Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 8. Erkenntnis - Eine neue Generation wird geboren:
Wir sind in der Lage, die Häufigkeit der Fügungen zu vermehren, indem wir jedem Menschen, der uns begegnet, freundlich entgegentreten. Es gilt darauf zu achten, daß die oben erwähnte innere Verbindung innerhalb von romantischen Beziehungen nicht verloren geht. Anderen Mensche freundlich zu begegnen, ist besonders in größeren Gruppen wirksam, da dort jedes Mitglied die Energie der anderen spüren kann. Bei Kindern ist ein freundliche Kontaktaufnahme besonders wichtig für ihr Sicherheitsgefühl. Indem wir uns bemühen, in jedem Gesicht das Schöne zu sehen, erheben wir uns selbst in die weiseste Form unseres Gegenübers und erhöhen so die Chance, eine für uns bestimmte Botschaft auch wahrzunehmen.

Gedanken zum Thema Eltern und Kinder

12 Dez 2010 15:43 #11339 von barbarablaas@aol.com
Lieber Roger,

dem Wandel der Weltanschauung gehen wir doch schon mit großen Schritten entgegen. Berechnungen für 2012 ergeben einen letzten, fundamentalen Veränderungsprozess. Die Mayas beschreiben dies als „Aufstieg in die fünfte Dimension“. Wir werden an unser kosmisches Erbe erinnert. Uns wird die Möglichkeit gegeben, aus alten starren Mustern auszubrechen, uns weiterzuentwickeln, uns zu verabschieden von Handlungsmustern, die unsere Erde und unsere Gesellschaft zerstört haben, nämlich von Ego getriebener Gier.
Einigen ist es nie recht, sie wollen nicht wirklich verstehen. Aber ich habe ein Phänomen erlebt. Es gibt viele Menschen gesprochen, die sagen ich habe zwar nicht alles verstanden, doch es fühlt sich für mich richtig an und das scheinen täglich mehr zu werden. Die kommenden Ereignisse, welcher Art auch immer, werden uns von unseren Illusionen befreien, dass wir unmündige Wesen sind. Wir haben es in der Hand unsere Göttlichkeit anzuerkennen und anzunehmen. Dann wird der Prozess durch die Kraft unserer Gedanken von ganz alleine angeschubst. Das einzige was wir brauchen ist Geduld und Vertrauen.
Wir sind auf einem guten Weg,
alles Liebe Barbara
13 Dez 2010 21:12 #11348 von Marjan
Hallo ihr Lieben,

danke für den schönen Beitrag, Rogers. Für mich ist es eine der wichtigsten Aufgaben einen Raum der Liebe zu schaffen, in dem Kinder geboren werden können. Eltern sollten dafür sorgen dass positive Emotionen im Haus überwiegen und Kinder die Freude am Leben spüren. Mir ist es sehr wichtig immer wieder mein eigenes Verhalten zu reflektieren, um die zarten Seelen nicht zu verletzen. Ich versuche sehr aufmerksam und sensibel mit Kindern umzugehen, sie immer ernst zu nehmen und ihnen stets zu zeigen, dass sie vom ersten Tag an vollkommen sind.
Wenn wir Kinder wahrnehmen, können wir sehr viel von ihnen lernen. Sie zeigen uns vieles, was wir bereits vergessen haben… Ich kann jedem raten sich zu öffnen und sich von seinen Kindern "führen" zu lassen dann passieren viele kleine und große Wunder.
Alles Liebe,
Marjan
14 Dez 2010 11:30 #11355 von sananda
Liebe Barbara, liebe Marjan

Ich danke euch beiden für eure Beiträge - ihr sprecht mir aus dem Herzen.

Alles Liebe

Roger
Moderatoren: Martinlavida