Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 7. Erkenntnis - Unbewusste Fähigkeiten reaktivieren sich:
Das Wissen um unsere persönliche Aufgabenstellung verstärkt den Strom der scheinbar merkwürdigen Fügungen. Zunächst haben wir eine Frage, dann Träume, bald darauf Tagträume und schließlich Eingebungen, die uns zu den Antworten leiten, Antworten, die typischerweise zur selben Zeit durch die Weisheit eines anderen Menschen an uns herangetragen und verstärkt werden.

Kraftzentrale" Mensch

21 Jan 2009 20:00 - 22 Jan 2009 07:51 #3876 von Sonnenstrahl
Hallo ihr Lieben,

da ich ständig versuche an mir zu Arbeiten,und ich meine Grenzen sowie meine Kraft/Ennergie täglich überprüpfe gerate ich trotz allen, oft in Situationen,wo ich merke,das man mir Ennergie entziehen will,ob nun Muttwillig oder nicht,es ist kein angenehmes Gefühl für mich.Obwohl ich mich eigentlich sehr gut unter Kontrolle habe,merke ich doch ab und zu,wenn ich zu nachlässig bin,das man meine Schutzmauer/Schutzschild beschädigt.Was kann ich tun um mein Ennergielevel zu halten,so das ich auf dauer geschützt bin vor Ennergie Wegnahme von anderen.?
Ich weiss,das der Mensch unglaubliche Kräfte entwickeln kann,und vieleicht ist es vielen Menschen überhaupt nicht bewusst",was sie tun",das in ihnen solch eine wahrhaftige Kraft/Ennergie fließt,und sie unbewusst einem die Kraft/Ennergie entziehen..........Ungewollt.Natürlich.Mit den lieben Menschen"die ich in meinem Bericht "meine",habe ich darüber zum teil gesprochen,und sie sagten zu mir,das sie es nicht bewusst merken würden,das sie einem die Kraft/Ennergie entziehen.;)

An was muss ich Arbeiten",um mich noch besser zu schützen,so das man meine Schutzschild/Schutzmauer nicht mehr durch brechen kann.

gruß von Angelika/Sonnenstrahl
21 Jan 2009 20:09 #3877 von planetjanet
Liebe Angelika,

ich komme wieder auf das Resonanzgesetz ;)

Beginne DICH zu beobachten, wann und ob DU Energie "klaust"!
Ansonsten, findest du alles im Arbeitsbuch der Celestine oder schau doch mal in SKYPE vorbei :)

in liebevoller Verbindung

planetjanet :cheer:
21 Jan 2009 20:43 #3878 von Sonnenstrahl
Hallo planetjanet,

gute Idee

werde ich mal machen,obwohl,ich trotz allem ständig mich überprüpfe,und selbst nichts finden kann.Aber ich werde es noch mal durch gehen.Wie merkst du es,wenn du jemand Ennergie nimmst?;)sprichst du da aus eigener Erfahrung, möchte ja was dazu lernen.Danke

gr.Angelika/Sonnenstrahl
21 Jan 2009 22:57 #3879 von planetjanet
Liebe Angelika,

indem ich mein Kontrolldrama entdecke.
indem ich meine Sucht nach Liebe und Aufmerksamkeit, Wahrgenommen werden entdecke.

Da ich jedoch übe, achtsam, liebevoll, einfühlsam, ehrlich und respektvoll mit meinen Mitmenschen umzugehen, kann ich das kaum noch entdecken. Wenn doch, kann ich das in den Reaktionen des anderen erkennen ;)
z.B. wenn er sich zurückzieht.

Ich schütze mich, indem ich meinem Gegenüber universelle Energie zufliessen lasse.

Ich brauche keine "Mauer" um mich zu schützen.


Du hast geschrieben:

Ich weiss,das der Mensch unglaubliche Kräfte entwickeln kann,und vielleicht ist es vielen Menschen überhaupt nicht bewusst,"was sie tun", dass in ihnen solch eine wahrhaftige Kraft/Energie fließt,und sie unbewusst einem die Kraft/Energie entziehen..........Ungewollt.


???

Manchmal brauch man Mut, um etwas tiefer zu schauen ;)

Das war mein letzter Beitrag auf einen deiner Beiträge, liebe Angelika.


in liebevoller Verbindung

planetjanet
21 Jan 2009 23:56 - 22 Jan 2009 07:15 #3880 von Sonnenstrahl
Dankeschön für deine Antwort planetjanet.

Auch ich bin nett,liebevoll und einfüllsam sowie achtsam meinen Mittmenschen gegenüber,aber wenn ich merke und fühle,das man mir meine Ennergie rauben möchte,schütze ich mich mit einer Schutzmauer/Schutzschild,und das gelingt mir fast immer.Ich habe einen guten Lehrer/Meister gehabt.Aber man lernt ja gerne dazu,weil man die Menschen verstehen möchte.Darum ist es wichtig für mich,über sowas zu reden.

Du hast geschrieben:

Beginne Dich zu beobachten,wann und ob Du Ennergie"Klaust"!

Auch das,wird mein letzter Beitrag sein liebe planetjanet auf einen von deinen Beiträgen.

Mit Licht und Liebe
Angelika /Sonnenstrahl
22 Jan 2009 13:35 #3887 von Martin
Liebe Angelika,

in "Ein Kurs in Wundern" erfährt man, dass man sich nur dann schützen muss, wenn man glaubt, angegriffen zu werden.
Indem Du Deinem eigenen Göttlichen Kern vertraust, in Dir selbst die Verbindung zum Göttlichen schaffst und diese immer wieder aufs Neue stabilisierst, erhöhst Du Deine eigenen Schwingungen, wirst LICHT. Und aufgrund des Gesetzes der Resonanz kannst Du, wenn Du im vollkommenen Gefühl der LIEBE bleibst nicht angegriffen werden, weil dann einfach keine Resonanz mit niedrigschwingenden Energien möglich ist.

Du kannst Dich als Schutz in einer Hülle von Licht visualisieren, dann wird immer ein Gefühl der Schwäche, der eigenen Schutzbedürftigkeit in Dir verbleiben und der Gedanke, dass der Schutz nur so lange ausreichend ist, wie die "negative" Energie der dunklen Seite nicht stärker ist als Dein "Schutzschild".

Der beste Weg ist daher - und das erfahren wir wieder in den Prophezeiungen von Celestine - einfach selber in der Liebe zu bleiben, die Verbindung zum Höheren Selbst aufrecht zu erhalten. SEI DAS LICHT, SEI LIEBE!* Dann gibt es nichts und niemanden, der Dir auch nur den kleinsten Schaden zufügen kann.

Liebe und Licht sendet Dir

Martin

*Hinweis: Hierzu ist es unabdingbar, dass Du Dich selbst bedingungslos annimmst und liebst, und dass Du keinerlei Urteil mehr über Dich selbst fällst. Dies tust Du jedoch, solange Du Dich immer wieder "kontrollierst", um "nichts falsch zu machen". Wisse einfach, dass es universell gesehen keine Fehler gibt, dass Du in jedem Moment - immer wieder von vorne - die Chance hast, Dich in höchster Vollkommenheit zum Ausdruck zu bringen. Und alles, was davor war, wird dann keine Bedeutung mehr haben.
Moderatoren: Martinlavida