Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 8. Erkenntnis - Eine neue Generation wird geboren:
Wir sind in der Lage, die Häufigkeit der Fügungen zu vermehren, indem wir jedem Menschen, der uns begegnet, freundlich entgegentreten. Es gilt darauf zu achten, daß die oben erwähnte innere Verbindung innerhalb von romantischen Beziehungen nicht verloren geht. Anderen Mensche freundlich zu begegnen, ist besonders in größeren Gruppen wirksam, da dort jedes Mitglied die Energie der anderen spüren kann. Bei Kindern ist ein freundliche Kontaktaufnahme besonders wichtig für ihr Sicherheitsgefühl. Indem wir uns bemühen, in jedem Gesicht das Schöne zu sehen, erheben wir uns selbst in die weiseste Form unseres Gegenübers und erhöhen so die Chance, eine für uns bestimmte Botschaft auch wahrzunehmen.

***DIE VERBINDUNGEN HALTEN***

19 Nov 2007 23:58 #576 von Mhyria
Hallo ihr Lieben,

wir sind dabei uns immer mehr zu öffnen,Jeder von uns hat seine eigene "Zeit".
Das ist okay so!!!
Ich glaube es ist J-E-T-Z-T besonders wichtig das wir uns mehr und mehr zusammen schliesen um unseren Energiefluss zu erhöhen.

Damit möchte ich euch sagen das ihr euer Licht auf Lady Gaia richtet.
Es ist wichtig das ihr die Liebe die ihr in euch tragt fliessen lasst.
Geschlossene Verbindungen in Liebe vereint haltet um den Schwingungen des JETZT zu dienen. Ja zu dienen.
Versucht den Tag in Freude und Liebe zu leben.
Und verschiebt bitte keine Dinge auf den nächsten Tag die euch wirklich aufrichtig im Herzen sind.
Konzentriert euch auf das Schöne,auf die Natur auf euch.

Lasst euch nicht zu sehr von eurem Verstand leiten.

Wir alle tragen das Licht und die Liebe in uns und lasst uns dieses aussenden an alle hier auf Lady Gaia.

Und für Lady Gaia!!!

Schenkt den Kindern dieser Erde eure Aufmerksamkeit,heißt sie Willkommen denn sie sind die Lichtträger der neuen Zeit.
Wir sind dabei,dabei uns zu wandeln.
Stellt euch vor was wir alle zusammen für eine prachtvolles Licht und welche
kraftvolle Energie senden werden.

In tiefer Verbundenheit mit euch allen
eure *Mhyria*
20 Dez 2007 19:01 #1191 von BarchiSenior
HalliHallo liebe Birgit, das klingt sehr schön und vor allem sehr spirituell.

Doch möchte ich gerade hier einmal etwas ganz Profanes von mir geben. Ich habe vor zwei Wochen festgestellt, dass wir in der Woche, nur für Lebensmittel einer 5-köpfigen Familie 30 Euro mehr ausgeben, als noch vor einem halben Jahr und das bei nur einem Verdiener und in den Neuen Bundesländern, wo immer noch ca. 20% weniger verdient wird, als in den Alten Ländern. Wenn ich Freitag Abend mit knapp 40 Euro im Netto stehe und Lebensmittel für meine Familie für's Wochenende zusammen klaube, ist mir Lady Gaia sehr, sehr egal und ich bin besorgt, wie ich meine Kiddies satt bekomme. Meine fantastische Liebe für sie als Lichtbringer hinterlässt auch bloß einen knurrenden Magen.

Nimm es nicht persönlich. Bei aller Spiritualität vergessen viele die alltägliche Dinge.
20 Dez 2007 20:02 #1200 von KeepOnSmiling
Das ist wahr Barchi,

die ganz einfachen Dinge des täglichen Lebens muss ich auch beachten und genau dabei können wir doch unsere Spiritualität gut einsetzen...

Auch wenn ich meine Kinder direkt nicht ernähren muss, weil sie ja bei ihren Müttern leben, aber ich spüre es genau wie Du im Portemonnaie, wenn ich meine Unterhaltsverpflichtungen beobachte wie sie steigen und wofür und wieviel ich Geld benötige, wenn ich etwas mit meinen Kindern etwas unternehme. Alleine die Spritkosten für´s hin und herfahren...

Selbst wenn es dazuführt, dass die Kleinen weniger zu essen kriegen. Die Angst, seine Kiddies nicht satt zu bekommen, ist zum einen ein Glaubenssatz, den wir von unseren Eltern gelernt haben und zum anderen durch schlichte Evolution und Grundbedürfnisse getrieben ist.
Ohne Deine Situation in den neuen Bundesländern genau zu kennen, vermute ich, dass es in allen Deutschlands Zeiten gab, wo das Essen wirklich knapp war und die Kiddies trotzdem (oder gerade deshalb) groß und gesund wurden!

Ich kann Deine Ängste gut verstehen BarchiSenior... Versuche aber, Deine Ängste nicht zu den Ängsten Deiner Kinder werden zu lassen! Unsere kleinen Energiebündel, die wir da in die Welt geschickt haben, sind auch glücklich, wenn es anstatt eines Nachtisches tolle Neckereien und Spielereien mit dem Papa gibt ;-)

KeepOnSmiling
:)lliKöhl
20 Dez 2007 20:15 #1204 von BarchiSenior
Danke und Okay, vielleicht hab ich ein wenig übertrieben. Uns geht es im Verhältnis zu vielen Anderen sehr gut. Wir leben unseren Kindern auch Fülle vor, haben aber von Ihnen gelernt, dass Fülle NICHTS mit Quantität zu tun hat. Ich wollte die Konzentration beschreiben, die ich beispielsweise brauche, um finanziell klar zu kommen und dass da nicht viel übrig bleibt für Lady Gaia :)
20 Dez 2007 20:21 #1205 von KeepOnSmiling
;) Yo, die Zeiten, wo ich mal aus Spaß eine Mark im Main versenkt habe und darüber nachdachte, wie lange dieses Stück Geld in Lady Gäas Schoß liegt, bevor es irgendjemand entdeckt und ausgräbt, sind vorbei...

Die Mark oder den Euro behalte ich jetzt erstmal für mich ;-)

Aber Mhyria dachte sicherlich auch daran, der alten Frau, Mutter Erde ein paar Liebe Gedanken und ihrem Schoß ein wenig Streichelheiten zu gute kommen zu lassen... Sicherlich freut sie sich :blush:

KeepOnSmiling
:)lliKöhl
25 Nov 2009 07:39 - 25 Nov 2009 08:35 #7138 von Marion
Liebe Celestine-Freunde,

im Moment erscheint es mir sehr wichtig diesen Beitrag noch einmal aufleben zu lassen.

Die "Verbindung" ist der Schlüssel zu allem.

Bei mir habe ich erkannt, daß das eine ohne das andere nichts ist. Immer und überall sollte man Verbindungen eingehen.

So beispielsweise sollte man im Forum lesen und schreiben aber auch zugleich diese Eindrücke in der Realität umsetzen und verschärfen damit widerum neue Beiträge verfaßt werden können.

Es ist auch z. B. nicht eine Therapieform die richtige. Nur in Verbundenheit mit mehreren Sachen (bei mir Cranio Sacral + Phyllis Krystal + Celestine)wächst der Geist, entwickelt sich weiter und gelangt so ans Ziel.

Es gibt viele Sachen die einzeln nichts sind aber in der Verbindung zu ihrer wahren Kraft gelangen.

So kann auch in dieser Welt etwas verändert werden, wenn eine Verbindung zwischen den Menschen besteht und diese verstärkt wird.

Zum finanziellen Hintergrund bzw. zur Realität kann ich von mir aus sagen, wenn sich das Bewußtsein so weiterentwickelt hat gibt es keine finanziellen Probleme mehr, egal wie schwer es vorher aussah. Dies macht auch wieder die Verbindung des wahren Bewußtsein bzw. der Intuition zu Gott. Glaube und Hoffnung stellen diese Verbindung dar. Von jenem Augenblick an wenn die Verbindung besteht erscheint nichts mehr als unmöglich. Alles ist von da an möglich und auch nicht mehr schwer manches zu erreichen. Es ist dann die Leichtigkeit des Seins und des Lebens. Geborgen wie in Mutters Schoß und dieses auch von innen heraus spüren.

Verbindungen sieht man auch in der Natur. Es verbinden sich verschiedene Farben und es entsteht das herrlichste was man aus der Natur kennt, den Regenbogen. Macht die Augen auf und erkennt die Verbindungen.

Wir müssen hierzu nur bereit sein von dem anerzogenen materialistischen Denken loszulassen um neu geboren zu werden und eine andere Sichtweise zu erhalten.

Mit der Zeit setzt sich dieses Denken durch und löst die Zukunftsangst ab. Diese wird immer mehr an Bedeutung verlieren und der Blick aufs wesentliche wird ungetrübt frei sein.

Sogar eine ganze Nation vertraut auf Gott und macht dies auf seinem Geldschein auch deutlich. Es sollen nicht nur geschriebene Worte sein sondern durch das tägliche Handeln danach ein wesentlicher Bestandteil des Lebens werden.

Daher vertraue ich auf Gott und auf das gute im Menschen und spüre wie die Verbindungen täglich in mir sind und auch von meiner Seele gehalten werden.

Die Verbindung meines Herzens zu Eueren ist von meiner Seite ständig zu spüren. Wie sieht es bei Euch aus?

Maria
Moderatoren: Martinlavida