Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 2. Erkenntnis - Ein Umdenken findet statt:
Dieser Aufbruch repräsentiert die Schöpfung eines neuen, vollständigeren Weltbildes, da es uns die fünfhundert Jahre alte Schuke der Präokkupation mit irdischem Überlebenskampf und materieller Bequemlichkeit zu liefern imstande war. Obwohl es sich bei der Beschäftigung mit den technologischen Aspekten unseres Menschseins um einen wichtigen Schritt in unserer Entwicklung handelte, wird das Erkennen der bedeutsamen Fügungen in unserem Leben unsere Wahrnehmung für den wirklichen Grund unserer Anwesenheit auf diesen Planeten öffnen und uns die wahre Natur des Universums enthüllen.

Der Tod von Osama Bin Laden

05 Mai 2011 09:49 #13636 von abraess
Mir gestern hier bei lesen gekommen seine Vision viele gar nicht so falsche war. Nur die Mittel mit den er es Reichen wollte. Wie machen Filmen wo die "Bösen" eben Sachen erreichen wollten den man auch zustimmen kann, nur die Mittel mit den sie erreichen wollen sind eben nicht akzeptieren.
05 Mai 2011 15:21 #13645 von Lichtbote
Hallo zusammen,

ich habe nicht alle Beiträge gelesen... denn ich merkte schon nach den ersten, dass viel
negative Energie in Form von Ängsten bei einigen Teilnehmern hoch kommen.
Diese habe ich auch, bzw. sie werden bei mir genährt durch das Lesen über die Ängste anderer.

Ich glaube es ist der beste Weg, den Dingen seinen Lauf zu lassen. Jeder negative Kraft wird irgendwann die Puste ausgehen, denn sie wird nicht von der Quelle genährt, sondern durch "menschliche Tankstellen", die mehr und mehr an eigener Kraft verlieren werden.

Ich vergleiche es gerne mit einem Organismus, der einem Krebsgeschwür Raum gibt. Stirbt der Organismus durch den Krebs, stirbt auch der Krebs.

Es ist der Welt wohl am meisten geholfen, wenn man dem Negativen den Saft abdreht, indem sich der Fokus auf das Gute richtet..... auf die eigene Mitte.

Auch wenn ich mich selber noch sehr vom Außen anzapfen lasse, so hat mir dieser Beitrag hier wieder zu mehr Klarheit verholfen.
Ich danke euch dafür...ihr seid mein Spiegel, im Guten wie im Schlechten..denn wir sind EINS!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: nevercover
05 Mai 2011 16:40 #13648 von Rita
Hallo zusammen,

ich schrieb ja, dass mich der Tod von Osama Bin Laden irgendwie kribbelig gemacht hatte, was ganz untypisch für mich ist. Irgend etwas war MIT MIR nicht in Ordnung, nur was?!
Gestern war ich in der Stadt, um eine DVD abzuholen. Ich hatte dann mal wieder das Gefühl, in "meine" Bücherecke gehen zu müssen und wusste mal wieder nicht, was ich da sollte. Ich lief ziemlich lustlos durch die Regale und hatte absolut keinen Schimmer, wonach ich schauen sollte und ließ mich einfach führen. Ich hatte dann das Gefühl, mir einen Buchstapel anschauen zu müssen. Das waren Bücher, die noch einsortiert werden sollten. Ich nahm ein Buch nach dem anderen aus dem Stapel und nichts sprach mich an. Ich rede dann immer mit meinen "guten Geistern" und sagte:"Sagt mal, was soll ich hier? Davon gefällt mir überhaupt nichts." Die Antwort:"Schau weiter unten." Ich kramte also weiter unten in dem Bücherstapel und mir fiel ein Buch in die Hand, was überhaupt nicht zu den anderen passte und was ich dort auch niemals gesucht hätte. Der Titel ist "Energetischer Schutz" :) Passt mal wieder wie Faust aufs Auge. Nun lese ich und bin gespannt.
Was den Gedankensmog betrifft, kann ich Birgit nur zustimmen.
Es ist wirklich mühsam, nur das für sich heraus zu filtern, was für einen selbst wichtig ist und was man verarbeiten kann. Die Folge ist, dass man/ich gar nicht mehr schaut, was ich auch nicht richtig finde. Also werde ich fleißig an meinem Energieschutz arbeiten und schauen, wie es mir damit geht und ob ich dann solche Geschichten wie die um Osama Bin Laden besser weg stecke.

Liebe Grüße von
Rita
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, nevercover, Arafna
08 Mai 2011 15:25 #13708 von Miakoda
Ich denke das diese Seele eine sehr große Seele war ist. Sie hat sehr viel Schuld auf sich geladen und alles riskiert damit wir lernen können, wachsen können und........
Seinen Körper hat das bekommen was er auf der Ebene der Materie verdient hat. Aber seine Seele verdient Vergebung, Achtung und vor allem Liebe.

Lieben Gruß Miakoda
Folgende Benutzer bedankten sich: nevercover, Lichtbote