Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 2. Erkenntnis - Ein Umdenken findet statt:
Dieser Aufbruch repräsentiert die Schöpfung eines neuen, vollständigeren Weltbildes, da es uns die fünfhundert Jahre alte Schuke der Präokkupation mit irdischem Überlebenskampf und materieller Bequemlichkeit zu liefern imstande war. Obwohl es sich bei der Beschäftigung mit den technologischen Aspekten unseres Menschseins um einen wichtigen Schritt in unserer Entwicklung handelte, wird das Erkennen der bedeutsamen Fügungen in unserem Leben unsere Wahrnehmung für den wirklichen Grund unserer Anwesenheit auf diesen Planeten öffnen und uns die wahre Natur des Universums enthüllen.

Können Gedanken Materie verändern?

30 Dez 2011 07:23 #16291 von Manni

Shalea schrieb: Ja...der Glaube...
Als ich das las, dachte ich:
Das könnte man ja eigentlich mal ausprobieren...
Hinten, oben links fehlt mir ein Zahn (mußte gezogen werden vor 2 Jahren)
Den könnte ich mir ja eigentlich nachwachsen lassen....

So, wenn ich mir jetzt meine Gedanken anschaue, dann scheitert der Zahn noch an: könnte, man und eigentlich :laugh:

:whistle: ich arbeite dran...:whistle:


Also ich würde sagen, dass da erst die Idee geboren ist und es noch an der nötigen Überzeugung in den Gedanken fehlt. Erst wenn Du dir zu 100% sicher bist, dass der Zaun dort wächst, wird es geschehen. Du brauchst nur deine Zweifel da dran besiegen. B)

LG Manfred
30 Dez 2011 12:39 #16293 von alexandergberg
Das mit dem Zahn liegt wohl daran, dass man sich in ein Energie-Umfeld begeben muss, wo es Menschen gibt, die dies bereits können.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd
30 Dez 2011 14:17 #16294 von Lichtbote
Hallo,

wenn Gedanken Materie-erschaffende Energien sind, dann können für mich Gedanken diese auch
verändern.

Herzliche Grüße

Alexander
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd
01 Jan 2012 11:39 - 01 Jan 2012 11:40 #16312 von Bernd
Hallo ihr Lieben,

alles bewegt sich um in unseren Gedankenbildern zu sprechen.
Um dies zu erkennen, muss man Ganzheitlichkeit denken.


Max Planck, ca. 1932, Kongress in Florenz
„Meine Herren, als Physiker, der sein ganzes Leben der nüchternen Wissenschaft der Erforschung der Materie widmete, bin ich sicher von dem Verdacht frei, für einen Schwarmgeist gehalten zu werden. Und so sage ich Ihnen nach meinen Erforschungen des Atoms dieses:
Es gibt keine Materie an sich. Alle Materie entsteht und besteht nur durch eine Kraft […] Wir müssen hinter dieser Kraft (die alles zusammenhält) einen bewussten, intelligenten Geist annehmen. Dieser Geist ist Urgrund aller Materie. Nicht die sichtbare, aber vergängliche Materie ist das Reale, Wahre, Wirkliche – denn die Materie bestünde ohne den Geist überhaupt nicht -, sondern der unsichtbare, unsterbliche Geist ist das Wahre!“

Sonnige Grüße

Bernhard
Folgende Benutzer bedankten sich: Nirvana, kathrinro, Ulli
03 Jan 2012 15:37 #16344 von nanabosho
Im großen und ganzen auf jeden Fall, denke ich.
Aber wenn jeder Gedanke sofort Materie verändern würde, würde die Erde vielleicht schon längst nicht mehr existieren. (Es gibt sehr viele Zerstörungsfantasien und sogar -pläne!)
Es ist ja auch die Crux mit diesen Wunsch-Rezept-Büchern beispielsweise (will mal keine Namen nennen). Der alte Émile Coué, der das Konzept des Positiven Denkens als heilend begriff und in einem Buch erklärte (ungefähr um 1920 herum), traf eine wesentliche Feststellung, die heute meistens übersehen wird:
Wenn ein bewusster Gedanke auf eine bestimmte Veränderung gerichtet wird und der unbewusste Bereich damit einverstanden ist, wird bereits eine starke verändernde Kraft wirksam. Wenn aber das Unbewusste das Gegenteil dieser Veränderung will oder sie anderweitig nicht bejaht, siegt es über das Bewusste.

Will sagen: Die Aussage GEDANKEN VERÄNDERN MATERIE muss schon mit einer gewissen Vorsicht genossen werden. Es gibt massenweise Leute, die sich wahnsinnig enttäuscht von diesem Konzept abgewandt haben, weil sie das Gefühl hatten, bei ihnen funktioniere es nicht.

Herzliche Grüße,
nanabosho
Folgende Benutzer bedankten sich: kathrinro
03 Jan 2012 15:58 #16346 von Manni
Es geht ja auch nicht darum, ob etwas funktioniert sondern wie es sich einfügt in das was wir denken, welche Vision wir von etwas haben usw. Es geschieht nach unserem Glauben.

Würden wir fest genug an einen gesunden Körper glauben, wären wir geheilt.

Damit habe ich mir gerade meine Frage nach der Schule des Lebens beantwortet. Darum werden meine Schmerzen auch immer heftiger, weil ich den Glauben daran aufgegeben habe, dass mein Körper geheilt werden könnte.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bernd, nanabosho