Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 2. Erkenntnis - Ein Umdenken findet statt:
Dieser Aufbruch repräsentiert die Schöpfung eines neuen, vollständigeren Weltbildes, da es uns die fünfhundert Jahre alte Schuke der Präokkupation mit irdischem Überlebenskampf und materieller Bequemlichkeit zu liefern imstande war. Obwohl es sich bei der Beschäftigung mit den technologischen Aspekten unseres Menschseins um einen wichtigen Schritt in unserer Entwicklung handelte, wird das Erkennen der bedeutsamen Fügungen in unserem Leben unsere Wahrnehmung für den wirklichen Grund unserer Anwesenheit auf diesen Planeten öffnen und uns die wahre Natur des Universums enthüllen.

Freundschaftsenergie stehlen?

10 Nov 2009 10:05 #6661 von mary67
Hallo zusammen,

mir fiel noch etwas ein, zum Thema.

Ich glaube, es ist gar nicht so schoen, so bereichernd, wenn wir nur Menschen um uns herum haben, die auf dem gleichen Level sind wie wir es sind.
Die Verschiedenartigkeit der Menschen macht fuer mich das Bunte Leben aus.

Energieraeuber gibt es immer mal wieder in unserem Leben.
Ich persoenlich gehe dann ich mich und schaue, ob ich weiterhin damit umgehen will oder mich distanzieren moechte. Es kommt halt auch fuer mich darauf an, wie nah ich dieser Person stehe.

Andererseits denke ich, dass auch wir ab und zu vielleicht Energieraeuber fuer andere sind. Haben wir nicht alle mal Zeiten, in denen wir eher negatives sehen und das auch aussprechen moechten?

Auch rede ich nicht ungefragt ueber Celestine oder aehnliche Themen. Wenn ich merke, dass jemand interessiert ist, fuer sich weiterzu kommen, dann rede ich auch ueber spirituelles. Ansonsten lebe ich es halt fuer mich alleine. Ich muss ja nicht jeden bekehren und ihm alles, was ich glaube und fuehle aufdraengen.

Liebe Gruesse
Mary