Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 7. Erkenntnis - Unbewusste Fähigkeiten reaktivieren sich:
Das Wissen um unsere persönliche Aufgabenstellung verstärkt den Strom der scheinbar merkwürdigen Fügungen. Zunächst haben wir eine Frage, dann Träume, bald darauf Tagträume und schließlich Eingebungen, die uns zu den Antworten leiten, Antworten, die typischerweise zur selben Zeit durch die Weisheit eines anderen Menschen an uns herangetragen und verstärkt werden.

Süßer Geschmack im Mund

18 Jan 2012 05:07 #16619 von Ji Randa Nai
Hallo ihr Lieben,

hier einmal eine persönliche Erfahrung, die mich seit einiger Zeit jetzt schon begleitet. Ich habe seit Monaten immer einen wundervollen süßen Geschmack im Mund:) und das schon am frühen Morgen. Habe vor kurzem eine Erklärung dafür von einem Bekannten erhalten. Er sagte mir, dass das in Indien bekannt sei und sich ein göttlicher Nektar bildet, der durch eine Drüse im Mundraum gebildet wird. Das passiert bei Menschen, die sehr viel Licht in sich tragen. Bin sehr erfreut über diese Antwort, und es bestätigt mir den Weg, den ich gehe. Wünsche mir, dass viele von euch dieses wundervolle Erlebnis haben dürfen:)

Alles Liebe aus Leverkusen sendet euch

Ji Randa Nai
18 Jan 2012 10:29 #16629 von Schmetterling
Lieber Ji Randa Nai,

ich möchte Dir Deine Freude nicht nehmen, aber ich persönlich würde das mit dem süßlichen Geschmack im Mund zur Sicherheit beim Arzt abklären. Kann (muss nicht) u. a. ein Hinweis auf Diabetes oder „versteckte“ Zahnprobleme sein.

Sicher ist Sicher :)

Alles Liebe für Dich.

Natali
18 Jan 2012 19:53 #16645 von Ji Randa Nai
Liebe Natali, ich finde es sehr lieb von dir, dass du dir mehr Sorgen um meine Gesundheit machst als ich selbst. Nein, Scherz bei Seite. Ich kenne das Krankheitsbild Diabetes sehr gut. ZU dem süßen Geschmack im Mund müßte noch ein unstillbarer Durst kommen und noch andere Symptome, die ich alle nicht habe. Ich kann dich beruhigen, denn ich brauche seit fast 13 Jahren keinen Arzt mehr, weil ich mich vorwiegend von vegetarischer Rohkost ernähre und meine Selbstheilungskräfte dadurch sehr erhöht wurden. Wenn ich mal ein Zipperlein habe, dann schwitze ich das nachts aus und am anderen Tag geht es mir wieder sehr gut.

Alles Liebe

Ji Randa Nai
20 Jan 2012 13:22 #16672 von Pia W.
Hallo Ji Randa Nai,

ja diese Erklärung ist mir auch bekannt! Ich hab das kürzlich erlebt und war sehr glücklich darüber. Bis jetzt blieb es bei dem einen Mal. Schööön ist das! :)

Herzlicht,
Pia
22 Jan 2012 16:24 #16689 von Miakoda
Lieber Ji Randa Nai, das mit der Diabetis stimmt, da hat man mehr Drust. Aber wenn Du einen versteckten Eiterherd im Kiefer oder Nebenhöhen hast, hast Du keinen vermehrten Durst und es muß nicht einmal mit Schmerzen verbunden sein.

Lieben Gruß Miakoda
Moderatoren: Martinlavida