Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 9. Erkenntnis - Der Blick in die Zukunft:
Während jeder von uns der Vollendung seiner spirituellen Aufgabe zustrebt, werden die technologischen Aspekte unseres Überlebens vollends automatisiert werden, damit wir uns gänzlich auf unser synchrones Wachstum konzentrieren können. Dieses Wachstum wird die Menschheit in immer höhere energetische Stadien befördern, bis unsere Körper schließlich eine reine Energieform annehmen und wir die jetzige Dimension unerer Existenz mit jener nach dem Leben verbinden und dadurch den Kreislauf von Tod und Geburt beenden.

Mehr als 300 Wissenschaftler für Atomausstieg

01 Apr 2011 12:12 - 01 Apr 2011 12:13 #12906 von Martin
Liebe Celestine-Freunde,

es bewegt sich etwas im menschlichen Bewusstsein: Über 300 Wissenschaftler haben einen offenen Brief an die Bundeskanzlerin, Frau Dr. Merkel verfasst und ihre Besorgnis in Bezug auf die Atompolitik zum Ausdruck gebracht. Sie fordern einen Ausstieg aus der Atomenergie bis spätestens 2020 oder früher (!) und begründen dies ausführlich in dem Schreiben unter Nennung von Alternativen, die bereits JETZT verfügbar sind.

Hier ist der Link auf die entsprechende Seite der Agentur für nachhaltige Kommunikation: www.solar-consulting.de/OffenerBriefMerkel

Hier findet Ihr den Brief im Wortlaut: www.solar-consulting.de/OffenerBriefMerkel/brief/
Den Brief solltet Ihr Euch unbedingt im Original anschauen, er ist mehr als aufschlussreich, und die Argumente sind äußerst schwerwiegend!

Übrigens: Wer von Euch als Wissenschaftler (mit akademischem Titel) in einer Forschungseinrichtung arbeitet, kann den Brief ebenfalls mitunterzeichnen.

Herzlichst

Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulli, horizon02, Erika, Frauke Olejnizak
Moderatoren: Martin