Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 4. Erkenntnis - Frieden kehrt ein:
Allzuoft schneiden Menschen sich von der großen Quelle dieser Energie ab und fühlen sich deshalb schwach und unsicher. Um Energie zu gewinnen, zwingen wir andere dazu, uns Aufmerksamkeit und somit Energie zukommen zu lassen. Gelingt es uns, andere auf diese Weise erfolgreich zu dominieren, fühlen wir uns stärker, während die anderen sich schwächer fühlen und sich als Folge davon oftmals gegen uns zur Wehr setzen. Der Wettstreit um menschliche Energie ist die Ursache für alle zwischenmenschlichen Konflikte.

*Kampf mit uns Selbst?!

06 Dez 2007 16:21 #824 von Celestin
Tja,

Wie bedauerlich, das du dich mit dem Thema Celestine beschäftigst, wenn die Welt zu verändern nur Spiegelputzerei für dich ist.

Und doch tappen viele in die Falle des "Verändernwollens", weil die Welt "schlecht" sei, so wie sie ist, und doch wegen lauter Liebe verändert werden muss. Eine Sublimierung grundsätzlicher Allmachtphantasien auf höherer Ebene ist das!

Wer sagt denn, das alle Elemente des Gedankenanstosses geschluckt werden sollen?? Ich schlucke diese Weltverbesserungsrethorik überhaupt nicht. Und ich will auch nicht von allem und jedem geliebt werden... Da müsste ich doch glatt alle zurücklieben... :laugh:

Eher in Ruhe gelassen werden will ich, meinen Beitrag zu leisten und zu zu schauen, was daraus wird. Freiheit, Vielfalt und Unterschied sind Trumpf.

LG
Celestin
06 Dez 2007 19:34 #828 von adlucem
Hallo ihr lieben,

ist schon schön wie man hier so richtig Trubel hineinbekommt, die einen regen sich drüber auf das hier soviel von Gott und Jesus&Co. geschrieben wird, die anderen regen sich darüber auf wenn man ihnen den Spiegel vorhält, weil es ihnen nicht passt was sie da zu sehen bekommen, sie fühlen sich in ihren spirituellen, esoterischen Ansichten "gekränkt"(wohlgemerkt, sie schauen in den Spiegel)!

Hallo, wenn ihr euch über die Thematik Jesus&Co aufregt, dann nehme ich doch die Namen Paulchen Panther und Egon Wurzelitz, kommt doch eh am Ende dasselbe bei raus!

Wie es aber schon einige hier richtig bemerkt haben, kommen wir jetzt etwas vom Thema ab, weil wir sind hier bei Celestine und nicht in der Kirche!

Also zurück zu Celestine und den Prophezeihungen...!

Wo waren wir stehen geblieben, eh das etwas ausgeartet ist?

Der Kampf mit uns selbst, oder?

Nun, meine Meinung kennt ihr- es gibt keinen Kampf! Das was Du in Wahrheit da draußen in der Welt wahrnimmst ist nur das Spiegelbild von dem Krieg der in dir selbst tobt!

Beende also erstmal deinen privaten Krieg mit dir selbst, und dann schau mal ob Du in der Außenwelt noch Krieg wahrnimmst?Wahrscheinlich nicht, weil Du bist ja jetzt im Frieden mit dir Selbst...also Frieden in dir-Frieden in deiner Welt!

So einfach kann es sein- nur keiner hat dir gesagt das es auch leicht werden wird...!
06 Dez 2007 20:23 #831 von adlucem
Außerdem bitte ich nicht zu vergessen, wen James als den "Gegenspieler" unserer Protagonisten ausgesucht hat- war es nicht Kardinal Sebastian??

Und ist dieser nicht der Vertreter der Kirche?

Wenn es also hier Menschen zu geben schein die allergisch auf Gott und Co reagieren, dann bitte ich eben genau diese Personen, sich mal genau ihr Gottesbild anzuschauen, und ihre Ängste vor dieser Religion, könnte es vielleicht sein das es da Themen gibt, die sie bis jetzt ganz erfolgreich unterdrückt haben?!

Und die ich mit meinen Beiträgen über Jesus und Co ans Licht gebracht habe?
Ihr könnt mich weder angreifen, ihr könnt mich auch nicht kritisieren, natürlich meint ihr das tun zu können, weil ihr denkt ich wäre hier, ich wäre getrennt von euch-nein ich bin DU, und wenn DU mich kritisierst, dann kritisierst Du in Wirklichkeit dich!

Es ist wie es ist,es fällt immer auf uns selbst zurück! Wenn wir zum "Schwert" greifen, werden wir durch unser eigenes Schwert getroffen werden.

Es bleibt dabei, Spiegelputzerei, ob ihr es wahrhaben wollt oder nicht!
Ob ihr dagegen ankämpft oder nicht, ihr trefft nur euch selbst, so wie ich mich selbst treffe, wenn ich versuche im Außen zu agieren! Deshalb ist nichts tun angesagt!

Friede sei mit Euch
06 Dez 2007 21:31 #833 von sirascha
mein allerliebster wanderer,
du weisst ich mag dich.

ich freue mich riesig:woohoo: dass du dich jetzt auf das wesentliche beschränkst.
glaub mir,das tut allen gut.
ich verstehe was du sagst,
und bin froh,dass es jetzt sooo menschlich ist.

bitte nicht böse sein

viele liebe grüsse an alle lernenden
06 Dez 2007 22:53 - 06 Dez 2007 22:54 #839 von KeepOnSmiling
Ganz genau Wanderer,

weil Du ich bist (beim dem Gedanken wird mir übrigens schlecht!),
und es den Kampf mit mir ja gar nicht gibt (so wie Du uns missionieren) willst, tue ich mit Dir genau das, was ich mit solchen Teilen mache: Ich reagiere einfach nicht mehr darauf!

Ist Dir schonmal aufgefallen, dass Du in vielen Beiträgen das letzte Wort hast? Das liegt bestimmt daran, dass Du uns alle schon missioniert hast, wir jetzt alle wissen wie es geht und wir deshalb das Forum hier schließen können, weil Du ja weißt wie es geht und es uns endlich gezeigt hast!
Oh mann, wenn Du wüßtest, wie dankbar ich Dir bin!

Und das ich mit meiner Erkenntnis richtig liege, wirst Du mir bestätigen: Du wirst auf dieses Posting von mir schon wieder antworten, Dich zum zehntausendsten Mal wieder holen und Deine Bücher hier veröffentlichen!

Du schreibst:
"Nun, meine Meinung kennt ihr..." oder "wie ich bereits geschrieben habe..."

Hast Du denn schonmal in den Spiegel geschaut - in Deinen Spiegel, Dein eigenes Geschwätz auf Dich angewandt?
Wenn Du das wirklich tun würdest, würdest Du Dich nicht ständig wiederholen, Du hättest erkannt, dass wir Deine Meinung bereits kennen und Du Deine Meinung bereits geschrieben hast...
Oder ist es etwa so, dass Du Deine eigene Meinung nicht kennst, Dich an Dein bereits Erbrochenes nicht mehr erinnerst und Du dich deshalb immer wieder wiederholst?

Dein Arroganz und Dein Hochmut §$%&/ mich an, mein Lieber, und beide werden schon bald vorbei sein!
Und wenn Du schon die Charaktere aus Celestine deutest, mein Lieber... Ja! Du übst die Rolle des Kardinal Sebastian aus!

In Hochachtung und vor Dir Rutschend
OlliKöhl
07 Dez 2007 07:39 #856 von adlucem
hihi, Keep...das war wirklich befreiend, oder?

Ist doch erstaunlich wie ein Anderer zum Stachel im eigenen Fleisch werden kann!?

Mir liegt nichts ferner als zu missionieren, so wie Du es schreibst, im Gegenteil, ich sehe mich eigentlich schon als Jemanden, der anderen bewusst oder unbewusst den Spiegel vorhält!

Und MIR SELBST dadurch auch, dadurch das ich diese Postings schreibe, Jetzt und Hier, schreibe ich doch auch an mich selbst, ich lese sie durch die Brille des Beobachters in meinem Geist.

Und sollte ich mit meinen Postings es wirklich geschafft haben, dass sich keiner mehr äußern möchte, dann tut es mir wirklich leid, dass war von mir nicht so gewollt!

Aber diese letzten Beiträge von uns beiden, ab dem Kampf mit uns selbst lieber Olli, könnten auch wunderbar in einer Anderen Rubrik stehen, und weißt Du in welcher?

Wie wär's mit den Kontroll-Dramen, ich der Vernehmungsbeamte und Du der Unnahbare...?!Oder auch umgekehrt...?

Also was mich anbelangt, so reiche ich dir jetzt mal die Hand zum Friedensgruss, und würde auch gerne eine Freidenspfeife anstecken...wenn Du dich drauf einlassen kannst!

Wie gesagt missionieren wollte ich nicht, ich bin nun mal ich, so wie alle hier, auch ein menschliches Wesen, welches Hier und Jetzt IST, um Erfahrungen zu machen, und Du kannst mir ruhig glauben Olli, nichts liegt mir ferner als die Community zum Schweigen zu bringen, aber mich zum Schweigen bringen, würde bedeuten, dass da wirklich noch was aufgearbeitet gehört, meinst Du nicht auch?

Weil ich aber deinen Beitrag zu Umgang mit den Energien zuerst gelesen habe, so war ich jetzt etwas besser vorbereitet auf diesen Beitrag, danke für diesen Weg, ich finde trotz deinem "Ausbruch" hier, kommen wir beide recht gut miteinander aus...!

Den Eindruck hatte ich mit allen die hier bislang sich geäußert haben...!

Ich vergebe mir meine missionarische Art, sollte sie zum Ausdruck gekommen sein, und ich vergebe mir mein Engagement für die Sache Gottes und Jesus zu streiten.

Ich vergebe mir meine vielleicht zeitweise trennungshafte Ausdrucksweise, und vielleicht den trennenden Gedanken die ich hatte.

Ich vergebe mir meine zeitweise mangelnden und abhanden gekommenden Einsicht, und vielleicht dem nicht vorhandenen Mitgefühl.

Ich vergebe mir zuletzt, dass ich hier Gedanken zum Ausdruck gebracht habe, die einige hier auf die Palme gebracht haben, und somit aus ihrem Schlaf geweckt worden sind.

Daher ruhet weiter sanft, und wiegt euch in eurem bewusstlosen Schlaf(Das sollte ausschließlich für diejenigen gelten, die sich bewusst von mir angegriffen gefühlt haben, in ihren Gedanken und Masken die sie tragen).

Alle anderen sage ich, wir sollten zurückkehren zur Tagesordnung, von meiner Seite aus ist dieser aktuelle Streit, wenn er denn überhaupt jemals einer war, beendet!

Sorry, für die Unruhe unter euch, für die diese Auseinandersetzung gesorgt hat!