Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 3. Erkenntnis - Energien beginnen zu fließen:
Zur Zeit erkennen wir, daß wir kein materiell stabiles Universum bewohnen, sondern in einem großen Feld sich permanent verändernder, dynamischer Energien leben. Alles um uns besteht aus Energiefeldem, die der Mensch intuitiv zu erfahren imstande ist. Wir verfügen darüber hinaus über die Eigenschaft, unsere Energie durch Konzentration in jede gewünschte Richtung zu projezieren (»Wohin die Aufmerksamkeit geht, fließt auch die Energie«), um auf diese Weise unsere Energiesysteme gegenseitig zu beeinflussen sowie die Anzahl von positiven »Zufällen« in unserem Leben zu erhöhen.

Celestine,New Age, Einssein, Erwachen

03 Mär 2008 18:14 - 03 Mär 2008 18:15 #1847 von Sokratin

*lach* .... Hallo @hym

Vieles liegt in den Augen der Betrachter .... damit hast Du wohl recht:

es sieht die Fliege ganz anders als die Kuh
der Wal sicher auch ... :P

Vielleicht schau ich Heute wie ein Lamm
und morgen wie ein Frosch ?? :silly:

Wie dem auch sei -
die Betrachtungsweisen haben nicht immer mit dem Kopf ... zu tun !


Vieles erscheint nachher oft anders,
als es sich vorher zeigte ...
nachdenken hilft dabei, manchmal


Herzlichst, Sokratin :kiss:
10 Mär 2008 18:36 #1879 von hym
Wahrheit liegt immer im Auge des Betrachters! Jeder meint, die Wahrheit zu lieben, aber noch ist nicht jeder reif, um Sie zu erfassen. Der Mensch liebt die Wahrheit nur, solange sie seinen Neigungen nicht widerspricht. Die Welt will betrogen sein, aber sie will es nicht wissen, wenn man sie betrügt. Da sie selbst eine Täuschung ist, muß sie von Täuschungen leben. Wo ist der Arzt, der seinen Patienten immer die Wahrheit sagen würde, so, wie er sie bei sich denkt? Würde er dadurch nicht in manchen Fallen dem Kranken allen Mut und Hoffnung und sich selbst jenes wichigen Heilmittels berauben, welches ihm die Kraft des Glaubens und er Vorstellung bietet? Kein Mensch kann einem anderen die reine Wahrheit offenbaren!Es kann ihm nur dasjenige sagen, was er für wahr hält.

ich denke wir sind uns da alle einig!

herzlichst hym:woohoo:
12 Mär 2008 12:38 - 12 Mär 2008 16:00 #1883 von sirascha
hallo hym,
ja die wahrheit liegt im auge des betrachters.
aber wer kann durch die augen des einzelnen schauen?ich kanns nur du meine und ich denke du nur durch deine.
also befragst du dich selbst!?

ein arzt der meint, seine meinung (oder nicht)zu sagen ist kein beweis.(wahrscheinlich trifft man nur auf die menschen(ärzte)die einem im eigengen glauben bestärken)
sondern eher eine von seinem glauben (bzw.vermeintliches wissen)
bestätigte wahrheit.(nach eurem glauben wird euch geschehen)
sicher`ist, ich wollte es nicht wissen wollen,aber wenn ich`s wüsste,würde ich sie nicht mit jemanden teilen wollen.
es sei denn,ich bestimme über MICH.
jeder hat das recht, über sich selbst zu bestimmen.
mut,hoffnung und heilung finde ich nur in mir,das heisst in allem,was dich und gott einschliesst.das bedeutet auch mich,
wenn es die energie gibt(was ich nicht in frage stelle,obwohl es hier so klingen mag),dann sind wir ES oder ALLES.
wo ist dann die täuschung?
hier scheint sich der kreis zu schliessen.in uns selbst!?
und offenbaren kann ich nur meine wahrheit,sowie du deine oder sie ihre und er seine.

liebe grüsse

ps: für mich liegt die GRÖSSTE betriebsblindheit in mir