Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 5. Erkenntnis - Die Verbindung wird wiederhergestellt:
Unsicherheit und Gewalt enden, sobald wir eine innere Verbindung mit der göttlichen Energie verspüren, eine Verbindung, die von den Mystikern aller Schulen geschildert wurde. Einer der Maßstäbe für die Existenz dieser Verbindung ist ein Gefühl der Unbeschwertheit und der Tatenfreude sowie ein konstantes Gefühl der Liebe. Sind diese Zeichen gegeben, so ist die Verbindung mit der göttlichen Energie echt, sind sie es nicht, handelt es sich dabei lediglich um eine angenommene Verbindung.

Meine momentanen Gefühle und Gedanken

05 Mai 2011 11:29 #13641 von Syrin
Liebe Community,

Ich habe gerade im Moment das Gefühl, etwas mitteilen zu müssen, einfach aus dem Bauch heraus, weil es mir sehr gut geht mit meiner jetzigen Gedankeneinstellung :) :

Ich weiß gar nicht, wie ich anfangen soll, aber ich spüre in mir seit geraumer Zeit wieder einen Anker und eine Wurzel und das alles nur, weil ich meine Masken abgelegt habe.

Viel zu lange habe ich mir darüber Gedanken gemacht, was wohl andere Leute (gerade die, die mir sehr nahe stehen) wohl sagen würden, wenn ich die volle Schleife meines unerschütterlichen Lebensmutes und meinen Optimismus ausleben täte. Ich dachte immer, es könnte ja sein, dass ich sie damit nerve wenn ich mich 100%ig zeigen würde, wie ich im inneren wirklich bin.

Denn vom Grunde auf war ich schon immer ein fröhliches Kind mit festen Zielen, voller Lebendigkeit und Glaube an einer höheren Macht, wie auch das Gute indem Menschen.

Ich dachte immer, meine Schwierigkeiten, die ich mit mir selber hatte/habe, kommen aus einem Topf voller unverarbeiteter Dinge, aber in Wahrheit haben sie sich nur angesammelt, weil ich das Licht in mir unterdrückt hatte. Dadurch haben sich Aggressionen und Komplexe gebildet, weil ich meinen Intuitionen und meiner Bestimmung nicht gefolgt bin.

Die Dunkelheit findes nur Abseits des Lichtes statt.

Somit bin ich sehr froh, dies erkannt zu haben und kann nun mein Leben und meine Aufgaben in vollen Zügen genießen, ohne Angst zu haben, allein darzustehen.
Bitte versteht mich nicht falsch, natürlich weiß ich, dass ich niemals allein bin, aber wenn sich Menschen in unterschiedliche Richtungen entwickeln, kann es sein, dass sie ihren Weg getrennt voneinander weiterführen werden, was auch völlig in Ordnung und richtig ist.

Gleichzeitig wird man immer das anziehen, was man ausstrahlt und das gilt auch für neue Freunde, die man im Laufe seines Lebens dazugewinnt ;) <3

Ich bin gespannt auf das Leben mit allen seinen Wundern.

Und ich möchte euch allen danken, denn ohne euch und diese wundervolle Plattform würde einfach etwas fehlen! :)

In Liebe
Vivien <3
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, kathrinro, nevercover, Arafna, Nona, Sharina
05 Mai 2011 12:36 #13642 von Martin
Liebe Vivien,

ich freue mich sehr für Dich und mit Dir!

Fühle Dich herzlich umarmt

Martin
05 Mai 2011 12:57 - 05 Mai 2011 13:00 #13643 von Ulli
:laugh:

Liebe Vivian, ich weiss wie es dir geht, du möchtest tanzen und springen vor lauter Lebenslust,

ich habe vor 2 Monaten mein gesamtes Eigentum auf meinen Partner und meine Kinder überschrieben, ich lebe von dem was ich erarbeite, bin arm wie eine Kirchenmaus, jeder sagt-- du bist verrückt--

aber ich bin sooooo glücklich, ich weiss ich werde getragen, von all meinen Helfern, die um mich sind und mir zur Seite stehen /im aussen und innen)

Ich kann euch nicht beschreiben, was das für ein Gefühl ist. Endlich wieder l e b e n !
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, nevercover
05 Mai 2011 16:54 #13649 von Rita
Liebe Vivian,

ich kann dich so gut verstehen. Mir ist es ähnlich ergangen wie dir. Ich war ein fröhliches, munteres Kind mit viel Charme und viel Liebe zu allen Menschen. Ich habe noch ein Foto, das mich so zeigt, finde es aber zur Zeit leider nicht. Dann wurde ich "geformt" von allen möglichen Menschen wie Eltern, Großeltern, Lehrern, Lehrherren usw. und ich verlor immer mehr mein ursprüngliches Ich. Dann wurde ich auf einen Menschen aufmerksam gemacht, den ich von füher kannte und den ich total aus den Augen verloren hatte. Ich fragte mich, wieso DIESER Mensch zu DIESEM Zeitpunkt. Die Frage war schnell beantwortet - er lebte genau das, was mir verloren gegangen war. Er erinnerte mich an die kleine Rita und ich ließ sie wieder zu. Danach ging es mir so gut wie lange nicht mehr. Und ich zog genau das an, was ich ausstrahlte und so ist es bis heute geblieben schööööööön :)

Lieben Gruß von
Rita
Folgende Benutzer bedankten sich: nevercover
12 Mai 2011 04:05 #13754 von Syrin
Danke, ihr Lieben :)

Ja, für wahr, das ich seit dem verstärkt das anziehe, was ich ausstrahle, ist mir auch aufgefallen und es bestätigt mich nur noch mehr :)

Und ich erkenne nun immer mehr, das die ein oder andere "düstere Fassade" von meinem Gegenüber auch nur eine Maske ist. Im Kopf wusste ich es ja schon immer, aber ich konnte damit bis vor kurzem mal mehr, mal weniger gut umgehen.

Ich bin auch gespannt, was noch alles so geschehen wird.

In stetiger Verbundenheit <3

Vivien
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, Jeliel, nevercover, erwin
12 Mai 2011 19:44 - 12 Mai 2011 19:45 #13773 von Torsten
"Ich dachte immer, meine Schwierigkeiten, die ich mit mir selber hatte/habe, kommen aus einem Topf voller unverarbeiteter Dinge, aber in Wahrheit haben sie sich nur angesammelt, weil ich das Licht in mir unterdrückt hatte. Dadurch haben sich Aggressionen und Komplexe gebildet, weil ich meinen Intuitionen und meiner Bestimmung nicht gefolgt bin."

Ich freue mich mit Dir und ich finde dass hast Du sehr schön gesagt.

Liebe Grüße
Torsten
Folgende Benutzer bedankten sich: Syrin
Moderatoren: Martin