Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 3. Erkenntnis - Energien beginnen zu fließen:
Zur Zeit erkennen wir, daß wir kein materiell stabiles Universum bewohnen, sondern in einem großen Feld sich permanent verändernder, dynamischer Energien leben. Alles um uns besteht aus Energiefeldem, die der Mensch intuitiv zu erfahren imstande ist. Wir verfügen darüber hinaus über die Eigenschaft, unsere Energie durch Konzentration in jede gewünschte Richtung zu projezieren (»Wohin die Aufmerksamkeit geht, fließt auch die Energie«), um auf diese Weise unsere Energiesysteme gegenseitig zu beeinflussen sowie die Anzahl von positiven »Zufällen« in unserem Leben zu erhöhen.

Celestine,New Age, Einssein, Erwachen

17 Jan 2008 14:45 #1517 von Mein_Leben
Hallo ihr Lieben, die ihr in dieser Community seid,

ich wollt mit euch noch ein wenig über Celestine, die Prophezeihungen und das EINSSEIN, oder diese mystische Erfahrung des "erwachens" sprechen, obwohl es dazu eh NICHTS zu sagen gebe, weil da NICHTS ist.

Nichts kann gegeben werden, Nichts kann erfahren werden!

Es gibt Nichts zu tun um es zu erlangen, und es kann durch Nichts hervorgerufen werden, keine Lehrer, keine Methoden, keine Wege zu gehen, KEIN ZIEL zu erreichen!

Ich habe euch noch etwas zu Tony Parson hier rein kopiert, was ich persönlich sehr erhellend finde.

Die unaufhörliche Frustration für den Sucher besteht im Glauben an einen zukünftigen Zustand, den er sich nur vorstellen und konzeptionell erfassen kann, der durch die Anstrengung des Suchenden erreicht oder realisiert werden kann und dem er sich deshalb anzunähern imstande sein muss.
Der Mechanismus des Suchens schliesst daher den Sucher in eine Aktivität ein, die darin besteht, sich etwas anzunähern, das nicht verstanden werden kann. Diese Aktivität und jegliche Lehre des Werdens bestätigt und bekräftigt den hypnotischen Traum vom freien Willen und der Wahlmöglichkeit des Individuums und dessen Getrenntheit von etwas, das nicht begreifbar ist.

Die Botschaft des Offenen Geheimnis stellt die Idee von persönlicher Bemühung und Errungenschaft vollständig auf den Kopf.

Dies ist eine Mitteilung, die nichts vorschreibt und die dem Sucher keine Kompromisse anbietet, die ihn befähigen sollen, immerwährenden Frieden, Freude and das Ende des Leidens zu erreichen.

Diese klare und einfache Botschaft spricht von einer revolutionären Wahrnehmung, bei der alle traditionellen Vorstellungen und sogar die zeitgenössischen Lehren, etwas Besseres oder anderes zu werden, zusammenbrechen. Sie beleuchtet die energetische, vibrierende Lebendigkeit, die dem Wunder und der Befreiung des Seins innewohnt.

Es bedarf keiner Anstrengung und keine Standards werden verlangt. Kein Weg führt zum zeitlosen Sein und niemand braucht eine Schuld zu bezahlen. Wenn dies auf offene Ohren stösst und die Verwirrung nicht mehr ist, dann löst sich die Verkrampfung, etwas zu bekommen, und die eine konstante, grenzenlose Energie des lebendigen Seins wird gefeiert als alles, was es gibt.

Tony Parsons - June 2006
17 Jan 2008 19:40 #1522 von Sternchen.hml
Hallo.

Also ich versteh jetzt wirklich nicht was du damit sagen willst. Du willst reden, aber eigentlich gibt es nichts zu sagen?

Versteh ich nicht. Sorry

Sternchen.hml
18 Jan 2008 12:54 #1526 von Mein_Leben
Hallo Sternchen,

kein Problem, Nicht_Verstehen ist ein genauso göttlicher Ausdruck, des ALL_EINS_SEINS, genauso perfekt, wie es zu verstehen!

Du wirst nicht der einzige hier sein, der es nicht versteht, dein(der) Verstand, begreift es nicht weil es zu "einfach" ist für ihn, das untergräbt seine "Raffinesse", so einfach ist ES!

Das ist das "Problem" mit diesem NICHTS- es gibt weder etwas zu tun, noch kann dir etwas gegeben werden, weil es keinen gibt, der etwas zu geben hätte.

Es erscheint uns als ob wir in dieser scheinbaren Welt wären, in dieser Welt scheinen 6 Mrd Körper/Geist Wesenheiten als individuelle Körper/Geist Wesen herum zu laufen und unabhängig voneinander zu handeln, doch es ist nur das ALL_EINS_SEIN was sich durch sich selbst ausdrückt- für den Verstand nicht zu begreifen, weil es jenseits aller Konzepte stattfindet!
20 Jan 2008 17:05 - 20 Jan 2008 17:07 #1542 von KeepOnSmiling
Hallo Ulf, mein_leben,

ich verweise mal auf meine Antworten zu anderen Beiträgen von Dir:
Meditation_und_Gebet

sowie
verschiedene_Weltbilder_und_das_Eine

Bitte, bitte, sei so gut, mit uns zusammenzuarbeiten, anstatt uns klar zu machen, dass es ganz ok ist, dass wir Dich nicht verstehen!

Sinn und Zweck eines Forums ist es, dass sich die Mitglieder untereinander verstehen, um sich austauschen und voneinander lernen zu können!

KeepOnSmiling
:)lliKöhl
03 Mär 2008 12:29 #1841 von hym
Bezüglich Energien beginnen zu fließen, liegt immer im Auge des Betrachters! Meistens:woohoo: mehr Schein als Sein! Zumal wir nur glauben aber nicht wissen und das ist schon eine ganze Menge. Ich denke es ist wichtig wenn wir aktiv etwas tun, so wird das Ganze auch sichtbar. Man sollte nicht glauben sondern wissen, alles andere ist dummes Zeug. Man kann sich auch eine Menge einreden nur sollte man immer auf dem Boden der Tatsachen zurück kommen.
03 Mär 2008 15:17 #1843 von sirascha
hallo hym,
es gibt viele wahrheiten,jedem die seine.
denn es liegt wie alles,im glauben oder wissen des einzelnen.
doch beweise, dass die wahrheit des anderen keine sei,ist vermutung und kein wissen.
somit folgere ich,ich kann nur eine wahrheit leben,die meine,wie andere die ihre.

lieben gruss