Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 3. Erkenntnis - Energien beginnen zu fließen:
Zur Zeit erkennen wir, daß wir kein materiell stabiles Universum bewohnen, sondern in einem großen Feld sich permanent verändernder, dynamischer Energien leben. Alles um uns besteht aus Energiefeldem, die der Mensch intuitiv zu erfahren imstande ist. Wir verfügen darüber hinaus über die Eigenschaft, unsere Energie durch Konzentration in jede gewünschte Richtung zu projezieren (»Wohin die Aufmerksamkeit geht, fließt auch die Energie«), um auf diese Weise unsere Energiesysteme gegenseitig zu beeinflussen sowie die Anzahl von positiven »Zufällen« in unserem Leben zu erhöhen.

HAARP läuft gerade auf vollen Touren!

15 Mai 2011 17:48 #13857 von nevercover
Tja, wir haben halt noch unsere großen Probleme auf der Welt :D

Ich muss gerade irgendwie lachen :D es geht einfach nicht anders^^

Alles Liebe
Tristan
15 Mai 2011 23:07 #13864 von sananda
Danke Tristan

Ich lache mit .... ;)
16 Mai 2011 08:49 #13871 von Sharina
....na, dann lache ich doch eine Runde mit, wirkt ja immer ansteckend und befreiend :laugh:

In meinem Leben habe ich bisher auch noch keinerlei Auswirkungen des HAARP Projects bemerkt.
In Schleswig - Holstein beobachtet ich, immer mal wieder, "merkwürdige" Kondensstreifen am Hmmel, ohne zum damaligen Zeitpunkt zu wissen, um was es sich handeln könnte. Es sah halt nur merkwürdig aus, was da am Himmel passierte.
Daduch sensibilisiert und durch Fügung/Führung las ich dann einiges darüber, ohne mich wirklich in diese Materie zu vertiefen. Was ich las, sprach mein Mitgefühl für Mutter Erde an.
Und als ich dann über das Symbol "stolperte" (es gibt keine Zufälle), setzte ich es ein.
Es ist, so empfinde ich, ein Geschenk und Hilfsmittel des Universums, welches mich in meinem wirken zusätzlich unterstützen darf. (Für mich vergleichbar mit einem Gebet um welches ich eine Gemeinschaft bitte.)Ich nahm es in Demut und Dankbarkeit an, weil ich in der Liebe und im Vertrauen bin, dass meine Schritte liebevoll begleitet sind.


Licht und Liebe,

Martina
16 Mai 2011 09:20 - 16 Mai 2011 09:22 #13872 von Heiko
Schön, dass dieses so wichtige Thema wieder aufgegriffen wird.
HAARP ist m.E. eine ernste Bedrohung, was ich auch in dem Vorläuferthread schon mehrfach betont hatte.


Viele, wenn nicht alle schweren Erdbeben der letzten Zeit fallen "rein zufällig" mit der hohen Aktivität von HAARP zusammen.

Schönen Tag allen, be careful.

Hier ist übrigens der Vorläuferthread:

www.celestinecommunity.de/forum?func=view&catid=22&id=8428

Hier eine übersichtliche Seite mit den Beben der letzten Zeit:

earthquake.usgs.gov/earthquakes/recenteqsww/

Hier die Online data Seite von HAARP:

www.haarp.alaska.edu/haarp/data.html
Folgende Benutzer bedankten sich: sananda, Sharina
16 Mai 2011 13:06 - 16 Mai 2011 14:42 #13877 von Martin

Acid-Burn schrieb: Hallo Alle zusammen,

ich meine, wie Roger, wenn man sich in dem Zustand der Agape-Liebe befindet, bedarf
es keiner Schutzsymbole mehr. Man wird selbst zu einem. Diese Agape-Schwingung
kann von nichts und niemandem "geknackt" werden! Auch bzw. schon gar nicht von
HAARP!!!
Ich hatte und habe bisher keine Probleme durch HAARP...

Herzlichts,

Marcel

Hallo Zusammen,

ich sehe es genauso wie Marcel: Physische Technologien können bewusste Menschen nicht wirklich manipulieren, sondern nur Menschen, die "schlafen". Bin ich im Zustand der AGAPE, so arbeitet mein Bewusstsein permanent auf der Ebene der 5. Dimension oder höher. HAARP kann nur innerhalb der Dualität, also in der 3. und 4. Dimension Schaden anrichten.

Für die Erde als multidimensionales Lebewesen spielt HAARP nicht wirklich eine Rolle. Im schlimmsten Fall verschwinden einfach die Menschen, die diese Störungen verursacht haben. Die Natur heilt sich dann selbst.

Vor allem aber sollten wir eines nicht vergessen: Richten wir unsere Aufmerksamkeit mit Unruhe, Angst oder gar Panik auf die "Technologien der bösen Mächte", so geben wir ihnen erst die Macht und den Einfluss, den sie wollen. Vertrauen wir stattdessen in das Erwachen eines kollektiven Bewusstseins zu einer höheren Bewusstseinsebene, so werden auch die "erwachen", die bislang noch aus Mangeldenken heraus derartige Technologien einsetzen.

LIEBE heilt ALLES!

Herzlichst

Martin

P.S.: Auch ich habe früher mit Schutzsymbolen gearbeitet. Irgendwann habe ich gemerkt, dass ich dann meine eigene göttliche Schöpferkraft und Macht an das Symbol abgebe und damit erst zum potenziellen Opfer eines Angriffes werde. Die größte Macht erhalten wir dann, wenn wir uns wieder daran erinnern, WER WIR WIRKLICH SIND: SCHÖPFER und EINHEITEN des GÖTTLICHEN GEISTES.

Eine gute Hilfe ist hier die Schlüsselbotschaft aus "Ein Kurs in Wundern" (siehe unten!)
Folgende Benutzer bedankten sich: kathrinro, sananda, Ulli, nevercover, heikemaria, Susanne Steube, Acid-Burn, Elfenpurzel
16 Mai 2011 20:51 - 16 Mai 2011 20:51 #13886 von karo
Ihr Lieben,

mega-interessant was Ihr da schreibt!

Ganz zufällig ist meine Traupredigt über die agape, mein Trauspruch 1.Joh.4,16, also wieder die agape. Alles von mir selbst so forciert, ohne hier darüber gelesen zu haben.
I trust in God, ich brauche keine Schutzsymbole.

Was ich momentan fühle ist eine chronische Dauermüdigkeit bzw. ich kann schlagartig im Sitzen einschlafen, aber das wird von mir als sehr angenehm sogar empfunden. Allerdings lebe ich momenmtan nach einer eisernen Diät, vegetarisch, kalorienreduziert, purinarm, habe 5 kg abgenommen und vermute, dass sich da auch am Blutdruck oder am Eisen was geändert hat bei mir. Könnte ja aber vielleicht auch harp sein, wäre da nicht die agape.

LG von karo
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulli