Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 2. Erkenntnis - Ein Umdenken findet statt:
Dieser Aufbruch repräsentiert die Schöpfung eines neuen, vollständigeren Weltbildes, da es uns die fünfhundert Jahre alte Schuke der Präokkupation mit irdischem Überlebenskampf und materieller Bequemlichkeit zu liefern imstande war. Obwohl es sich bei der Beschäftigung mit den technologischen Aspekten unseres Menschseins um einen wichtigen Schritt in unserer Entwicklung handelte, wird das Erkennen der bedeutsamen Fügungen in unserem Leben unsere Wahrnehmung für den wirklichen Grund unserer Anwesenheit auf diesen Planeten öffnen und uns die wahre Natur des Universums enthüllen.

Das Leben als Spiegel unseres Bewusstseins

08 Aug 2011 18:52 #15134 von Sonne
Meine liebe Freunde,

ich fand ein sehr interessantes Video, das für unsere Zeit passt und das uns alle betreffen sollte. Schaut mal nach:



Über Eure Meinung freue ich mich.

Alles Liebe

* Heiki *
13 Aug 2011 14:02 #15205 von mahp
ich fand das video großartig....mein hirn würde gerne mehr davon sehen, meine seele lächelt und würde gerne den mensch treffen, der sich gedanken machte dies zu kreieren, mein selbst freut sich, zeit zu haben um dies hier und heute zu erleben.....danke für deinen beitrag....liebe sei mit dir auf deinem weg!
15 Aug 2011 06:09 #15228 von Manni
Liebe Heiki,

da Du dich über andere Meinungen freuen würdest, möchte ich dir meine mitteilen:

Mich hat dieses Video nicht angesprochen und eher abgestoßen. Es hat mir keine Zeit gelassen, die Eindrücke zu verarbeiten und auf mich wirken zu lassen. Damit wurde ich mit dieser Botschaft völlig überrumpelt. Offenbar kommt sie auch aus einer schnellen Zeit. :huh:

Dennoch ist etwas Wahres dran, nur es lenkt von mir selbst ab. Ich bin ein Teil dessen und jeder Teil zählt. Es reicht mir nicht zu wissen dass alle Menschen ihr Bewusstsein dahingehend ändern müssen. Ich möchte damit auch anfangen können. :unsure:

Ich würde mir mehr Harmonie wünschen in der Musik und den Beiträgen, würde gerne sehen was ich selbst tun und in meinem Bewusstsein aufnehmen kann. Ich hätte auch gerne die Zeit gehabt dies dann zu verinnerlichen und mich darin wieder zu finden, ein Teil dessen zu sein. B)

Ich kann für mich nicht annehmen, was mich abstößt aber ich erkenne, dass es für mich noch ungelöst ist! Wie kann ich es alleine für mich lösen, wenn alle Menschen dazu nur fähig sein sollen?

Das sind meine Gedanken dazu
Manfred
15 Aug 2011 08:28 #15233 von Rita
Liebe Heiki,

mir geht es ähnlich wie Manfred.
Puuhhhh - Infos in einem Tempo, das FÜR MICH zu schnell ist. Ich fühlte mich gehetzt und die Musik war nicht sehr einfühlsam gewählt. Eine Fülle an Infos (die ich alle kenne), mit denen ich mich gerne noch einmal gedanklich auseinander gesetzt und sie nachempfunden hätte, ob sich bei mir etwas verändert hat.
Ich finde, bisschen geballte Ladung.

Liebe Grüße von
Rita