Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 9. Erkenntnis - Der Blick in die Zukunft:
Während jeder von uns der Vollendung seiner spirituellen Aufgabe zustrebt, werden die technologischen Aspekte unseres Überlebens vollends automatisiert werden, damit wir uns gänzlich auf unser synchrones Wachstum konzentrieren können. Dieses Wachstum wird die Menschheit in immer höhere energetische Stadien befördern, bis unsere Körper schließlich eine reine Energieform annehmen und wir die jetzige Dimension unerer Existenz mit jener nach dem Leben verbinden und dadurch den Kreislauf von Tod und Geburt beenden.

Recht auf freie Nahrung für jeden Menschen

26 Feb 2012 01:26 #17039 von Babsi
Liebe Ikara : Bitte sag, was ist. Du hast nicht mehr viel Zeit. Ich bin viel zu lang nimmer da gewesen. Du bist mir lieb. Bitte schreib was Sache ist. urgesteinQgmx.at. Hab Dich lieb.
Babsi
26 Feb 2012 01:37 #17040 von Babsi
Ulli, hier ist Babsi und sooooo säumig. Hab so viel (verlorene ?) Zeit mit Ärzte aufgemischen, die mein Kind und mich, zu veganen Vollidioten verbrieften, zugebracht. Und weiterhin gilt: Aufgeben, tun wir an Brief: sonst nix.
Bin wieder da, wenn Zeit :-) KRAFT Resoursen aufgeladen.

Bussi babsi
Folgende Benutzer bedankten sich: Ulli
26 Feb 2012 01:42 #17041 von Babsi
Liebe Marlene, wie machst Du das ? Deine liebevolle PRÄSENZ zu lesen, zu danken, aufmerksam zu sein. Also ich persönlich, finde mich in Deiner Aufmerksamkeit gut gespiegelt besser als in jedem Zitat.

Bussi Babsi
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene
26 Feb 2012 07:15 - 26 Feb 2012 07:17 #17042 von Manni
Gute Idee!

Die frei lebenden Tiere haben sich dieses Recht bereits zu eigen gemacht. Sie fressen was sie finden können und sie richten ihre Vermehrung auch an dem Nahrungsangebot aus. Dazu gibt es dann auch noch Räuber und Jäger, die alles im Gleichgewicht halten.

Bei den Menschen war es anfangs ja auch so. Erst mit der Produktion wollten sie für diese Arbeit entlohnt werden. Wir müssten also nur zu den Wurzeln zurück finden.

Das wäre in der heutigen Zeit aber kaum noch möglich. Insofern finde ich diesen Impuls hier schon sehr zielorientiert. :)
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene
26 Feb 2012 21:00 - 26 Feb 2012 21:19 #17051 von ikara
hallo baumträumer,

bin nicht im fb-habs sehr gemieden bisher-gibts nicht noch ne andere möglichkeit, euch zu erreichen?

lg

b.
26 Feb 2012 21:10 - 26 Feb 2012 21:20 #17052 von ikara
liebe babsi,

mail ist unterwegs, hab dank, meine liebe, umarme dich b.

fehler in der addi?

kann sie nicht senden

schicke es an pn hier im cc
Moderatoren: Martin