Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 7. Erkenntnis - Unbewusste Fähigkeiten reaktivieren sich:
Das Wissen um unsere persönliche Aufgabenstellung verstärkt den Strom der scheinbar merkwürdigen Fügungen. Zunächst haben wir eine Frage, dann Träume, bald darauf Tagträume und schließlich Eingebungen, die uns zu den Antworten leiten, Antworten, die typischerweise zur selben Zeit durch die Weisheit eines anderen Menschen an uns herangetragen und verstärkt werden.

Ausdrucksmaler (-innen) anwesend?

20 Jul 2011 17:43 - 20 Jul 2011 17:48 #14889 von Shaman
Ich male am Computer. Manchmal lasse ich ihn auch für mich malen. Auch so können Seelenbilder entstehen. Ich channele die Person für die ich male. Eine sehr spannende Sache.

www.facebook.com/photo.php?fbid=10150429...0101565500367&type=1
30 Jul 2011 05:54 #15005 von weideimwind
Lieber Alexander,
Dein Bild ist ästhetisch sehr ansprechend. Aber ich spüre auch, wie sehr der Maler sich entblößt, wenn er sein Werk so offen zeigt. Ich kenne Dich nicht, aber das Bild läßt mich sehr viel über Dich erspüren. Es gibt mehr Wahrheit preis als lange Gespräche. Hast Du es, bewusst oder unbewusst, ein Stück weit konstruiert oder ist es rein aus dem Gefühl entstanden? Ist es Ausdruck einer Maske oder Ausdruck Deines höheren Selbst? (Ich stelle die Fragen nicht, damit Du sie öffentlich beantwortest.)
Wenn ich zeichne, zeichne ich, um mich auf einer anderen Ebene als der gewohnten Kopfebene selbst darzustellen und zu erkennen. Wenn ich versuche die Wirklichkeit abzubilden, sehe ich sie mit anderen Augen. Und umgekehrt sehe ich in Bildern die Realität ganz anders. Emotion und Ratio spielen zusammen und ergeben mehr als ich mit dürren Worten beschreiben könnte.
Geht es Dir auch so?
Was mich besonders erstaunt aber ist, wieso spiegelt Dein Bild auch ein Stück von mir selbst?
Ich danke Dir sehr dafür, dass Du mich daran erinnert hast, warum ich zeichne. Ich habe diese Methode als Möglichkeit der Selbsterkenntnis fast vergessen.
Liebe Grüße
Magdalena
Friede sei mit dem Teil Deiner Seele, der sich in Deinem Bild ausdrückt!
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, Lichtbote, Infinity
30 Jul 2011 07:27 - 30 Jul 2011 07:30 #15008 von Udo
Schöne Bilder,

lol, ich war gestern aus welchem Grund auch immer im Künstlerladen, nebenbei wollte ein Set Acrylfarben mit, die Pinsel fanden schon vor einer Woche den Weg zu mir. Na mal sehen wann die Eingebung kommt mit dem malen anzufangen, bisher waren es nur Kugelschreiber und Bleistiftzeichnungen! Ich hab leider keine Cam um die richtig fotographieren zu können.

äähm, Zeichnet ihr vor und malt das ganze dann quasie noch aus, oder einfach drauf los?!
Folgende Benutzer bedankten sich: Infinity
30 Jul 2011 09:34 - 30 Jul 2011 09:40 #15011 von Lichtbote
Hallo Magdalena,

das Bild ist aus meinem damaligen Bewusstseinszustand entstanden...
in einer Zeit, in der ein Transformationsprozess meines Ego in Gang gekommen ist.
Dies hat sich unabsichtlich, rein intuitiv als Bild manifestiert und wurde sichtbar.

Mein Bild spiegelt dir deshalb etwas von dir selber, weil dein Höheres Selbst dich
zu genau diesem Bild geführt hat... horche in dich hinein und du wirst vielleicht
Botschaften hören können, die dir eine neue Erkenntnis über dein Wahres selbst oder einen bestimmte Aufgabe, die du noch vor die hast, offenbaren könnten....

@ Udo:
ich glaube den Impuls mit dem Malen anzufangen hast du längst bekommen... jetzt
ist nur die Frage, wann du in den Fluss der Kreativität springst und dich treiben lässt.... trau dich, denn es kann so wunderbar sein durch das Malen in den Fluss zu kommen...

Ob du vorzeichnest oder direkt mit Farben loslegst liegt ganz alleine bei dir... es gibt da keine Anleitung, da es beim intuitiven Malen nicht um eine Vorgehensweise geht, sondern nur um die eigene Untuition und deine momentane Art und Weise dich auszudrücken. Alles ist somit "richtig"

:cheer:

Herzliche Grüße

Alexander
Folgende Benutzer bedankten sich: Infinity
30 Jul 2011 16:51 - 30 Jul 2011 16:54 #15018 von jo-cat

Udo schrieb: Schöne Bilder,

lol, ich war gestern aus welchem Grund auch immer im Künstlerladen, nebenbei wollte ein Set Acrylfarben mit, die Pinsel fanden schon vor einer Woche den Weg zu mir. Na mal sehen wann die Eingebung kommt mit dem malen anzufangen, bisher waren es nur Kugelschreiber und Bleistiftzeichnungen! Ich hab leider keine Cam um die richtig fotographieren zu können.

äähm, Zeichnet ihr vor und malt das ganze dann quasie noch aus, oder einfach drauf los?!


Hallo Udo,

mal doch einfach drauf los! Nimm dir deine Lieblingsfarben und probier ein wenig rum.
Wenn du Malfarben aus der Tube hast, nimm dir am besten einen alten Teller und drück da ein paar Farben drauf, damit du sie ein wenig mir Wasser vermischen kannst, dann leg ein fach los.
Normalerweise legt man zuerst den Hintergrund an, damit das Bild plastischer wirkt.
Wenn du ein bestimmtes Motiv im Kopf hast und gerne wiedergeben möchtest, dann würde ich zuerst eine Skizze machen, aber nicht auf der Leinwand, denn Bleistift schlägt durch die Farben durch...

Wenn du Fragen hast, helfe ich dir gerne weiter :)

Liebe Grüße jo

P.S.: Das Bild oben hab ich vorgezeichnet und ausgemalt, weil es auch Acrylfarben sind und diese sehr schlecht mit helleren Farben übermalbar sind.
Folgende Benutzer bedankten sich: Infinity, Udo
Moderatoren: Martinlavida