Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 3. Erkenntnis - Energien beginnen zu fließen:
Zur Zeit erkennen wir, daß wir kein materiell stabiles Universum bewohnen, sondern in einem großen Feld sich permanent verändernder, dynamischer Energien leben. Alles um uns besteht aus Energiefeldem, die der Mensch intuitiv zu erfahren imstande ist. Wir verfügen darüber hinaus über die Eigenschaft, unsere Energie durch Konzentration in jede gewünschte Richtung zu projezieren (»Wohin die Aufmerksamkeit geht, fließt auch die Energie«), um auf diese Weise unsere Energiesysteme gegenseitig zu beeinflussen sowie die Anzahl von positiven »Zufällen« in unserem Leben zu erhöhen.

Läuft die Zeit schneller?

06 Jan 2012 19:36 #16447 von kathrinro
Ein spannender Bericht. Den habe ich heute auch gelesen:

Zeit-Tarnkappe lässt Ereignis verschwinden
08 Jan 2012 11:54 #16469 von Sillisunshine
Namaste

Interessanter Ansatz so daran zu gehen.

Ich würde mich dies nicht trauen! Gratuliere die Barriere überschritten zu haben.

Für mich ist die Zeit eine Konstante, die ich mit mehr oder weniger Füllen kann. Die Messlatte die ich an den Tag lege, ist die Quintessenze der eigentlichen Fülle der Ereignisse des Tages.
Je voller der Tag gepackt wird je schneller vergeht dieser, die Zeit rasst. Je weniger Ereignisse, je langsamer vergeht die Zeit. Wieder eine Sache der bewusten Wahrnehmung! ODER?
23 Jan 2013 09:05 - 23 Jan 2013 09:32 #18902 von Rosenduft
Erstauniche Synchronizitäten...entdecke soeben diese Worte und habe den Artikel "läuft die Zeit schneller" rasch überflogen, gelesen wird später, sobald Zeit ;-) doch betreffs Synchronizität, der letzte Satz betr. Morpheus “Transformation der Erde”...hat mich erstaunt, denn in den letzten Wochen werde ich immer wieder auf dieses Thema hingewiesen - es heisst auch das Morphische Gesetz, doch was es genau damit auf sich hat, werde ich nun durch diesen neuen Impuls, nachlesen. Würde mich nicht wundern, wenn neue, erstaunliche dejavus stattfinden ;-) Danke u.alles Gute von Rosenduft ;)

Ergänzung: hab ich's doch geahnt betr. Dejavus :laugh: soeben im Internet die Erklärung gefunden. Auszug aus jenem Artikel: "Der Begriff morphische Felder hat seinen Ursprung in der Biologie, basierend vor allem auf den Erkenntnissen des Wissenschaftlers Rupert Sheldrake. Morphische Felder werden auch als Urwissen des Universums bezeichnet. Es handelt sich um alle in unserer Umwelt gespeicherten Informationen. Was auch immer ein Lebewesen macht oder denkt wird in den morphischen Feldern hinterlegt. Sie steuern unsere Intuition und sind für jeden einzelnen leicht zugänglich. Die morphischen Felder sind auch als Medium und Leitung für die Spiegelungen zwischen Mensch und Mensch (auch zwischen Mensch und Tier) zu sehen. Alles steht über die morphischen Felder miteinander in Verbindung. Die Wirkung dieser Felder erstreckt sich über Zeit und Raum hinweg."

:) mediales Schreiben... :) ein weiteres Buzzleteilchen wurde soeben bestätigt und hinzugefügt ;)
Folgende Benutzer bedankten sich: MarkusLEV