Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 6. Erkenntnis - Das Wertesystem definiert sich neu:
Je länger es uns gelingt, diese Verbindung aufrecht zu erhalten, desto deutlicher wird uns bewußt, wenn sie wieder unterbrochen wird, was gewöhnlich der Fall ist, wenn Stress in unser Leben tritt. Bei dieser Gelegenheit läßt sich deutlich erkennen, auf welche Weise wir Energie manipulatives Verhalten gewonnen, so festigt sich auch unsere Verbindung mit der göttlichen Energie, und wir sind in der Lage, unseren Pfad des inneren Wachstums und die uns auferlegte spirituelle Aufgabe zu erkennen, durch deren Annehmen wir zum Wohlergehen dieser Welt beitragen.

Eine Geschichte zur Inspiration

14 Mär 2008 21:01 #1908 von BaumTraeumer
Zur Inspiration: Von Reichtum, Erfolg und Liebe

Eines Tages im Sommer sah eine Frau vor ihrem Haus drei alte Männer stehen. Sie sahen so aus, als seien sie steinalt und als hätten sie eine weite Reise hinter sich. Die Frau kannte die drei nicht, folgte aber ihrem guten Herzen und fragte sie, ob sie vielleicht durstig oder hungrig seien und im Haus eine Erfrischung zu sich nehmen möchten.

„Das ist sehr freundlich von Ihnen,“ erwiderte der Älteste, „aber leider kann nur einer von uns mit Ihnen gehen. Sie müssen sich für einen von uns entscheiden. Er hier ist Reichtum“ sagte er, während er auf den Alten links neben sich wies. Dann zeigte er auf den, der links von ihm stand und erklärte: „Sein Name ist Erfolg. Und mein Name ist Liebe. Ihr müsst euch nun überlegen, wer von uns Euer Gast sein darf.“

Angesichts der Schwere der Entscheidung ging die Frau zurück ins Haus und beriet sich mit Ihrer Familie. Ihr Mann war schnell entschieden und meinte sofort: „Das ist doch klar, lass uns Reichtum einladen.“ Die Frau selbst hätte gerne Erfolg in ihr Haus geholt. Nur die Tochter des Hauses sagte, es sei doch am schönsten, wenn sie Liebe einladen würden. „Eigentlich hast du recht, meine Tochter“, stimmte die Frau zu. „Lass uns Liebe einladen.“ Auch der Mann war einverstanden.

Und so geschah es, dass die Frau hinaus zu den Männern ging und sagte: „Liebe, wir haben uns für dich entschieden. Bitte komm rein und sei unser Gast.“ Liebe stand auf, und prompt folgten auch Erfolg und Reichtum.

Freudig überrascht fragte die Frau: „Ich dachte, wir müssten uns für einen von euch entscheiden. Wieso dürft Ihr denn jetzt doch alle mitkommen?“ Und die drei alten Weisen antworteten schelmisch: „So wäre es auch gewesen, hättet ihr entweder Reichtum oder Erfolg eingeladen. Aber ihr habt euch für Liebe entschieden – und wir gehen alle dahin, wohin die Liebe geht!“
14 Mär 2008 21:06 #1910 von BaumTraeumer
Reikiman schrieb:

Zur Inspiration: Von Reichtum, Erfolg und Liebe

Eines Tages im Sommer sah eine Frau vor ihrem Haus drei alte Männer stehen. Sie sahen so aus, als seien sie steinalt und als hätten sie eine weite Reise hinter sich. Die Frau kannte die drei nicht, folgte aber ihrem guten Herzen und fragte sie, ob sie vielleicht durstig oder hungrig seien und im Haus eine Erfrischung zu sich nehmen möchten.

„Das ist sehr freundlich von Ihnen,“ erwiderte der Älteste, „aber leider kann nur einer von uns mit Ihnen gehen. Sie müssen sich für einen von uns entscheiden. Er hier ist Reichtum“ sagte er, während er auf den Alten links neben sich wies. Dann zeigte er auf den, der links von ihm stand und erklärte: „Sein Name ist Erfolg. Und mein Name ist Liebe. Ihr müsst euch nun überlegen, wer von uns Euer Gast sein darf.“

Angesichts der Schwere der Entscheidung ging die Frau zurück ins Haus und beriet sich mit Ihrer Familie. Ihr Mann war schnell entschieden und meinte sofort: „Das ist doch klar, lass uns Reichtum einladen.“ Die Frau selbst hätte gerne Erfolg in ihr Haus geholt. Nur die Tochter des Hauses sagte, es sei doch am schönsten, wenn sie Liebe einladen würden. „Eigentlich hast du recht, meine Tochter“, stimmte die Frau zu. „Lass uns Liebe einladen.“ Auch der Mann war einverstanden.

Und so geschah es, dass die Frau hinaus zu den Männern ging und sagte: „Liebe, wir haben uns für dich entschieden. Bitte komm rein und sei unser Gast.“ Liebe stand auf, und prompt folgten auch Erfolg und Reichtum.

Freudig überrascht fragte die Frau: „Ich dachte, wir müssten uns für einen von euch entscheiden. Wieso dürft Ihr denn jetzt doch alle mitkommen?“ Und die drei alten Weisen antworteten schelmisch: „So wäre es auch gewesen, hättet ihr entweder Reichtum oder Erfolg eingeladen. Aber ihr habt euch für Liebe entschieden – und wir gehen alle dahin, wohin die Liebe geht!

Was soll uns diese Geschichte sagen?
Da wo die Liebe hinkommt geht auch der Erfolg und der Reichtum hin .

Diese geschicht stammt aus einem anderen Newsletter einer Spirituellen Quelle und ich finde diese Geschichte so schön das ich sie euch nicht vorenthalten möchte.

Liebe Liebe komm in mein Haus,dann bleibt Erfolg und Reichtum nicht lange aus.
Kleiner Vers von mir mal grade eben aus meiner Intuition geschrieben.

Gruß Reikiman

21 Mär 2008 17:30 #1940 von Sonnenstrahl
(((((((((((Hallo ihr Lieben)))))))))))
Ich erzähle euch meine Geschichte, weil ich glaube das es zum Leben einfach dazugehört......
Ich habe vor paar Wochen einen ganz besonderen lieben wertvollen, wunderbaren, gefühlsvollen guten MENSCHEN VERLOREN DEN ES GAB FÜR MICH.
Dieser Mensch gab mir das gefühl der Liebe und der Zuversicht, alles richtig zu machen.Ich war jeden tag voller freude und zuversicht, wenn ich diesen lieben Menschen in die Augen sah,verspürte ich eine kraft voller ennergie und liebe in mir, es hatte einfach spass gemacht zu leben.
Dieser liebe wunderbarer Mensch musste leider von mir gehen"....ich dachte für mich bricht eine Welt zusammen. Ich habe diesen wertvollen
Menschen sehr geliebt.Mir ist klar geworden nach langen überlegen, das es wohl so sein musste, wie eine Prüfung die ich über mich ergehen lassen musste.
Ich werde nicht mehr nach den warum fragen....Das Leben geht weiter, und man darf trotz dem tiefen Schmerz seine Ziele nicht aus den Augen verlieren. Ich will anderen mutt machen die auch sowas erlebt haben.Es lohnt sich immerwieder von neuem anzufangen.Mit Ennergie und Kraft die neuen prühfungen zu durchleben.Darauf freue ich mich schon, ja , ich werde es schaffen mit zuversicht, Freude,Herz und L
In diesem Beitrag ist für Gäste nicht alles sichtbar. Bitte melde dich an, oder registriere dich.
iebe, mich mit anderen lieben Menschen zu verbinden......
Ich glaube an das gute im Menschen.
Auch das negative muss man lieben lernen.Ich merke wie meine ennergie meinen Körber durchsrrömmt, und mir wieder kraft gibt.Ich fange wieder an, den Lichtpägel in Farbe wieder zu sehen.Mein leben hat wieder begonnen.Ich werde auch den Menschen die Hand reichen, und mit liebe u. Wärme begegnen die mir nicht gut gesonnen waren..
Ich möchte mir nicht mehr die Worte in den Mund legen lassen. Ich schreibe einfach das, was ich fühle.Ich weiss, das ihr mich verstehen werdet.

ICH SCHICKE EUCH ALLEN VON MIR SONNENSTRAHLEN MIT LICHT UND HERZENWÄRME.
((((((((((EUER SONNENSTRAHL))))))))))
((((((( )))))))
11 Apr 2008 08:05 #2081 von Manni
Hallo liebe Angelika,

auch ich habe schon einige Menschen, die mir sehr nahe waren hier auf unserer Erde verlohren, dachte ich zumindest.

Doch gestorben ist nur der, der vergessen wird. Und ich konnte sie nicht vergessen und werde es auch niemals tun. Sie waren und sind Teil meines Lebens.

Als mir das klar wurde, spürte ich den Frieden in mir und ich hatte das Gefühl, dass sie immer noch da sind, selbst wenn ich sie nicht sehe und nicht berühren kann. So kann ich doch ihre Nähe fühlen und sie sind weiter in mir (meiner Seele).

Mir gibt das Kraft über den Schmerz hinwegzukommen und es gibt mir die Gewissheit, dass unser Leben unendlich ist. Nur die Materie ist vergänglich. Doch der Geist ist nicht materiell.

Welch wunderbaren Perspektiven dies uns gibt. Freude kommt wieder in unser Leben und Liebe. Ich freue mich so sehr für all diejenigen, die trotz negativer Umstände den Blick für das Gute nicht verlieren.B)

In Liebe
Manfred
25 Apr 2008 11:17 #2185 von Sonnenstrahl
Lieber Mannimen!

Deine Worte sind balsam für meine Seele,ich habe sehr viel darüber nach gedacht,du hast damit vollkommen recht,in dem was du geschrieben hast.
Ich danke dir dafür tausend mal....

Mit Licht und Liebe,(((dein sonnenstrahl))))
25 Apr 2008 12:28 - 25 Apr 2008 19:25 #2186 von Sonnenstrahl
Hallo ihr Lieben,
Ich glaube,das ein jeder von uns, der Weg schon vorbestimmt ist,mich würde mal interezieren,wie ihr das so seht,oder sollte ich mich getäuscht haben....man sagt ja immer,sobald ein Kind geboren wird und das licht erblickt hat,das der Weg,dem Kind ,(des Menschen schon vorbestimmt ist.Es gibt himmlische Körper u. irdische Körper.Ich lese im Moment sehr viel,was ich sonst nie gemacht habe..u.mache mir wie immer so meine Gedanken,es gibt himmlische Körber sowie irdische Körper,damit wollen wir ausdrücken,so scheint es mir"daß wir alle in einer Zeit ,sowie Raum u.dreidimensional Begrenzungen hineingeboren werden.Aber wir werden auch das Bild des Himmlischen tragen,das würde heißen"Wir verlieren eines Tages unseren irdischen Körper.Wir nehmen ihn nicht mit uns,wenn wir in das Leben des Geistes eintreten..Dort nehmen wir eine neue,dem irdischen Auge nicht faßliche Gestalt an.Jeder Mensch muß wachsen u.sich entfalten.Sogar das Kind,das bei der Geburt stibt oder etwa ein paar Tage gelebt hat,ist ein zarter Ton in der großen Schöpfung.

(((gr.EUER sonnenstrahl))))
Moderatoren: MartinYvonne