Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 3. Erkenntnis - Energien beginnen zu fließen:
Zur Zeit erkennen wir, daß wir kein materiell stabiles Universum bewohnen, sondern in einem großen Feld sich permanent verändernder, dynamischer Energien leben. Alles um uns besteht aus Energiefeldem, die der Mensch intuitiv zu erfahren imstande ist. Wir verfügen darüber hinaus über die Eigenschaft, unsere Energie durch Konzentration in jede gewünschte Richtung zu projezieren (»Wohin die Aufmerksamkeit geht, fließt auch die Energie«), um auf diese Weise unsere Energiesysteme gegenseitig zu beeinflussen sowie die Anzahl von positiven »Zufällen« in unserem Leben zu erhöhen.

In Freude leben .....

13 Jan 2010 10:12 #8100 von Martl
Liebe Maria,

ich hab Dir hier eine kleine, einfache Übung, mit der Du die Freude an sich, jederzeit in Dein Leben holen kannst:
Stell Dich hüftbreit satt auf den Boden - wohin auch sonst ..lach - und konzentriere Dich auf Deine Muskulatur links und rechts von Deiner Wirbelsäule. Spanne sie leicht an, bis Du sie deutlich wahrnimmst. Halte diese Spannung, und breite nun Deine Arme aus, als ob Du fliegen möchtest, spanne auch Deine Arm und Schultermuskeln leicht an, Deine "Flügel" sollen Dich ja tragen. Fühlst Du, wie die Luft unter Deinen Schwingen strömt? Während Du Diese Spannung hältst, konzentrierst Du Dich nun auf Dein Herzchakra, Du öffnest es, und fühlst wie es ströhmt. Innerhalb kürzester Zeit, stellt sich nun das Glucksen einer schon fast diebischen Freude ein. Es dauert nicht lang, und Du kannst diese Übung in Deine tägliche Arbeit integrieren, auch beim Gehen und Sitzen, und beim Reden und, und, und ... :)
Nehme Deinen Körper und Dein Herzchakra bewusst wahr, und Dein Innerstes erwacht zu neuer Freude und Lebendigkeit. Du bist, und das ist das Größte überhaupt.
Liebe Maria, ich wünsch Dir viel Freude, mit Deiner wiedergefundenen Lebensfreude. Wenn Du so bei Dir bist, kann Dir der Rest der Welt nichts mehr anhaben.
Alles Liebe,
Martin
14 Jan 2010 17:27 #8127 von KeepOnSmiling
Hallo Gernot,
liebe Community,

vielen Dank für diesen Beitrag. Weil im Danke-Thread schon gedankt habe, tue ich es hier nochmal ;-)
Wie es Jeanette schreibt sind das wundervolle Gedanken und sie inspirieren mich, an meinem Buch über Gevatter Tod "mir FREUDE" weiter zu arbeiten...

Dir, Maria, wünsche ich viel Spaß bei der Übung, die Martin vorgestellt hat...
Ich musste eben hier im Büro so lachen, als ich es selbst versucht habe... Schon beim Lesen!

Lieber Martin, dank Dir dafür :laugh:

KeepOnSmiling
:) lliKöhl
15 Feb 2010 21:18 #8877 von Marion
Guten Abend Martin,

ich habe deine Übung ausprobiert und muss dir leider sagen, daß ich wahnsinnige Schmerzen in meinen beiden Schultern habe. Die Schmerzen habe ich immer aber gerade bei dieser Übung sind sie enorm. Durch keine Massagen oder anderen Behandlungen sind sie besser geworden eher noch verschlechtert oder gleich geblieben. Das ist der einzige wunde Punkt in meinem Leben noch.

Kann man solche Dinge vielleicht mit Reiki behandeln? Irgendwie gehören die ständigen Schmerzen schon irgendwie zu meinem Leben dazu. Sie sind ein Teil von mir geworden und ich akzeptiere sie auch. Es ist wichtiger mit etwas leben als permanent dagegen angehen.

Maria