Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 2. Erkenntnis - Ein Umdenken findet statt:
Dieser Aufbruch repräsentiert die Schöpfung eines neuen, vollständigeren Weltbildes, da es uns die fünfhundert Jahre alte Schuke der Präokkupation mit irdischem Überlebenskampf und materieller Bequemlichkeit zu liefern imstande war. Obwohl es sich bei der Beschäftigung mit den technologischen Aspekten unseres Menschseins um einen wichtigen Schritt in unserer Entwicklung handelte, wird das Erkennen der bedeutsamen Fügungen in unserem Leben unsere Wahrnehmung für den wirklichen Grund unserer Anwesenheit auf diesen Planeten öffnen und uns die wahre Natur des Universums enthüllen.

Umdenken

18 Apr 2011 14:33 #13186 von Nona
Wie kann man im kleinen bewirken,dass ein umdenken stattfinden kann.Viele,die am "Großen Rad"
drehen können mit unserer Denkweise wenig anfangen.Wer hat erfahrung damit,sich treu zu bleiben
und trotzdem in diese Gesellschaft zu passen.Wäre schön,wenn wir ERfahrungen austauschen könnten.
LG Nona
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, Lichtbote
18 Apr 2011 14:53 #13188 von Martin
Liebe Nona,

jedes Denken eines jeden Menschen ist entscheidend, denn unser innerer Glauben wie unser Tun wirkt auf das kollektive Bewusstsein der ganzen Menschheit.
Wenn jeder einzelne denken würde, er hätte keinen Einfluss, so würde nichts geschehen.

Wenn Du einen geistigen Kontakt zum gesamten Bewusstseinsfeld herstellst, wirst Du deutlich fühlen (so geht es zumindest mir), dass tatsächlich ein Umbruch im Gange ist.

Es ist also immer entscheidend, sich selbst treu zu sein, unter allen Umständen. Tätest Du dies nicht, so würdest Du gegen das Bestreben Deiner Seele arbeiten, und das würde sich sehr nachteilig auf Dein eigenes Leben auswirken, sowohl im Innen, als auch im Außen.

Ich selbst habe mir immer gesagt: Egal, was da draußen geschieht: Ich muss mir selbst ins Gesicht sehen können!

Du, ja DU bist wichtig! Du bist einzigartig, und Du hast ein einzigartiges Geschenk für die ganze Welt. Vergiss also nie, WER DU WIRKLICH BIST!

Herzlichst

Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, Tamusch, nevercover
18 Apr 2011 16:53 - 18 Apr 2011 16:55 #13190 von kiki
Liebe Nona,

erst mal ein Herzliches Willkommen von mir!
Ich kann dich sehr gut verstehen.Ich kann nur für mich sprechen und Dir sagen das es sich so viel besser anfühlt, den Weg in Liebe zu gehen. Es passieren grad viele Dinge in meinem Leben. Manchmal hab ich das Gefühl das ich nicht verstanden werde, denn mein Umfeld und meine engsten Freunde können das nur sehr schwer verstehen, wie ich das alles erlebe. Aber ich Liebe mich beim Arbeiten aus, und versuche jEDEN Menschen mit Liebe zu begegnen. Und es stimmt wirklich, es kommt alles zurück. Es ist dann leichter für mich MEINEN Weg zu gehen, der sich im JETZT ziemlich steinig anfühlt.

Wir müssen unser Licht strahlen lassen, damit wir andere damit erreichen können. Es wird besser und leichter werden. Und hier im Forum wird man immer verstanden, ich bekomme immer ziemlich gute Tips und der Austausch ist so wichtig, denn das Leben wirft nun mal viele fragen auf. Und manchmal bin ich auch ein klein wenig verwundert, wenn ich mir dann meine Beiträge durchlese. Ich denke dann immer:" WOW, und das hab ich geschrieben?" Das zeigt mir dann wieder wie "weit" ich mich schon wieder ent-wickwelt habe :)

Ich wünsche Dir alles liebe und das Du auf deinem Weg bleibst.

In love and trust

ANIKA
Folgende Benutzer bedankten sich: Tamusch, nevercover
18 Apr 2011 18:35 #13192 von Nona
Lieber Martin,ich danke dir für Deine Bestätigung,dass man sich selbst treu sein muss.Alles
andere macht krank.Doch gegen den Strom zu schwimmen macht manchmal einsam,deshalb bin ich sehr
glücklich dass ihr mich so toll aufnimmt.Freu mich schon auf weiteren Aüstausch.
Vielen Dank für deine aufmunternden Worte.Ich sende Dir viel Licht und Liebe Nona
18 Apr 2011 18:46 #13193 von Nona
Liebe Anika
Vielen dank für diese liebe Mail.Es Beruhigt mich,dass es dir genau so geht.Manchmal fällt es
ganz leicht bei sich und seiner Liebe zu bleiben.Bei Konflikten gelingt es mir noch nicht so
ganz.ich denke ,ich muss noch sehr viel lernen. Licht und Liebe für Dich,liebe Annika
von Nona
18 Apr 2011 18:56 #13194 von BeaC
Ich denke, Zeit ist da auch sehr relativ. Ich beschäftige mich seit nunmehr 14 Jahren mit spirituellen Themen und je "krampfhafter" ich danach suchte, desto schwieriger wurden die Umstände. In letzter Zeit SUCHE ich nichts mehr und FINDE täglich neue Synchonizitäten und Fügungen. Ich hörte auf Leute zu "missionieren zu wollen" und finde fast täglich Menschen, die mich so akzeptieren wie ich bin, und kann mir deshalb viel leichter treu bleiben, im Gegenteil, mein neues Umfeld weiß zu schätzen, daß ich so ehrlich und wahrhaftig bin (was mir jahrzehntelang vorgeworfen wurde). Also ich kann euch nur empfehlen, lasst los und die Fügungen werden eintreten....
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulli, nevercover, Lichtbote