Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 1. Erkenntnis - Der Wandel tritt ein:
Durch das Überschreiten der kritischen Anzahl von Individuen, die ihren Lebensweg als Entfaltung eines spirituellen Prozesses begreifen, wird das Erwachen eines neuen spirituellen Bewusstseins herbeigeführt - wir brechen auf zu einer Reise, auf der wir von mysteriösen Fügungen gelenkt werden.

Die Schule des Lebens

16 Apr 2010 13:59 #9431 von Rita
Hallo ihr Beiden,

darf ich mich in eure Unterhaltung einklinken?
Mir fällt in der letzten Zeit ganz besonders auf, wie brummig und übellaunig manche Menschen im Alltag reagieren. Bleibe ich dann freundlich und fröhlich, sind sie total irritiert, werden dann aber doch ein wenig höflicher und netter. Darüber habe ich ein Gespräch mit einer Bekannten geführt, der das auch aufgefallen war. Sie regte sich sehr über dieses negative Verhalten auf, reagierte auf diese brummeligen Menschen aber genau wie diese und erwartete von denen Freundlichkeit. Ich habe sie dann gefragt, was denn bei einem solchen Verhalten rum kommen soll. Beide Parteien unfreundlich und übellaunig, wo soll denn da die Freundlichkeit her kommen? Ich sagte ihr, wenn sie freundlich wäre, käme sicher eine entspanntere Reaktion zurück. Darauf meinte sie, dass sie das VON DEN ANDEREN erwarte. Ich war platt und fragte sie, ob sie denn nichts aus solchen Begegnungen gelernt hätte. "Was denn", fragte sie. Da war ich noch platter.
Ich glaube, es ist das Grundproblem im Alltag, dass niemand aus Situationen, die man gezeigt bekommt, etwas lernt und außerdem immer DIE ANDEREN für alles verantwortlich macht, auch für das eigene Fehlverhalten.
Ich habe meiner Bekannten dann noch gesagt, dass sie mit ihrem Verhalten eine Menge guter Energie vergeudet, ihre eigene und die der anderen Menschen. Ihre Frag:"Welche Energie?" :huh:

Liebe Grüße von
Rita
16 Apr 2010 14:23 #9433 von ikgrud
liebe Rita,und Manfed
genau wie du liebe Rita es empfindest bei der Bekannten von dir sind viele Menschen die nur von anderen etwas positives haben möchten selbst nicht darüber nachdenken das was sie aussenden zurück kommt,und dann noch mehr anfangen zu nörgeln.Nun sind wir ja wohl schon soweit in unseren Gedanken unsere unzufriedenen Mitbürger als zufriedene Bürger zu sehen und stellen nun fest je mehr wir an positiven Gedanken weiter geben auch die kleinen Erfolge zu sehen sind .Ich denke wenn du deine Bekannte erst mal fröhlicher gemacht hast ,kann auch sie anfangen zu strahlen und ihrendwann wird sie verstehen was du meinst.
Langsam aber sicher werden sich auch diese Mitbürger zu strahlenden Menschen etwickeln,wir dürfen nur nicht aufhören daran zu glauben .Mit den liebsten und besten Grüßen für dich von Wilgrid ;)
16 Apr 2010 14:36 #9434 von Marion
Hallo Rita,

mir ist beim Durchlesen deines Beitrages etwas in den Sinn gekommen. Mein Mann hat mir letztens einen Satz dazu gesagt, der in mir alles verändert hat.

"Gib nicht den anderen die Schuld für etwas, sondern steh dazu und ändere es. Sag was dir nicht paßt".

Vorher bin ich immer mit einem Lächeln im Gesicht und guter Laune unterwegs gewesen und habe dadurch viele Menschen im Herzen berührt. Nunmehr ist es so, daß ich nicht nur sehr positiv eingestellt bin und dies auch ausstrahle, sondern die Leute sprechen mich darauf an und wollen wissen warum und weshalb ich mich so verhalte. In ihren Augen ist dieses Verhalten nicht normal, aber das sollte es doch im Leben jedes Menschen sein. Ich erkläre es ihnen und sage, daß ein kleines Lächeln oder ein liebes Wort an egal wen es gerichtet ist mit der Zeit die ganze Welt verändert. Es kostet nichts und läßt das Eis in den Herzen schmelzen. "LÄCHELN"

Maria
16 Apr 2010 14:50 #9435 von ikgrud
hallo Maria,
wie Recht du hast,manchmal ist es ja so das einige Menschen nur mal auf etwas reagieren was sie mal gerade beschäftigt.Diese Menschen freuen sich auch über aufmunternde Worte.Dann gibt es die ewigen Miesmacher,die böse werden wenn es Menschen gibt die in ihrer Gegenwart fröhlich sind .Einige sollcher Menschen kenne ich persönlich ,und da gebe ich in meinen Gedanken einfach Freude ab und was daraus entsteht nun das bleibt abzuwarten.Dir sende liebe freudvolle Grüße bis dene Wilgrid
16 Apr 2010 19:02 #9436 von Lovett
Hallo ihr Lieben,

ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht. Sobald man Problemen anderer Menschen mit Freundlichkeit begegnet und sie beim Namen nennt, reagieren viele positiver.
Eine Bekannte hat davon erzählt, wie sie ein Mädchen beobachtet hat, die ein Papier in der Straßenbahn achtlos auf den Boden geworfen hat. Sie ging auf sie zu und meinte sinngemäß: "Es ist dir vielleicht nicht aufgefallen, aber dir ist dein Papierl zu Boden gefallen." Das Mädchen hat es sofort aufgehoben und eine Entschuldigung gemurmelt.
Ok, das ist jetzt vielleicht kein perfektes Beispiel für Ehrlichkeit, aber mich hat es irgendwie fasziniert. Ich glaube halt, dass Menschen durchaus wissen, was sie machen, sprich falsch machen. Ein offenes Lächeln hilft meist schon für eine Änderung.
Es freut mich, zu hören, was ihr mit positiven Reaktionen alles auslöst! :)

Ikgrud: Interessant. Ich kenne auch einen Busfahrer, manchmal eingesetzt auf meiner Busroute, der trägt schon immer so ein griesgrämiges Gesicht und strahlt überhaupt keine Freundlichkeit aus. Das nächste Mal, wenn ich ihn treffe, kriegt er mein schönstes Lächeln. ;)

Wünsche einen schönen Abend,
Larissa*
16 Apr 2010 19:23 #9437 von ikgrud
hallo Larissa,
ja du wirst sehen wenn du beim nächsten deinen Busfahrer anstrahlst wird er erstmal iritiert sein, aber du schenkst ihm einen schönen Tag und beim nächsten und übernachsten mal wird er dir auch (warscheinlich zurückhaltend )sein lächeln schenken, zumindest viel freundlicher reagieren.Je mehr du ihn anlächelst um so mehr spürst du und er Freude in euch.Du wirst uns bestimmt davon berichten.
Nun wünsche ich dir ein sonniges Wochenende und alles Schöne :)
bis dene
wilgrid