Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 1. Erkenntnis - Der Wandel tritt ein:
Durch das Überschreiten der kritischen Anzahl von Individuen, die ihren Lebensweg als Entfaltung eines spirituellen Prozesses begreifen, wird das Erwachen eines neuen spirituellen Bewusstseins herbeigeführt - wir brechen auf zu einer Reise, auf der wir von mysteriösen Fügungen gelenkt werden.

Zeichen verstehen....

02 Sep 2008 15:49 #2784 von hope
Liebe Sma,

zuerst Mal: herzlich willkommen im Forum... nu bin ich nicht mehr der frischeste Frischling - hat was *lach*

Danke für die Erzählung Deiner persönlichen Erfahrung. Das ist immer spannend! :)
Und es ist ein schönes Bild, dass Du da mit Deinen Worten gezeichnet hast. :)
Ein starker Drache, der fauchen kann .... ein `gefährlicher` also, wenn man zu nahe kommt bzw. die Grenzen nicht einhält, aber auch einer, der denen Kraft und Schutz bietet, die es brauchen ?
Ein weiser, guter Drache, würde ich mal sagen ;-) und hier eindeutig ein Krafttier.

Möge es immer bei Dir sein !

Liebe Grüße

hope
02 Sep 2008 15:58 #2785 von hope
Hallo Turquoise,

auch Dir lieben Dank für die interessanten Infos.
Ich werde allerdings die Drachen mit Sicherheit nicht anrufen *lach*
Aber in mir verstärkt sich imemr mehr das Gefühl, dass der Drache ein Krafttier für mich sein darf/soll, der mich auf die elementaren Energien (in mir?) hinweist.
Das fühlt sich gut und stimmig an...

Liebe Grüße

hope
02 Sep 2008 16:09 #2786 von hope
Hallo Rita,

ja, so handhabe ich das in der Regel auch.

Es bietet sich aber auch an, sich hier `Inspiration` zu holen, weil eben hier durchweg Menschen sind, die sich nicht `an den Kopf langen`, wenn frau mit so einer `Geschichte` kommt ;-)

Gerade im Austausch gewinnt man häufig Erkenntnisse, die man sonst gar nicht oder nur schwer gewinnt.
Ok, meine `Drachenbegegnungen` haben mit Sicherheit keine weltbewegende Bedeutung, aber vielleicht wollen sie `meine Welt` bewegen und das möchte ich natürlich so schnell wie möglich rausfinden ;-)

Und ich werde weiter aufmerksam sein...

Liebe Grüße

hope
13 Sep 2008 19:42 #2842 von larannha
hm, also meinen Drachen Avatar habe ich eigentlich zufällig gewählt weil ich finde er sieht cool aus, ich habe nicht soviele avatarbilder auf meinem Rechner...ich habe ihn ohne besondere Bedeutung gewählt und vielleicht ist das ja doch kein Zufall das du Hope dann in dieses Community kommst und irgendwie das Thema Drachen mit dir herumträgst? darüber könnte man echt philosophieren :-) Ich bin gespannt wie sich die Drachengeschichte weiter entwickelt :)
13 Sep 2008 20:49 #2844 von hope
Hallo Larannha,

nu ja... angeblich gibt`s ja keine Zufälle und so hat es vmtl seinen Sinn, warum Du gerade Deinen Dachen gewählt hast *smile*
Vielleicht ist er da, damit wir beide ins Gespräch kommen ????
Ist alles möglich, oder?;-)

Nun, seitdem ich das Thema hier angesprohen habe, sind sie `weg`. es sind keine mehr aufgetaucht.
Öhm, klingt vielleicht blöd, aber mich macht das direkt ein bisi traurig.
Nuja, vielleicht habe ich mit meinen `Interpretationensversuchen` einfach ins Schwarze getroffen und sie wollten mich tatsächlich nur auf meine Kraft und Stärke aufmerksam machen, so dass sie nun `gehen konnten`...
Ich persönlich hätte sie gerne weiter als `Wegbegleiter`..:blush:

Wenn`s was Neues gibt, werde ich berichten...

Alles Liebe

Sylvie (hope)
12 Okt 2008 19:06 #3026 von larannha
Hi Silvie,

was machen die kleinen Drachen? Sind sie immer noch weg?

Ich habe seit 4 Wochen auch ein Zeichen , welches mich verfolgt und ich weiß auch noch nicht warum. Das ist so eine Spirale, wie ein Schneckenhaus oder eine Galaxie oder so aber gezeichnet als Spirale.

Erst habe ich das auf der neuen Homepage eines Freundes als Logo bemerkt aber nicht weiter beachtet. Dann hab ich das in einem Buch, welches ich gerade lese gefunden und weiß nun wenigstens auch was es bedeutet. Als nächstes hatte meine Kollegin einen Pullover mit genau diesen Spiralen an, meine Klientin hatte die Spirale auf ihren Blusenknöpfen und in der U-Bahn hatte jemand genau diese Spirale als Ohrringe und so geht es immer weiter.

Es ist das Symbol des Dualitätsausgleichs bzw. das Symbol für das Prinzip des Lebens. Aber ich weiß auch noch nicht genau was mir das sagen will...