Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 3. Erkenntnis - Energien beginnen zu fließen:
Zur Zeit erkennen wir, daß wir kein materiell stabiles Universum bewohnen, sondern in einem großen Feld sich permanent verändernder, dynamischer Energien leben. Alles um uns besteht aus Energiefeldem, die der Mensch intuitiv zu erfahren imstande ist. Wir verfügen darüber hinaus über die Eigenschaft, unsere Energie durch Konzentration in jede gewünschte Richtung zu projezieren (»Wohin die Aufmerksamkeit geht, fließt auch die Energie«), um auf diese Weise unsere Energiesysteme gegenseitig zu beeinflussen sowie die Anzahl von positiven »Zufällen« in unserem Leben zu erhöhen.

Was hast Du Heute, schönes erlebt?

19 Jul 2013 22:58 #19605 von Marlene
Ich war mal wieder an den Schwellen,
am Wasser, bei meinen Steinen, mit denen sich nicht nur was schönes bauen lässt, auch Gleichgewichtsübungen beim Überqueren des Altenrheinarm, der an gewissen Stellen nur Kniehoch ist, jedoch heftige Strömung Heute, viele rutschige Steine, keiner gleich gross, und nicht fest, rutschte öfters aus, plötzlich kam ein Gedanke, eher eine Eingebung, nicht runter schauen beim laufen, einfach geradeaus schauen, wie bei anderen Gleichgewichtsübungen auf dem Schwebebalken z.B. und schon spürte ich wie viel leichter es geht, und wie ich meine innere Mitte fand.

Und später in einem Biergarten viel gelacht, was die Energie auch mächtig angehoben hat. Durch das kleineres Gewitter, uns an den Stammtisch und in Gespräche gebracht hat.
Ein toller Tag, mit meiner Freundin, ein gefühlsmässiger Zeitsprung nach hinten wie zu unserer Teenie Zeit.

Liebe Grüsse voller Energie und Euch allen, ein wundervolles Wochenende, und Ferien, für diejenige die es zutrifft, meine gehen zu Ende.
Folgende Benutzer bedankten sich: ThommyG, Kimm, Ulli, Bea
20 Jul 2013 08:21 #19607 von Ulli
lieber tommy,

ich habe gerade deinen kommentar an eine(n) ulli gelesen und fragte mich, ob es noch eine(n) ulli gibt..

dann stellte ich fest, dass es mein eigener beitrag war, den du zitiert hast...:laugh:


wie schnell legt man diese schönen momente, im gehirnskasten, in eine ecke und vergisst sie.

ich freue mich heute, dass du diesen schönen, ruhigen, meditativen augenblick in meine erinnerung zurückgerufen hast.

lg ULLI

:dry:
Folgende Benutzer bedankten sich: ThommyG, Kimm
24 Jul 2013 10:27 - 24 Jul 2013 10:45 #19616 von PeSuKue
Nicht immer ist man in der Lage am gleichen Tag mitzuteilen, was an erlebtem gewesen ist. Manches wirkt erst später. Der Montag war für mich ein sehr aufwühlender und interessanter Tag. Nicht nur das mich gerade meine Mutter, die im Krankenhaus liegt, sehr beschäftigt, so bin ich auf dem Weg zur Wohnung meiner Eltern einem sehr aufwühlendem Ereignis begegnet.

Ein kleines Kind lag auf dem Rasen vor dem Haus, Eltern und Geschwister aufgeregt drum herum und das Mädchen brüllte wie am Spieß. Als ich näher kam, sah ich den verbogenen Unterarm, er war gebrochen. Ich habe so etwas noch nie gesehen, entsprechend aufgewühlt war ich. Der Krankenwagen bereits unterwegs und ich konnte nicht viel tun, außer… ich habe innerlich dem Mädchen Mut und Vertrauen zugesprochen, dass sie Ihre Ängste nicht festhalten und ruhig herausschreien soll… aber voller Vertrauen sein darf, denn ihr wird geholfen. So etwas habe ich bisher in meinem Leben noch nie so gemacht,aber es fühlte sich so gut an, so voller Energie.

Einige Zeit später laufe ich auf einem Grasweg und schaue auf den Boden. Ich fand ein 4-blättriges Kleeblatt… das habe ich auch schon bestimmt Jahrzehnte lang nicht mehr gefunden!

Dann am späten Abend, ging ich auf meinen Balkon … und wunderte mich, dass die Stämme der Birken davor hell angeleuchtet waren, obwohl um mich herum keine Fenster mehr beleuchtet waren. Das Phänomen löste sich schnell mit einem Blick nach oben: der Vollmond stand so, dass er durch die Blätter hindurch nur die Stämme erleuchten lies. Der Versuch die Baumstämme zu fotografieren misslang. Allerdings konnte ich den Mond mit meiner Kamera aufnehmen (gelang bisher auch noch nie so toll) und da er eine so intensive Wirkung hat, möchte ich das Bild gern mit euch teilen.

Liebe Grüße
PeSuKue
p.s. momentan kann ich bedauerlicherweise kein Bild hochladen. Werde es dann später im Album versuchen.
Folgende Benutzer bedankten sich: ThommyG, Marlene, Kimm, Jeliel, Rosenduft, Bea
24 Jul 2013 13:09 #19617 von Bea
Was ich die letzten Tage schönes erlebt habe.

Ich schließe mich dir mal an Pesue … :)
Also, am Sonntag war für mich ein besonders schöner Tag, den jeder einmal im Jahr feiert. In meinem spirituellen Raum öffnete ich das Fenster und sah hinaus in den Hof auf unsere Wiese und dann fing das Spektakel an. Ich kann nicht genau beschreiben was das war, möglicherweise Fliegen oder fliegende Ameisen. Auf jeden Fall kamen sie einzeln aus drei Erdlöchern rausgeschossen wie Raketen und es sah wie ein einzigartiges Feuerwerk der Natur aus. Plupp, plupp, plupp, stiegen diese Fliegen eine nach der anderen geh`n Himmel und fingen dann noch an zu tanzen. Es war wie ein Freudentanz, den sie aufführten. Das Ganze dauerte ein paar Minuten und so wie es anfing löste sich die Fliegengruppe wieder auf und verschwand im nichts.

Ein paar Tage später, ich muss dazu sagen, mein Thema im Moment ist die Annahme, saß ich im Bus und regte mich über eine Person auf, der ich in einem Gespräch begegnet bin. Eine andere Person, der auch meine Wut galt, kam dann auch noch in Gedanken hinzu, sodass sich die Wut richtig hochschaukelte. Der Endeffekt war, dass ich bei dieser Hitze im Bus keine Luft mehr bekam und husten musste. Es blieb mir dann nichts übrig, als ein paar Haltestellen vorher auszusteigen, damit ich wieder durchatmen konnte. Ich machte also auf dem Fußweg meine Atemübungen und plötzlich hörte ich Musik. Es war so gegen 16 Uhr und ich ging direkt auf einen Spielmannszug zu. Das ist eigentlich sehr ungewöhnlich so mitten in der Woche bei uns im Ort. Ich musste so lachen darüber und dachte nur:“Eh man, mach dein Spiel man“.

Als Antwort, vieles im Leben nicht so ernst zu sehen und einfach mal zu lachen.

Und hier das Bild, welches du fotografiert hast, eine wunderschöne Aufnahme. Danke...

Alles Liebe Bea :)

Anhang Mond_modG_1407.jpg nicht gefunden

Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: ThommyG, Marlene, Kimm, Jeliel, Rosenduft, PeSuKue
25 Jul 2013 06:07 #19619 von Manni
Alles Gute nachträglich, liebe Bea, zu dem Tag, den jeder einmal im Jahr feiert. B)

Auch ich möchte euch von einem schönen Erlebnis berichten.
Nach dem mein Pferd in einen anderen Stall umziehen musste und dort die Eingliederung in eine neue Herde anstand, das ist meist mit Gerangel um die besten Plätze in der Rangordnung verbunden, fand er schon nach dem dritten Tag Anschluss und hat nun einen kleinen Freund an seiner Seite. Er wird von einem nur halb so großen Pony begleitet, den ich gerne mal übersehen, wenn ich nicht die Beine unter meinem Pferd nachzählen würde. :silly: ;) :lol:
Folgende Benutzer bedankten sich: ThommyG, Marlene, Kimm, Jeliel, Rosenduft, Richard179, Bea
25 Jul 2013 08:00 #19620 von Jeliel
Mir ist gerade aufgefallen, dass in dem mit grüner Farbe geschriebenen Text über die Erkenntnis über diesem Thread hier das Wort "Energiefeldem" steht (wahrscheinlich anstelle von "Energiefelder"). :blink:
Folgende Benutzer bedankten sich: Kimm