Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 3. Erkenntnis - Energien beginnen zu fließen:
Zur Zeit erkennen wir, daß wir kein materiell stabiles Universum bewohnen, sondern in einem großen Feld sich permanent verändernder, dynamischer Energien leben. Alles um uns besteht aus Energiefeldem, die der Mensch intuitiv zu erfahren imstande ist. Wir verfügen darüber hinaus über die Eigenschaft, unsere Energie durch Konzentration in jede gewünschte Richtung zu projezieren (»Wohin die Aufmerksamkeit geht, fließt auch die Energie«), um auf diese Weise unsere Energiesysteme gegenseitig zu beeinflussen sowie die Anzahl von positiven »Zufällen« in unserem Leben zu erhöhen.

((((Ehrliches Selbstbewusßtsein))))

28 Mär 2008 20:03 - 22 Sep 2008 20:25 #1971 von Sonnenstrahl
Hallo ihr Lieben,
ich wollte mich rechtherzlich bei euch bedanken für all die Post die ich erhalten
habe von euch...
nun möchte ich euch antworten...wie ich die energie wahrnehme.
Das Licht was ich wahrnehme ist in vielartiger Farberscheinung ringsherum um Menschen,Tiere u.Pflanzen.Die farben die ich wahrnehme sind nicht bei allen gleich,warum das so ist weiss ich auch nicht.Wenn ich den Farbpägel mit meiner Hand versuche zu durch brechen,scheint es mir, als wenn es ringsherum wie eine Wunderkerze kleine sterne oder kristalle in der lut schweben,und wenn ich wieder meine Hand entferne von Mensch,Tier u. Pfanze ist es wieder ganz still.Der Farbpägel hat sich wieder zusammengefügt.Ich weiß,das hört sich unglaublich an,ist aber war.(FÜR MICH SCHON)
Ich hatte mal einen Freund,er fragte mich,ob ich ihn sagen könnte wie ich seine Aura wahrnehme und wie seine Farben aussehen würden...ich sagte ihm sie wären weiß,blau rot,bei Pfanzen sehe ich weiß ins gelbliche,und bei Tieren weiß viollet.Wenn ich schlaffen gehe und das Licht aus mache,sehe ich meine zimmerpfanzen leuchten,es ist wunderschön anzusehen.

viele liebe grüße v.(((eurem Sonnenstrahl)))
20 Apr 2008 20:48 #2151 von Sonnenstrahl
Grüßt euch ihr Lieben,

Es ist mir von großer Wichtigkeit,das man sich um sich selbst kümmert und das (wollen) GLÜCKLICH ZU SEIN..
Man selbst ist sein bester Freund,deswegen werde ich nett zu mir selbst sein./und natürlich auch zu meinen Mitmenschen."
Es ist in Ordnung das zu sagen was man will.Je bewußter mir die schönen Dinge sind,um so glücklicher fühle ich mich innerlich.Ich finde man sollte die Probleme ruhig und gellassen angehen,denn sie gehöhren zu meinem Leben.Ich allein bin für mein Leben voll u.ganz verantwortlich!"Ein jeder hat die Kraft u.die Fähigkeit,sein Leben zu verbessern,wenn man,oder (ich)sein Denken verändert!
B)Das muss man sich immer u.immer wieder Sagen,denn dieses positive Denken bestimmt mein Leben.
Ich will,das mein Erfolgsbarometer anfängt zu steigen,u.nicht zu singen beginnt.
Ich mache da immer wieder meine eigenen Beobachtungen,das ist für mich ein reiner lernbrosess.....Ich sage mir neuerdings,man bin ich ein Glückspils!"
Auch wenn das nicht ganz so stimmt,aber es erfreut mein Herz sowie meine Seele positiv.grins.....Dadurch steigt mein Selbstbewußtsein.Aber es dauert ebend seine Zeit..wie alles im Leben.Vor langer Zeit hatte ich mich mit jemanden getroffen,der sich nicht entscheiden konnte zwischen JA und NEIN,dieses wort"JEIN,liegt mir oft in den Ohren,diese Antwort finde ich persönlich sehr schlimm,u.zeigt mir immer wieder,das ich auf den richtigen weg bin,ohne wenn u.aber.......Ich nehme mir die Zeit,alles was mich intensiv spüren läßt,und mich zu meinem Lebensziehl näher bringt."
Die Kunst glücklich u.in frieden zu leben,bedeutet nicht mehr,u.nicht weniger alle Probleme aus eigener Kraft lösen zu können,das sich dem Glück uns im Wege stellen könnte.
*******************************************************************************
Skript

Die ruhige Nacht umfängt mich sanft.
Um mich ist alles ruhrig.
Die Natur ist friedlich und zieht
mich sanft und einladend in ihre Arme.
Ich bin ein Teil der Natur und in Harmonie
mit allem,was mich umgibt.Mein Geist ist
ruhig,mein Körber ist entspannt und ich
falle sanft in die Stille zurück........
Ich entlasse alle meine Tagesgedanken.
Sie schweben davon wie kleine Wolken am
Abendhimmel,und ich fühle mich friedlich.
Mit jeder Minute,die verstreicht,werden
meine Gedanken verschwommerner.Ich lasse
die Welt hinter mir.Ich schwebe durch
angenehme Träume,und mein Körper entspannt
sich in einem tiefen und natülichen Schlaf.
Mit jedem Atemzug sinke ich tiefer in die
Entspannung.
******************************************
Vieleicht hilt es ja,sich des öfteren sich mit sich sebst zu beschäftigen,an sich zu Arbeiten,was ich schon seit einiger zeit mache,ich glaube fest an mein ziel und werde weiterhin an mir arbeiten.....bis ich das erreicht habe was ich immer wollte.

Recht herzliche grüße von eurem((((sonnenstrahl)))))))))
20 Apr 2008 21:00 #2152 von Manni
Liebe "Sonne"!

Wer nicht in Frieden mit sich selbst lebt, wird wohl auch kaum Frieden in seinem Umfeld finden. Nur wer die Liebe zu schätzen weiß wird auch in der Lage sein, sie anderen zu geben.

Ein Verkäufer, der von seinem Produkt nicht selbst überzeugt ist, wird kaum gute Umsätze machen, weil er die Leute davon nicht zu überzeugen vermag.

So ist es auch mit der Liebe. Sie wird nur Früchte tragen können, wenn ich selbst in der Lage bin mich zu lieben.

Mein Selbstbewusst sein ist der Sender! Und das was ich damit aussende wird empfangen. Es kann nur ehlich sein!

Alles Liebe Manfred
20 Apr 2008 21:31 #2153 von Sonnenstrahl
Lieber Mannimen,

Da gebe ich dir vollkommen recht;)
Aber warum können es denn so viele nicht verstehen"........
Ich höre im meinem Umfeld so viele negativen Einstellungen,das es mich nur noch stärker macht,normalerweise hätte ich mich zur damaligen zeit, mit runterziehen lassen,aber jetzt..

Danke dafür lieber Mannimen

lieben gr.(((d.sonnenstrahl))))):silly:
21 Apr 2008 10:53 #2154 von Manni
Sonnenstrahl schrieb:

Aber warum können es denn so viele nicht verstehen"........


Tja liebe "Sonne",

machmal dauert es eben sehr lange bis die Erkenntnis reift!

Aber es ist wunderbar zu sehen, wenn sie dann gereift ist!B)

In Liebe
Manfred
22 Apr 2008 09:50 #2160 von Holger
Hallo Sonnenstrahl,

da denke ich an einen Spruch aus dem Werbefernsehn aus Kindertagen:

"Mach es wie die Affenuhr - zähl die bananenstunden nur"

Des hats Äffle gsagt, woischt scho, vom Äffle und Pferdle :)

Also ich lasse denjenigen, die verhalten oder negativ auf Celestine reagieren, ja denen lasse ich ihre Meinung.
Ich merke stets an, daß ich diese meinung respekiere und verstehe, war ich doch vor knapp 2 Jahren ebenfalls einer ganz anderen Meinung.
Jeder hat das Recht selbst zu bestimmen, ob er diesen Weg gehen will und wann und auch wie schnell er das möchte.

Liebe Grüße
Holger