Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 7. Erkenntnis - Unbewusste Fähigkeiten reaktivieren sich:
Das Wissen um unsere persönliche Aufgabenstellung verstärkt den Strom der scheinbar merkwürdigen Fügungen. Zunächst haben wir eine Frage, dann Träume, bald darauf Tagträume und schließlich Eingebungen, die uns zu den Antworten leiten, Antworten, die typischerweise zur selben Zeit durch die Weisheit eines anderen Menschen an uns herangetragen und verstärkt werden.

Fügungen für andere Personen

02 Feb 2010 14:21 #8620 von Syrin
Hallo liebe Freunde,

Heute Vormittag hatte ich ein für mich interessantes Erlebnis.

Meine Freundin Jeliel erzählte mir vor kurzem, dass sie am überlegen ist vielleicht einmal bei der Polizei zu arbeiten.

Ich ging also zu unserem Supermarkt um etwas einzukaufen und blickte kurz zur Straße hinüber.
In dem Augenblick fuhr ein Polizeiwagen vorbei und ich musste sofort an Jeliel denken, weil sie nun auch öfters bei den seltsamsten Situationen solche sieht.
Dann ging ich zwei Sekunden später bei uns am Zeitungsladen vorbei und schaute flüchtig auf die Stehanzeigentafel.
Sofort aber festigte sich mein Blick, denn dort war groß und deutlich eine alleinstehende "8" hingemalt worden. Das ist nämlich Jeliels Lieblingszahl!

Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass ich nun eine Fügung erlebt habe, welche nicht wirklich für mein Leben, sondern für das von Jeliel bestimmt war und diese Fügung sollte ich ihr als "Botschafterin" übermitteln.

Das tat ich auch und sie darauf: "Mmh...ich wollte mich heute sowieso auf ein paar Stellen bewerben". :)

Kennt ihr das oder ähnliche Momente, wo ihr Eingebungen und Fügungen für andere Personen erhaltet?

Liebe Grüße
Syrin
02 Feb 2010 16:20 #8627 von sirascha
hallo syrin,
definitiv ja.
sie machen mir immer noch angst :S
02 Feb 2010 20:35 #8633 von planetjanet
Hallo ihr Lieben,

auch von mir ein Ja :)

Ich finde es einfach spannend. Für mich auch ein Zeichen, wie verbunden ich mit dem Anderen und Allen bin ;)

Aho Mitakoy'assin! Ich bin dankbar für all meine Verbindungen!


Alles Liebe
Jeanette
02 Feb 2010 22:12 #8634 von Fly
Die Zahl 8 steht auch für "Handschellen"

Handschellen haben die Form einer 8 und werden auch unter Ganoven "Goldene Acht" genannt...

Oder war es Silberne? - Jo!

Die Wahrnehmung schärft sich, wenn sich der Verstand mit etwas beschäftigt und dann nimmt man entsprechende Dinge öfters wahr.

Beispiel: Man kauft sich ein rotes Auto, weil man meint, dass alle blaue oder schwarze fahren. Fährt man dann ein rotes Auto nimmt man nur noch diese wahr. Das ist ein absoluter Klassiker als Beispiel.

Ich wäre sehr vorsichtig mit Wahrnehmungen die man über andere Menschen bekommt.

Es macht keinen Sinn, dass eine höhere Gewalt einer Person nicht direkt etwas eingibt und es über Mittelsmänner - in diesem Fall Mittelsfrauen - tut.

tut?

Tut! - Ich muß den Wecker stellen - mom pls!

so, wieder da

Ich möchte es nochmal anders sagen: Ich warne davor, andere Menschen über die eigene Wahrnehmung von Fügungen zu beeinflussen!

Wenn man selbst Fügungen erlebt und dann noch hinterfragen muß, ob Fügungen real sind - dann ist man noch nicht soweit seinen eigenen Erfahrungsbereich auszudehnen.

Ich weiß nicht wieso ich die Eingebung habe hier noch folgenden Satz hinzuzufügen:

Eine 8 kann man auch als Polizeibeamter umgelegt bekommen - so wie die Mauerschützen der DDR auf Befehl handelten und dafür angeklagt wurden, als sich die Rechtsauffassungen der Vorgesetzen geändert haben.

Tipp: Googelt mal nach Dr. Schachtscheider - da bekommt man einen Ausblick, auf was man sich als zukünftiger EU-Polizist(in) einlassen muß.
02 Feb 2010 23:12 #8635 von Syrin
Hallo Fly,

Ja, du magst schon recht haben, dass man aufpassen sollte, was man als Fügung wahrnimmt.

Die Wahrnehmung schärft sich, wenn sich der Verstand mit etwas beschäftigt und dann nimmt man entsprechende Dinge öfters wahr.


Genau, darum geht es ja auch unter anderem bei den Fügungen, dass man wachsam sein sollte.
Jedoch kann man daraus leicht ein Spiel a lá "Was war zuerst da: das Huhn oder das Ei?" machen.

Nehme ich die Fügungen jetzt erst richtig zur Kenntnis, weil ich darauf achte oder bildet sich mein Verstand nur ein, etwas hineininterpretieren zu wollen, weil es eben "passt"?

Gleichzeitig kann man an einer anderen Stelle behaupten, die Situationen passen sich den Gedanken und Erwartungen an.

Ein Katz- und Mausspiel, wenn man mag.

Wäre da nicht unser "intuitiver Verstand".
Ich denke, wenn es sich stimmig anfühlt, dann ist es eine Fügung und wenn jemand die Eingebung hat, es könnte jemand anderen helfen oder für ihn was bedeuten, dann ist es auch so.

Und wenn es eine "eingebildete" Fügung ist, dann wird uns dieser intuitive Verstand das frühzeitig mitteilen. So waren bis jetzt meine Erfahrungen.

Tief im Herzen merken wir die kleinen, aber feinen Unterschiede.

Liebe Grüße
Syrin
02 Feb 2010 23:34 #8636 von Marlene
Liebe Celestine Freunde

googelt mal:
zahl acht bedeutung

Für mich hat sie eine positive Bedeutung.

Die Phyllis-Krystal Methode
Das Tschenbuch das ich von ihr habe, der Einband hat eine liegende 8
Ihre Homepage
www.spirituelle.info/homeframe.htm?http:...-krystal-methode.htm
Text daraus:
Die unten dargestellte Methode mit der gelben Acht wurde ihr von Sai Baba gegeben, sagt Sie. Eine ausführliche Darstellung befindet sich in Ihrem Buch: Die inneren Fesseln sprengen etwa ab Seite 29.
Viele Therapeuten auf der ganzen Welt arbeiten heute mit dieser Methode. Sie wird vielfältig eingesetzt, zum Beispiel um Eltern-Kind Bindungen zu lösen, und somit dem Kind die Möglichkeit zu geben erwachsen zu werden bis hin zur Lösung aus Suchtproblemen. Praktisch immer mit großem Erfolg.

Die einzelnen Schritte für die Methode mit der "Acht" sind:
findet ihr auf ihrer Homepage...

Um zum eigentlichen Thema zu kommen....
Wenn man reinen Herzens ist, spürt mann/frau....

Kennt ihr das Buch Der Eingeweihte...

Beschreibung dazu:
Der Erlebnisbericht eines geistigen Suchers, der seine langjährige Schulung durch einen Meister der Weisheit beschreibt. Es gibt kaum ein vergleichbares Werk der modernen esoterischen Literatur, das auf so faszinierende und ungemein packende Art und Weise Leben und Werk eines großen Eingeweihten schildert. Dieses überaus spannende Buch zeigt, dass die "Meister" nicht in unzugänglichen Höhlen im Himalaya leben, sondern im Hier und Jetzt ihr segensreiches Wirken entfalten - wenngleich weithin unbemerkt von ihrer Umgebung. Die großen Wissenden sehen und erkennen die Sorgen, Nöte und Schwächen der suchenden Menschheit, und sie setzen ihre ganze Kraft dafür ein, Licht und Inspiration auf der Erde zu verankern.
Ein Weisheitsbuch, das voller Humor und aus tiefer Erkenntnis heraus jedem ernsthaft suchenden Menschen ein Licht auf seinem eigenen Weg sein wird!

Lieber Fly
das stimmt:
Die Wahrnehmung schärft sich, wenn sich der Verstand mit etwas beschäftigt und dann nimmt man entsprechende Dinge öfters wahr.

Alles Liebe
Moderatoren: Martinlavida