Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 7. Erkenntnis - Unbewusste Fähigkeiten reaktivieren sich:
Das Wissen um unsere persönliche Aufgabenstellung verstärkt den Strom der scheinbar merkwürdigen Fügungen. Zunächst haben wir eine Frage, dann Träume, bald darauf Tagträume und schließlich Eingebungen, die uns zu den Antworten leiten, Antworten, die typischerweise zur selben Zeit durch die Weisheit eines anderen Menschen an uns herangetragen und verstärkt werden.

Fügungen für andere Personen

02 Feb 2010 23:38 #8637 von Marlene
ich habe noch die 8. Prophezeihung von Celestine vergessen:-))))
03 Feb 2010 10:24 #8650 von Rita
Hallo ihr Lieben,

meiner Erfahrung nach kann man auch Fügungen für andere Menschen erkennen - und sie weiter geben. Mir ist oft passiert, dass ich einen Anruf bekam, weil jemand ein Problem hat und mit mir darüber reden wollte. Während des Gesprächs ist mir die Fügung eingefallen, die für DIESEN Menschen passte. Ich habe sie weiter gegeben und sie hat dem anderen wirklich geholfen. Ich laufe nun nicht durch die Welt und schaue mich nach Fügungen für andere Menschen um, aber sie kommen mir in den Sinn, wenn sie gebraucht werden.
Mir geht es wie Syrin, wenn eine Fügung stimmig ist, habe ich ein gutes Gefühl. Wenn mein Denker mal wieder dazwischen funkt und mir mit Logik kommen will, warte ich einfach ab. Wenn es eine Fügung war, kommt sie mir immer wieder entgegen, bis ich kapiert habe. Mittlerweile bekomme ich auch ein Gefühl dafür, wenn ich eine Fügung verpasst habe. So nach dem Motto "was war das, noch mal zurück auf Anfang". Ab und zu wird mir eine Fügung so oft vor die Nase gehalten dass ich sage:"Ist ja gut, ich habs kapiert." :lol:
Wenn man sich auf seine Intuition verlässt, läuft man selten Gefahr, irgend einen Blödsinn für eine Fügung zu halten.

Liebe Grüße von
Rita
03 Feb 2010 12:08 #8656 von Marion
Auch von mir ein Hallo an alle,

ich kann mich nur allen anderen vor mir anschließen. Ich wollte dir eigentlich etwas mit der liegenden Acht sagen aber gleichzeitig habe ich den Beitrag von Celine gelesen und kann ihr nur beipflichten.

Einfach mit offenen Augen und offenem Herzen durchs Leben gehen und wachsam sein für alles. Für die einen sind es Fügungen für die anderen Wunder. Aber eines trifft bei beiden zu. Sie führen uns immer einen kleinen Schritt nach vorne. Was man im inneren dabei fühlt kommt von Herzen und ist wichtig.

Maria
03 Feb 2010 12:43 #8658 von Marlene
Liebe Freunde
Liebe Maria,
sorry, wegen der liegenden acht:-)

Ich habe mich gerade beruflich befasst.

Es geht um Weiterbildung.
Ich möchte gerne ein mentales Training für die Fahrlehrer/innen Weiterbildung ins rollen bringen.

Es ist schon der 4. oder 5. Anlauf, der Beginn liegt zwei Jahre zurück, nun weiss ich wen die Fügung betrifft.

Ich hoffe, diesmal kommt es ins rollen.

Das ganze könnte schon laufen, wenn die Gesetze und Vorschriften für die Annerkennung der Weiterbildung, die die ASA (zuständige Behörde) absegnen darf, nicht so aufwendig wären.

Ich bleibe am Ball....
alles ist zu schaffen:-))

Die letzten zwei Sätze, habe ich gerade noch in die positive Affirmation geändert:-))
Sie waren es nicht....

positive Grüsse Marlène
03 Feb 2010 17:24 #8665 von Marlene
Liebe Freunde

Fügung

Ratet mal wohin meine Zielperson morgen fliegt?
Nach Peru...
Um im Austausch Spanisch zu lernen und im Ausgleich dafür mentales Training zu unterrichten.

Im April kommt er zurück, dann treffen wir uns, um das ganze ins Rollen zu bringen.

So war es mir noch ein Anliegen ihm Celestine für die Reise zu empfehlen.

Schönen Abend Euch Allen
Marlène
03 Feb 2010 20:03 #8667 von kathrinro
Mit den Fügungen für andere Personen das kenne ich auch andersherum.
Also so, dass ich genau der Person eine Frage stelle, die dann kurz darauf die richtige Antwort für mich erhält.

So habe ich vor vielen Jahren einer Freundin erzählt, dass ich gerne mit behinderten Menschen arbeiten würde.
Ihr wiederum wurde einige Tage später berichtet, dass eine Einrichtung einen Brennofen bekommen hat und nun einen Töpfer sucht, der dort die Werkstatt aufbaut.
Eine der wichtigsten Fügungen in meinem Leben, für die meine Freundin offenbar eine Art Bote war. Oder Zwischenglied, oder wie auch immer.
Für mich ein beeindruckendes Beispiel dafür, wie alles miteinander verbunden ist.

Vielen Dank übrigens für den Link zu der liegenden Acht.
Moderatoren: Martinlavida