Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 7. Erkenntnis - Unbewusste Fähigkeiten reaktivieren sich:
Das Wissen um unsere persönliche Aufgabenstellung verstärkt den Strom der scheinbar merkwürdigen Fügungen. Zunächst haben wir eine Frage, dann Träume, bald darauf Tagträume und schließlich Eingebungen, die uns zu den Antworten leiten, Antworten, die typischerweise zur selben Zeit durch die Weisheit eines anderen Menschen an uns herangetragen und verstärkt werden.

Umgang mit Heilenergie

29 Mär 2009 22:00 #4577 von Rita
Hallo Janet,

warum musstest du bei meinem Satz schmunzeln?

Lieben Gruß von
Rita
30 Mär 2009 13:23 - 30 Mär 2009 13:24 #4588 von Martin
Schmetterling schrieb:

...
Ich würde ihm das gerne erklären. Was meinst Du, könnte ihm in seinem Fall ein/e Schamane/in helfen?
...

Liebe Natali,

warum bietest Du Deinem Freund nicht an, hier in der Community mitzumachen, um sich persönlich mit den anderen austauschen zu können? Eine direkte Kommunikation ist immer einfacher, als eine über mehrere Ecken.

P.S.: Derzeit ist ein Anmelden hier aus technischen Gründen nicht möglich. Es wird aber bestimmt bald wieder gehen, und wenn er dann will....

P.P.S.: Er könnte sich auch direkt an Gernot wenden, denn manuell lassen sich in jedem Fall neue User eintragen.

Liebe Grüsse

Martin
30 Mär 2009 20:09 #4590 von Schmetterling
Lieber Martin,

das würde mein Freund sicherlich auch tun, wenn er die deutsche Sprache besser verstehen und auch nach Außen hin besser kommunizieren könnte.

Zu oft schon wurde er diesbezüglich belächelt und ausgegrenzt und ist daher gegenüber "fremden" Menschen sehr verschlossen. Er weiß zumindest, dass es unser Forum gibt - und vielleicht kann er seine Angst bewältigen und die Grenze der Verschlossenheit übertreten, und meldet sich eines Tages doch noch bei uns an.

Ich bin daher sehr froh, dass ihm auf diesem Wege die Hilfe dennoch erreicht und er ist sehr dankbar dafür.

Liebe Grüße

Natali
30 Mär 2009 22:47 #4592 von planetjanet
Liebe Natali,

so wie ich das aus deinem Beitrag entnehme, geht er in Behandlung?
Seine Gabe ist keine Krankheit, sondern ein Geschenk Gottes an ihn für alle. Er hat seine Aufgabe seit Geburt an in sich oder?

Ich rede von einem "in die Lehre bzw Ausbildung gehen".
Welche für ihn stimmig ist, weiss nur er.
Vielleicht ist der Schamanismus ein neuer Impuls für ihn, sich darüber Informationen einzuholen und fühlen, was stimmig für ihn ist, da er aus unterschiedlichen Kulturen kommt.

Du schreibtst:

Was meinst Du, könnte ihm in seinem Fall ein/e Schamane/in helfen?

Es geht darum, dass er das Werkzeug - die Gabe, sinnvoll zum Wohle Aller nutzen kann, ohne davon Schaden zu tragen. Ein Schamane, könnte im den Umgang damit lehren. Im neue Wege aufzeigen. So dass er erkennt, dass er eher mit-ge-fühl entwickelt als mit-leid. Dadurch kann er bewusster damit umgehen, was seine Energien sind und welche die des anderen.

Wenn ja, wie kann er eine/n finden, der im reinen Christusbewusstsein seinen/ihren Menschen weiterhilft?


Vielleicht wird der Schamane ihn finden, wenn er sich in die Energie begibt, einen Mentor zu finden ;)
Seine Intuition wird ihn auf seinem Weg bzw. seiner Suche leiten.
So war es bei mir.

Was ist bzw. was tut ein/e Schamane/in?


"Schamanen aller Zeiten und in allen Kulturen haben der Heilung von Mensch und Umwelt gedient.
Sie vermitteln dabei zwischen den Kräften des Himmels, der Erde und den Menschen. Ihre magische Macht und „übernatürlichen“ Fähigkeiten beziehen Schamanen von den Lichtwesen (Engel, Götter, Krafttiere). Diese Macht ist ein Geschenk, um der Schöpfung, der Gemeinschaft aller Wesen besser dienen zu können. Dabei geht es allerdings nie um Selbstaufgabe! Der Goldene Weg funktioniert nur, wenn der Schamane seine eigene wichtige Rolle begreift und sein Glück für wichtig nimmt. Auf welche Weise ein Schamane sein Potenzial verwirklicht und wen er damit heilen will, ist dabei nicht vorgeschrieben."

Wäre ein Thema für die Neunte Erkenntnis und würde hier zu lange dauern, deshalb stelle ich dir ein paar Links ein.

www.schamanenzentrum.eu/Was.htm
www.oekonews.at/index.php?mdoc_id=1036977
www.hunaseite.info/
www.seelenfluegel.net/medmain.html
www.lindenmuseum.de/html/deutsch/ausstel...tellung_vorlage2.php



Alles Liebe

planetjanet
30 Mär 2009 23:58 #4593 von Rita
Huhu Janet,

magst du mir nicht anworten?

Lieben Gruß von
Rita
31 Mär 2009 10:39 #4595 von Schmetterling
Liebe Planetjanet,

lieben Dank für Deine Antwort.

Die Informationen auf den von Dir angegebenen Websites sind sehr aufschlussreich

Alles Liebe für Dich Planetjanet.

Natali
Moderatoren: Martinlavida