Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 3. Erkenntnis - Energien beginnen zu fließen:
Zur Zeit erkennen wir, daß wir kein materiell stabiles Universum bewohnen, sondern in einem großen Feld sich permanent verändernder, dynamischer Energien leben. Alles um uns besteht aus Energiefeldem, die der Mensch intuitiv zu erfahren imstande ist. Wir verfügen darüber hinaus über die Eigenschaft, unsere Energie durch Konzentration in jede gewünschte Richtung zu projezieren (»Wohin die Aufmerksamkeit geht, fließt auch die Energie«), um auf diese Weise unsere Energiesysteme gegenseitig zu beeinflussen sowie die Anzahl von positiven »Zufällen« in unserem Leben zu erhöhen.

Was ist ein "Heilsstrom"?

21 Apr 2009 08:50 #4737 von Elefine
Hallo zusammen,

seit einiger Zeit fühle ich (beim Meditieren, beim Segen im Godi, wenn ich an ganz liebe Menschen denke...) so ein "Bizzeln" oder Kribbeln in den Händen. Irgendetwas fließt da raus - aber ohne, daß es mich schwächt. Es ist schön und gleichzeitig komisch, weil ich so etwas bisher nicht kannte.

Meine "Wegbegleiterin", mit der ich über solche Dinge gut reden kann meinte, daß ist der "Heilsstrom". Leider fragte ich nicht näher nach... und ich sehe sie erst wieder in ein paar Wochen.

Ich fühle, daß das viel mit Energie zu tun hat, aber ich weiß ehrlich gesagt nicht, was ich damit anfange/anfangen kann!?!?!
Ist das so gemeint, daß etwas an mir arbeitet, damit ich heil werde? Und/oder ich anderen damit helfen kann?
Aber zuerst möchte ich verstehen!

Ich freue mich schon auf Eure Antworten

Liabs Grüßle

Antje
21 Apr 2009 08:58 #4739 von hope
Hallo Antje,

bin keine `Fachfrau`in diesem Bereich, da haben andere hier ne Menge mehr Ahnung...
Aber mir fiel spontan `Japanisches Heilströmen` ein, eine Technik, die das was Du beschreibst gezielt einsetzt, um diverse `Wehwechen`zu heilen.
Gibt es ein Buch...

Alles Liebe

Sylvie
21 Apr 2009 10:40 - 21 Apr 2009 11:57 #4741 von Sonnenstrahl
Hallo ihr Lieben,

Hallo Elefine,

das was du hier berichtest,spüre ich sehr oft in mir,dieses kribbeln usw.Ich kann natürlich nur von mir sprechen von meinen Erfahrungen die ich damit gemacht habe.Für mich ist es der "Heilstrom des Göttlichen.Ich lasse die Ennergien frei-- meinen Körper durchfließen,es erkennt die Blokaden"die Schwachstellen die mich Seelisch wie auch Körperlich schwach/krank werden lassen und das zieht mich in ein tiefes negatives Loch.Hmmm,es ist für mich als laie gar nicht so einfach zu erklären

ich bitte um verständnis.Aber ich möchte trotz allem meine Meinung zu diesen Thema äusern---weil ich es für sehr wichtig halte.
Da ich mal sehr krank war,kann ich aus eigener Erfahrung davon berichten.Für mich
der Heilstom/Energie/Energiezufluss-hat mich durchstömt und mich /meinen Körper sowie meine kranke Seele zum Heilen zur Gesundung verholfen.Wenn es mir mal nicht gut gehen sollte,erbitte ich um göttliche Hilfe.Und ich bekomme sie zu jeder Zeit,ja
so ist es bei mir,ich kann ja nur in Ich/ form reden wie es mir/wie ich es empfunden habe,oder was ich für Erfahrungen gemacht habe mit meinen lieben Mitmenschen und sie mit mir:Hmmmm----
das hört sich vieleicht einbißchen abgedreht an,aber für mich gibt es auch /so hab ich es auch erlebt eine gewisse Gemeinschaftsheilung"oder wie man es auch immer nennen mag,oje
das ist wirklich schwer zu erklären.Eine Heilung in einer kleinen" Gruppe stattfinden zu lassen wo alle sich zu einaner öffnen die Ernergien frei fließen zu lassen.Ich meine wirklich ganz frei fließen zu lassen,so habe ich es auch erlebt.Hmmm
also ich will damit sagen,das man sich und auch seinen gegenüber ,sich gegenseitig Helfen kann/wenn man es will/zulässt.Das war meine Meinug und meine Erfahrungen dazu die ich erfahren durfte und immer noch mache.Ich arbeite"--ständig an mir wenn ich fühle das es mir nicht ganz so gut geht erbitte ich um Heilstrom und es hilft mir sofort.Ja,ich glaube
nein ich weiss es.Für mich ist es das höchtse/das Göttliche.

Licht und Liebe
Angelika [/color]
21 Apr 2009 10:41 #4742 von Martin
Liebe Antje,

das ist die Energie, die bei und in Dir ins Fließen kommt. Wenn Du die beiden Handflächen in Gebetshaltung flach aufeinander legst, wirst Du auch diesen Strom spüren.
Bei der Heilarbeit wird diese Energie z.B. mit Reiki, Prana oder Chi / Qi bezeichnet (universelle Lebensenergie).
Wenn Du bewusst damit arbeitest, lernst Du, feine Unterschiede in Qualität und Quantität des Energiestromes wahrzunehmen oder in Deinem Körper energetische Blockaden wahrzunehmen, die Du in der Meditation auflösen kannst.

Liebe Grüsse

Martin
21 Apr 2009 17:42 #4746 von Elefine
Hallo Sylvie, Angelika und Martin,

erst mal danke für Eure Infos.

Bin aber immer noch ziemlich verwirrt... Gestern abend habe ich einer Freundin von diesem Bizzeln erzählt und was es damit auf sich hat. Spontan sagte sie: "Hier! Halt mal deine Hand drauf. Meine Schulter tut schon seit einiger Zeit weh - das geht bis in den kleinen Finger." Ich legte die Hand drauf und spürte so ca. fünf Minuten lang diesen Fluss. Dann ging nichts mehr.
Heute erzählte sie mir, daß es ihrer Schulter gut geht - und ob sie bei Bedarf um Wiederholung bitten darf?

Eine gute Bekannte hat mir auch schon einiges kuriert durch Hand auflegen - aber, daß ich damit gesegnet bin hätte ich nie zu träumen gewagt!
Wie gehe ich jetzt damit um? Gibt es da ein Buch oder jemand, der mir da helfen kann dies Stück für Stück zu verstehen und damit umzugehen?

Bis bald

Antje
22 Apr 2009 13:25 - 22 Apr 2009 13:43 #4749 von Sonnenstrahl
Hallo ihr Lieben,

Hallo Elfine,

ich finde es ist ein wunderbares Geschenk,wenn man diese besondere gabe des Heilen mitbekommen hat.Ich glaube auch ganz fest daran,das jeder liebe Mensch es in sich trägt.Ich kann nur von
meinen Erfahrungen sprechen,vieleicht hilft es dir ja ein wähnig.Als ich von vielen lieben Menschen gesagt bekommen habe,das ich eine besondere Gabe hätte/das ich ihnen geholfen hätte sich wieder gesünder zu fühlen,ob Seelisch oder auch Körperlich war ich zu tiefst gerührt und voller Freude darüber.Ich schenke ihnen einfach meine Heilkräfte so gut ich kann,ohne dafür was zu verlangen,es ist meine Liebe die mich so stark werden läßt.Es ist so ein wunderbares Geschenk ein Lächeln als Dank zu bekommen.Was schöneres kann ich mir nicht vorstellen.Ich habe mich sehr intensiv mit mir und meinen Energien beschäftigt,wie und wann kann/darf ich Helfen!!
Wie gehe ich mit meinen Energiefluss um,kann es mir vieleicht sogar schaden,wenn man es nicht kontrolieren kann.Ja ich habe das Mittelmass gefunden richtig meine Energien ein zu setzen.Da ich wie bereitz schon erwähnt" mal sehr Krank war
betont auf war----für mich durch selbst Heilung wieder Gesund geworden bin,achte ich ganz besonders auf noch so jede kleine änderung in mir, um mich noch intensiver damit zu beschäftigen und noch besser mit meinen Energiefluß zu arbeiten an mir selbst.Ich bin ein Laie,und keine Fachfrau----aber tief in mir,weiss ich es das ich die Heilernergie in mir trage als ein göttliches geschenk.Darüber bin ich so Dankbar.

Auch ich habe ersteinmal mich""----selbst kennen lernen müssen,wie gehe ich mit der Energie um?

Wie und wo kann ich sie richtig ein setzen?

Darf ich Energie geben ohne eine Erlaubnis,weil ich sehe das es einen lieben Menschen nicht so gut geht?

Kann man vieleicht sogar sich oder jemand anderen damit schaden?

Das waren Fragen für Fragen die ich mir ständig gestellt habe.

Für mich ist es das wichtigste,wenn man diese besondere Gabe mitbekommen/geschenkt bekommen hat,sich ersteinmal intensiv mit sich selbst zu beschäftigen
in sich innerlich rein zu fühlen,sich selbst kennenzu lernen
was und wie gehe ich mit meinen Energien um,wie kann ich sie am besten kontrolieren sowie einsetzten.Wie verhalte ich mich meinen gegenüber?

Ich glaube auch,das es noch andere liebe Menschen hier im Forum gibt,die etwas dazu sagen können.

Ja,das war meine Erfahrung dazu.
Dankeschön für dieses tolle Thema.

Licht und Liebe
Angelika