Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 7. Erkenntnis - Unbewusste Fähigkeiten reaktivieren sich:
Das Wissen um unsere persönliche Aufgabenstellung verstärkt den Strom der scheinbar merkwürdigen Fügungen. Zunächst haben wir eine Frage, dann Träume, bald darauf Tagträume und schließlich Eingebungen, die uns zu den Antworten leiten, Antworten, die typischerweise zur selben Zeit durch die Weisheit eines anderen Menschen an uns herangetragen und verstärkt werden.

Rote Ampel

09 Jul 2009 08:14 #5254 von Yvonne
Hallo Ihr Lieben,

am Freitag bin ich über eine rote Ampel gefahren. Ich sah noch, wie sie von gelb auf rot umspringt und habe trotzdem rein instinktiv auf das Gaspedal getreten. (Sowas ist mir vorher noch nie passiert.)

Im Nachhinein betrachtet, war das Überfahren der roten Ampel aus meiner Situation heraus ein segensreiches Signal meines Schutzengels. Denn ich war so erschöpft, dass eine weitere Fahrt mit dem Auto zu einem Sekundenschlaf am Steuer geführt hätte. Was nicht nur mich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringt. Ich hatte noch 260 km vor mir, um nach Hause zu kommen. Deshalb bin ich noch auf den Autobahnzubringer gefahren und habe dann den ersten Rastplatz angefahren, um mich auf der Fondbank auszuruhen. Nach zwei Stunden Schlaf ging es dann weiter.

Nun habe ich die Wahl zwischen Drama und Vertrauen.

Drama: Geldbuße, Punkte und Führerscheinentzug. (Bestrafungsprinzip) Das unartige Kind wird in den Keller gesperrt.

Oder Vertrauen:

Gestern bekam ich einen Impuls von einer Politesse, dass nach 3 Monaten die Blitzaufnahme verjährt ist und es zu keiner Bestrafung kommt.

Die erste Sichtweise ist mir gefühlsmäßig sehr bekannt. Altes Glaubensmuster.

Mit der neuen Wahl freunde ich mich gerade an. Doch mein altes Bestrafungs-Gefühl will immer wieder gehört werden.

Im Kopf ist die neue Realität gestaltet. Wie bekomme ich es in mein Gefühl?

Yvonne
09 Jul 2009 08:19 #5255 von Yvonne
Sammy schrieb:

Hallo Ihr Lieben,

am Freitag bin ich über eine rote Ampel gefahren. Ich sah noch, wie sie von gelb auf rot umspringt und habe trotzdem rein instinktiv auf das Gaspedal getreten. (Sowas ist mir vorher noch nie passiert.)

Im Nachhinein betrachtet, war das Überfahren der roten Ampel aus meiner Situation heraus ein segensreiches Signal meines Schutzengels. Denn ich war so erschöpft, dass eine weitere Fahrt mit dem Auto zu einem Sekundenschlaf am Steuer geführt hätte. Was nicht nur mich, sondern auch andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr bringt. Ich hatte noch 260 km vor mir, um nach Hause zu kommen. Deshalb bin ich noch auf den Autobahnzubringer gefahren und habe dann den ersten Rastplatz angefahren, um mich auf der Fondbank auszuruhen. Nach zwei Stunden Schlaf ging es dann weiter.

Nun habe ich die Wahl zwischen Drama und Vertrauen.

Drama: Geldbuße, Punkte und Führerscheinentzug. (Bestrafungsprinzip) Das unartige Kind wird in den Keller gesperrt.

Oder Vertrauen:

Gestern bekam ich einen Impuls von einer Politesse, dass nach 3 Monaten die Blitzaufnahme verjährt ist und es zu keiner Bestrafung kommt.

Die erste Sichtweise ist mir gefühlsmäßig sehr bekannt. Altes Glaubensmuster.

Mit der neuen Wahl freunde ich mich gerade an. Doch mein altes Bestrafungs-Gefühl will immer wieder gehört werden.

Im Kopf ist die neue Realität gestaltet. Wie bekomme ich es in mein Gefühl?

Yvonne


PS: Das Kellerkind ist im Licht (geistige Heilung). Es geht um mein Grundmotiv Gerechtigkeitssinn. Justizia (Waagschalen)
09 Jul 2009 13:27 #5258 von Eule
Es ist wie es ist! Du bist nicht stehengeblieben und einfach weitergefahren. Gott sei dank!
Denk mal drüber nach!


herzlichst Bernhard
15 Jul 2009 15:27 #5319 von KeepOnSmiling
Hallo Sammy,
liebe Community,

dieses Ereignis mit der roten Ampel ist so eines, dass ich eben beim Artikel von Gernot Zerokewl zur "Neuen Energie" geschrieben habe.

Schon faszinierend, auf welche Art und Weise wir die Zeichen erkennen und deuten, oder?

Bist denn tatsächlich geblitzt worden Sammy? Oftmals ist der Film schon voll oder es war noch die "Schrecksekunde", in der der Blitz noch mal ein Auge zudrückt *hihi*

Mach Dir keinen Sorgen wegen Deines alten Glaubensmusters, dass Du eventuell "bestraft" wirst.
Selbst wenn die Strassenverkehrsordnung mit Dir schimpft, wird sich sicherlich etwas anderes ereignen, dass Du auch einen Monat gut ohne Führerschein auskommst...
Dein Vertrauen wird Dir da ganz bestimmt weiterhelfen :laugh:

KeepOnSmiling
OlliKöhl
15 Jul 2009 23:11 #5325 von Yvonne
Lieber Olli,

heute kam der Anhörungsbogen und die Mitteilung, dass ich das Glück habe nur 90 Euro und drei Punkte zu bekommen.

0,9 Sekunden Rotphase. Bei 1,0 Sekunden hätte es 125 Euro gekostet, 4 Punkte gegeben und 1 Monat Führerscheinentzug.

Somit haben meine heilenden Mantras geholfen..*zwinker

1/10 Sekunden schneller, das ist fast schon rekordverdächtig. Nein, Spaß bei Seite, ich bin jetzt achtsamer mit mir und meiner Realitätsgestaltung (Spiegel).

Herzlichst
Yvonne
Moderatoren: Martinlavida