Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 1. Erkenntnis - Der Wandel tritt ein:
Durch das Überschreiten der kritischen Anzahl von Individuen, die ihren Lebensweg als Entfaltung eines spirituellen Prozesses begreifen, wird das Erwachen eines neuen spirituellen Bewusstseins herbeigeführt - wir brechen auf zu einer Reise, auf der wir von mysteriösen Fügungen gelenkt werden.

Grünes Licht

29 Jun 2012 07:35 #17951 von Torsten
Hallo Ihr Lieben,

ich leite einfach mal weiter, weiß allerdings nicht ob es stimmt. Aber schön wärs wenn sich jetzt im Außen manifestieren würde woran viele Glauben und wofür Sie hart gearbeitet haben.

wirsindeins.wordpress.com/2012/06/29/gru...zt-drake-27-06-2012/

Liebe Grüße
Torsten
29 Jun 2012 09:15 #17952 von Ulli
Lieber Thorsten,

ich weiss nicht, ob dies begrüssenswert wäre! Es drängt sich mir der Gedanke auf, ..vom Regen in die Traufe...

Wollen wir hoffen, dass dies wieder ein Channeling ist, das jeder Grundlage entbehrt.

Liebe Grüsse ULLI
Folgende Benutzer bedankten sich: Torsten
30 Jun 2012 10:34 #17953 von Kimm
Was mit Gewalt erlangt wird,
kann nur mit Gewalt bewahrt werden

von Mahatma Gandhi
30 Jun 2012 19:27 #17954 von Torsten
Liebe Ulli,

dies ist kein Channeling und ich kann darin nichts schlechtes entdecken. Ich hoffe dass die dunklen Mächte durch die Mächte des Lichts ersetzt werden, wie auch wir unsere schlechten Gewohnheiten durch gute ersetzen sollten.

Liebe Kimm,

wenn jemand mein Kind töten will, werde ich nicht tatenlos zusehen sondern versuchen es zu verteidigen. Wenn die Gefahr abgewandt ist, kann ich mich auch um den Angreifer kümmern.

"Ihr müßt selbst zu dem Wandel werden, den Ihr von der Welt erwartet."

Mahatma Gandi
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulli
01 Jul 2012 11:58 #17955 von Kimm
Lieber Torsten,

Torsten schrieb: wenn jemand mein Kind töten will, werde ich nicht tatenlos zusehen sondern versuchen es zu verteidigen. Wenn die Gefahr abgewandt ist, kann ich mich auch um den Angreifer kümmern.


Nicht um sonst haben wir einen Überlebenssinn mit bekommen. Aber dürfen wir töten um das eigene oder das Leben andere zuschützen? Das kann nur jeder für sich selber beantworten. Das ist eine Gewissensfrage. Ich würde mein Kind, mit meinem Leben schützen. So das es außer Gefahr ist.


Hier geht es aber nicht um familiäre Angelegenheiten sondern, um kriminelle Organisationen die innerhalb kurzer Zeit zu verhaften werden sollen von den Staaten. Hier wird Gewalt mit Gewalt bekämpft. Was die Bewußtseine, derer die kriminelle Gewalt ausüben, nicht ändert. Sondern im ihrem handeln stärk.


Torsten schrieb:
"Ihr müßt selbst zu dem Wandel werden, den Ihr von der Welt erwartet."


Mahatma Gandi[/quote]

Richtig ein Bewußtsein kann nur jeder für sich selber ändern.

Kimm
01 Jul 2012 13:23 - 01 Jul 2012 13:27 #17956 von Torsten
Liebe Kimm,

niemand soll getötet, nur die Gefahr soll abgewendet werden. Ich glaube Gewalt anzuwenden um sein Leben und seine Rechte zu verteidigen erzeugt keine neue Gewalt sondern stärkt das Bewusstsein für Frieden. Aber das siehst Du vielleicht anders.

Danke für Deine Meinung. Ich bin auch eine Fan von Gandhi.

Liebe Grüße
Torsten