Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 2. Erkenntnis - Ein Umdenken findet statt:
Dieser Aufbruch repräsentiert die Schöpfung eines neuen, vollständigeren Weltbildes, da es uns die fünfhundert Jahre alte Schuke der Präokkupation mit irdischem Überlebenskampf und materieller Bequemlichkeit zu liefern imstande war. Obwohl es sich bei der Beschäftigung mit den technologischen Aspekten unseres Menschseins um einen wichtigen Schritt in unserer Entwicklung handelte, wird das Erkennen der bedeutsamen Fügungen in unserem Leben unsere Wahrnehmung für den wirklichen Grund unserer Anwesenheit auf diesen Planeten öffnen und uns die wahre Natur des Universums enthüllen.

Wie man sich den Inhalt der Zweiten Erkenntnis zunutze machen kann

27 Jun 2013 08:58 #19548 von Clio
Sei dir darüber bewusst, dass es deine Entscheidung war, in dieser historisch entscheidenden Zeit geboren zu werden und zu leben.
--Wenn ich davon ausgehe, dass ich ein Teil von Gottes Seele bin, die sich einen Körper gesucht hat, um sich "auszutoben", also, um ihre irdische Erfahrungen zu machen, dann hat meine Seele den Tag und die Stunde gewählt, an denen ich auf die Welt kam.

Bitte dein höheres Selbst darum, dir eine klare Botschaft zu senden.
--Ich werde nicht nur um eine klare Botschaft bitten, sondern um alle, die kommen mögen. Ich habe keine grosse Lust auf Rätselraten.

Achte darauf, wieviel Zeit du damit verbringst, Ereignisse und andere Menschen zu kontrollieren.
--Ich lebe seit vielen Jahren ganz alleine, sehe kaum Menschen, ausser wenn ich bei meinen Eltern esse, aber das ist ein anderes Thema, also habe ich eher den Eindruck ich werde kontrolliert anstatt, dass ich irgendetwas kontrolliere.

Suche dir Aktivitäten, die dir Freude bereiten. Unternehme weniger aus Pflichtbewusstsein (das ist etwas anderes als Verantwortung). Wähle unter deinen Tätigkeiten eine aus, von der du dich jetzt im Augenblick und bei klarem Bewusstsein verabschiedest. Aktivitäten zu verrichten, die dir Freude bringen, und dir mehr freie Zeit verschaffen, hebt den Energielevel und erhöht die Wahrscheinlichkeit des Auftretens bedeutsamer Fügungen in deinem Leben.
--Harz4 kann man auch als Luxus sehen, weil man da tatsächlich das tun kann, was man will. Ich mache nur, was mir Spass macht. Was keinen Spass macht bleibt leider oft liegen.

Reagiere auf jede Form der Unterstützung mit Dankbarkeit, und bringe diese auch deutlich zum Ausdruck.
--Das kann ich immer noch nicht. Ich bin wie ein Mensch, der in der Wüste verdurstet und andere Menschen kommen vorbei und sagen ihm er soll dieses oder jenes tun, das Gesetz der Resonanz beachten oder Engel anrufen anstatt ihm einfach das zu geben, was er braucht, nämlich Wasser, damit er wieder ein normaler funktionnierender Menschen sein kann. Nein, mit Dankbarkeit wird es heute nichts!