Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 2. Erkenntnis - Ein Umdenken findet statt:
Dieser Aufbruch repräsentiert die Schöpfung eines neuen, vollständigeren Weltbildes, da es uns die fünfhundert Jahre alte Schuke der Präokkupation mit irdischem Überlebenskampf und materieller Bequemlichkeit zu liefern imstande war. Obwohl es sich bei der Beschäftigung mit den technologischen Aspekten unseres Menschseins um einen wichtigen Schritt in unserer Entwicklung handelte, wird das Erkennen der bedeutsamen Fügungen in unserem Leben unsere Wahrnehmung für den wirklichen Grund unserer Anwesenheit auf diesen Planeten öffnen und uns die wahre Natur des Universums enthüllen.

Engel, Helfer oder Seelenverwanter...?

31 Jan 2010 04:15 #8575 von Marlene
Liebe Celestine Freunde

Ich weiss nicht wie anfangen und auch nicht in welches Thema, Kategorie es von Celestine hin soll.

Ich habe Heute von einer Freundin, eine sehr interessante wirklich passierte Geschichte erzählt bekommen, was ihr passiert ist, welche Fügung.

Am Flughafen auf der Rückreise von Spanien in die Schweiz/Deutschland, dachte sie; niemand interessantes hier auf dem gleichen Flug.
Wie ich mir dachte, war es das erste mal, dass sie mit solchen Gedanken am Flughafen stand, obwohl sie die Reise öfters im Jahr macht.
Damit meine ich, dass es nicht ihre Gewohnheit ist, sich jemand zu suchen mit denen sie interessante Gespräche führen könnte.

Gegen ihre Gewohnheit stieg sie auch hinten ein, statt vorne, es waren noch viele Sitzplätze leer, sie setzte sich zu einer Person, die Bücher auf dem Sitz neben sich hatte.

Eines davon, war „The law attraction”, genau dieses Buch hatte ich ihr auf die vorletzte Reise nach Spanien mit gegeben hatte, da ich das Gefühl hatte, dass sie es gerade brauchte.

Gelesen hatte sie es aber nicht, da sie der Meinung war, das es das gleiche wie The Secret sei, das auch mir persönlich zu materiell ist.
Nun hat sie sich von youtube die Filme angeschaut.

Zu dieser Person die sie sich hingesetzt hatte, war ihre Fügung, ein Helfer oder ein Engel, keine Ahnung....
Sie kamen sehr intensiv ins Gespräch, sie hat weder den Start noch den Flug bewusst miterlebt, erst bei der Landung wurde ihr bewusst, wie die Zeit,
wie im Fluge vergangen ist.

Diese Person kann die Aura sehen, und hat ihr viel über ihr Leben und ihre Problematik gesagt, und auch ich, meine Leben, meine Probleme waren ein Thema für diese Person....

Das beschäftig mich auf eine mir noch neue unbekannte Weise, zwar neutral, neugierig, weder befremdlich noch macht es mich ängstlich.

Wie noch jedes Mal wenn mir ein Zu.fall passiert, bin ich irgendwie überrascht, auf eine Weise Sprachlos.... nicht schriftlos ... :)
Ich bin mit meiner Freundin, die eigentlich erst meine Schwägerin war, sehr verbunden, wir teilen so einige unserer Probleme die wir im Leben hatten, auf eine andere aber ähnliche Art. Ich denke wir sind seelenverwandte, obwohl ich eigentlich mit dem Wort viel und nichts anfangen kann.

Unter seelenverwandte stelle ich mir bildlich gesehen ein Baum vor, der ganz viel Äste hat, die ja alle miteinander verbunden sind, die Wurzeln des Baumes reichen weit, der Baum berührt die anderen Bäume durch seine Wurzeln und seinen weit reichenden Äste.

Wir sind alle miteinander verbunden.
Diese Erkenntnis hat mich von allem Leiden das ich hatte befreit, ich fühlte mich nicht mehr alleine, ungeliebt oder verlassen, ich habe diese Liebe die ich immer gesucht habe, dadurch gefunden, in mir gefunden.

Dafür bin ich Dankbar.

Hmmmm, und nun weiss ich wo dieser Beitrag hin soll!!!

Eingenartig, und wieder erstaunt, stelle ich fest, das meine Frage sich wie von selbst beantwortet hat.
Na, das ist wohl der Grund warum mir Fragen stellen so einige Probleme bereitet, da sie sich dann wie von selbst beantworten.
Im Bezug auf das Channeling Seminar von Martin_Heinz :) :)

Fügungen sind wie das Licht der Sonne, sie wärmen das Herz.

Viel Liebe und Sonne in Eure Herzen....
Herzlichst Marlène
31 Jan 2010 18:56 #8582 von Rita
Hallo Marlène,

dass du gerade jetzt diese Geschichte erzählst -
ich lese gerade ein Buch "Die Seele verstehen" von Dr. Petra Schneider, in dem von Seelenbegleitern, Seelenfamilien, Seelenfreunden, Schutzengeln, inneren Helfern und geistigen Lehrern erzählt wird. Ich tue mich ein bisschen schwer mit diesem Buch, wollte es schon zur Seite legen und bin froh, wenn ich es zu Ende gelesen habe. Vielleicht kennt jemand dieses Buch und weiß etwas dazu zu sagen?!

Lieben Gruß von
Rita
31 Jan 2010 19:07 #8584 von Marlene
Liebe Rita
und Celestine Freunde

ich kenne dieses Buch nicht.

Ich habe in meinem Leben eine wunderbare Erfahrung,
durch mit einem Menschen machen dürfen, der mir im Nachhinein wie ein Engel, Helfer vorkam.

Sonderbarer Weise wert sich dieser Mensch gegen jeden kleinsten Kern, den man auch mit Esotherik oder Celestine, Worte wie Seelenverwandte usw. bezeichnen könnte.

Durch diesen Menschen habe ich einen Zugang gefunden, den ich mit der universellen Liebe bezeichnen würde, aber auch, dass alles was mir im Leben wiederfahren war, und ich nicht loslassen konnte, einen Schmerz in mir verursacht hatte, in mir einen Stau verursacht hatte, auf wundersame Weise los geworden bin.

Das würde ich eben gerne Teilen, so wie es mir zugeteilt, getragen, zugefallen ist.
Ich habe es bekommen, gefunden, wie auch immer, aber nicht nur für mich alleine.
Ich sehe meine Aufgabe es weiter zu reichen.

In universeller Liebe zu allem was ist.
Marlène
02 Feb 2010 00:32 #8601 von Marion
Grüßt Euch liebe Freunde,

solche Menschen egal in welcher Gestalt oder Materie kreuzen immer wieder unseren Weg oder begleiten uns eine geraume Zeit als Helfer in der Not. Wie wir sie nennen ist doch egal. Sind wir dankbar dafür solche Menschen an unsere Seite gestellt zu bekommen. Ich selbst durfte schon mehrmals diesen Menschen begegnen und es war eine Bereicherung für mein weiteres Leben. Sie wurden mir vom Himmel geschickt.

Sogar hier im Forum gibt es Seelenverwandte zu mir. Unsere Leben gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Es ist eine gegenseitige Stütze und Hilfe. Jeder profitiert von anderen und erhält dadurch eine neue Sichtweise auf sein jetziges Leben. Als Außenstehender fühlt und sieht man oftmals mehr als wenn man direkt betroffen ist.

Die universelle Liebe. Sie ist ein Teil von mir und ich lebe durch und mit ihr. Ich bin immer und überall bereit diese Liebe an alles und jeden weiterzugeben.

Maria