eines neuen spirituellen Bewusstseins herbeigeführt - wir brechen auf zu einer Reise, auf der wir von mysteriösen Fügungen gelenkt werden.

Die kristische Masse

03 Feb 2008 19:52 #1671 von KeepOnSmiling
Liebe Celestine-Freunde,

im ersten Kapitel des Buches wird neben vielen anderen Aspekten davon gesprochen, dass eine kritische Masse eine bestimmte Entwicklung auslöst.

In der Überschrift zu diesem Forum heißt es:
1. Propehzeiung: Der Wandel tritt ein - Durch das Überschreiten der kritischen Anzahl von Individuen, die ihren Lebensweg als Entfaltung eines spirituellen Prozesses begreifen, wird das Erwachen eines neuen spirituellen Bewusstseins herbeigeführt - wir brechen auf zu einer Reise, auf der wir von mysteriösen Fügungen gelenkt werden.

Mir ist durchaus bewußt, dass der Mensch ein Herdentier ist und eine (große) Gruppe immer zusätzlich zur individuellen Energie noch eine Eigendynamik entwickelt (im positiven, wie im negativen).

Aber ist den die kritische Masse überhaupt nötig, damit ich als Individuum, als Einzelner meinen Lebensweg als Entfaltung eines spirituellen Prozesses begreifen kann?
Kann nicht jeder auch alleine zu einem neuen spirituellen Bewußtsein erwachen?
Können wir hier im Forum dieses Bewußtsein nicht entwickeln, wenn wir die kritische Masse nicht erreichen?

Wie seht Ihr das? Benötige wir hier als Gruppe, aber auch jeder einzelne ein krittische Masse, um die Prophezeiungen und Erkenntnisse von Celestine konkret und konsequent für unsere Leben zu verwirklichen?
Was meint Ihr?

KeepOnSmiling
:)lliKöhl
Folgende Benutzer bedankten sich: Nirvana, Schelm
06 Feb 2008 18:57 #1691 von rolandg
Hallo,

KeepOnSmiling schrieb:

Liebe Celestine-Freunde,

Aber ist den die kritische Masse überhaupt nötig, damit ich als Individuum, als Einzelner meinen Lebensweg als Entfaltung eines spirituellen Prozesses begreifen kann?


Mit der Entfaltung des Bewusstseins ist es wie mit dem Wasser, wenn es etwas überwinden muss: Es sammelt sich und fließt über die Hindernisse hinweg.
Wasser als Ganzes besteht aus einzelnen Tropen, die sich zum Wohle des Ganzen verbinden. Die Bewusstseins-Energie sammelt sich ebenso

Kann nicht jeder auch alleine zu einem neuen spirituellen Bewußtsein erwachen?


Sicher! Aber aus dem Blickwinkel des Kosmos ist das ICH nur ein Tropefen in der Ewigkeit und das DU und WIR ist die Quelle aller Kraft zur Wandlung.

Können wir hier im Forum dieses Bewußtsein nicht entwickeln, wenn wir die kritische Masse nicht erreichen?


Schon das Du hier bist und diese Fragen stellst, zeigt das Du ein Teil dieses Bewusstseins bist. Öffne Dich dafür!

Wie seht Ihr das? Benötige wir hier als Gruppe, aber auch jeder einzelne ein kritische Masse, um die Prophezeiungen und Erkenntnisse von Celestine konkret und konsequent für unsere Leben zu verwirklichen?


Die Frage stellt auch die Antwort dar! Du sagst es selbst was zu tun ist!
Die Erkenntnis kann man nicht haben - sondern man muss sie SEIN! Das nennt sich dann verwirklichen... In die Wirklichkeit bringen... Jeder einzelne ist Teil dieses Bewusstseins...


Namaste Roland
06 Feb 2008 19:23 #1692 von Leuchtfeuer
Eine wichtige Frage!
Darauf der Versuch einer Antwort:
Wir sind alle miteinander verbunden, ich denke, das ist jedem inzwischen wohl klar. Deshalb ist es von großem Vorteil, dass möglichst viele an ihrem Bewusstsein arbeiten, denn je mehr Menschen verstanden haben, umso leichter wird unser Voranschreiten sein. Bewusstsein ist Energie. Jede Erkenntnis ist Energie. Gedanken sind Energie. Wird diese Kraft in eine konstruktive Richtung gelenkt, nennen wir es der einfachheithalber "Licht", hört endlich der Energieraub auf, der soviel Schaden anrichtet.
Gruß Leuchtfeuer
07 Feb 2008 21:03 #1705 von KeepOnSmiling
Danke für Euer Feedback, liebe Celestine-Freunde!

Mir ging es vor allem um zwei Punkte:
1. In Gesprächen habe ich immer wieder gemerkt, dass gemeinhin unter kritische Masse EINE GROSSE ANZAHL verstanden wird. Nach unserer Skype-Konferenz zu unserer ersten Arbeitsgruppe und Eurer Rückmeldung bin ich beruhigt, gemeinsame Ansichten zu erkennen... Nämlich, dass die kritische Masse keineswegs tausende oder gar millionen Menschen sein müssen, sondern dass es sich dabei einfach nur um zwei Individuen handeln kann, die eine Veränderung, "eine Reise" anstossen und in Gang setzen!

2. Mir war auch wichtig, dass Ihr mein Verständnis kennt, dass jeder von uns auch alleine Veränderungen und "Reisen" anstossen oder bewirken kann. Alle großen Meister (wie ich glaube) haben die größten Schritte richtung Erleuchtung in der Einsamkeit als Einsiedler gemacht. Sie waren mit sich selbst im Klaren und haben für sich (alleine) einen Prozess in Gang gesetzt und abgeschlossen!
Naja, nun sind wir aber auch "Herdentiere" nicht wahr? Mir ist die kritische Masse aus, sagen wir mal 2-7 Personen in persona oder auch virtuell hier im Forum lieber, als alleine auf meinen Wegen zu wandeln *hihi*

KeepOnSmiling
:)liKöhl
Folgende Benutzer bedankten sich: Nirvana, Schelm