Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 9. Erkenntnis - Der Blick in die Zukunft:
Während jeder von uns der Vollendung seiner spirituellen Aufgabe zustrebt, werden die technologischen Aspekte unseres Überlebens vollends automatisiert werden, damit wir uns gänzlich auf unser synchrones Wachstum konzentrieren können. Dieses Wachstum wird die Menschheit in immer höhere energetische Stadien befördern, bis unsere Körper schließlich eine reine Energieform annehmen und wir die jetzige Dimension unerer Existenz mit jener nach dem Leben verbinden und dadurch den Kreislauf von Tod und Geburt beenden.

....Das Ziel ins wundervolle Paradies....

03 Aug 2008 21:28 - 04 Aug 2008 12:06 #2653 von Sonnenstrahl
Hallo ihr lieben,

Ich habe mich mit vielen Menschen über das Leben und den Tod sowie das was sie erreichen wollen unterhalten.
Es war sehr interesant zu erfahren was und wie sie denken,ich muss erlich sagen das ich über einiges sehr erstaunt war.Es gab auch Gespräche die in Streit und Hass zu ende gingen.Als ich mit jedem von ihnen alleine eine Unterhaltung hatte,bin ich sehr nachdenklich geworden,warum".......ja,es kam bei jedem Gespräch das selbe heraus,ja das hat mich zum nachdenken gebracht.Normalerweise müssten die beiden Streithähne sich eigentlich prima verstehen nach meinen Gespächen mit ihnen,sie haben das selbe bestreben es ins Ziel zu schaffen,also eines Tages ins Paradies zu kommen.Dabei sind es eigendlich ganz liebe Menschen Seelen die sehr viel Herz haben und auch helfen wenn Not am Mann ist.Deswegen ist es so schwer für mich es zu verstehen.Sie haben mir erzählt was sich alles so in ihren Leben sich ereignet hatte,um so mehr bin ich verwundert,das sie sich nicht mit Liebe entgegen gehen,denn das was sie durchgemacht haben an Kummer, Schmerz,Leid,und die erfahrungen die sie neu dazubekommen haben durch das Umdenken,sollte jedem ein Stückchen näher bringen.Und von jedem höre ich dann,ja,vieleicht werden wir irgendwann mal Freunde......ich war total ersaunt über diese Aussagen.Es ist schwer vorstellbar,das diese verbissenen Menschen Seelen zusammenfinden,aber ich glaube an Wunder und die Göttliche liebe.Denn sie werden das gleiche Ziel erreichen.


Ich habe den zwei lieben"Menschen etwas vorgelesen aus einem wunderbaren Buch was ihnen zum Nachdenken verhelfen sollte.........sie haben mir still und nachdenklich zugehört.



Ich bin schon hiergewesen von Anbeginn der Zeit,denn mein Dasein ist ohne Ende.Sobald ihr ein Problem klar erfasst habt,betrachtet es mit Entschlossenheit,denn so wird er es schaffen.Sucht den Rat der Alten,denn ihre Augen haben den Jahren ins Antlitz geschaut und ihre Ohren vernahmen die Stimmen des Lebens.Selbst wenn ihr Rat nicht erfreulich für euch ist,achtet sie.*******************************************************************************
****************Ich sah,wie Liebe und Hass mit dem menschlichen Herzen spielten.


und doch gehen wir den gleichen Weg,den Weg ins Ziel,Das ewige Paradies,


schaue nicht nach dem was war,sondern empfange,die neuen Dinge mit liebe und Dankbarkeit,denn das eigene Denken wird dich führen,den des Friedens entgegenzugehen.

mit Licht und Liebe,Kraft und Energie sowie das vertrauen,zu den lieben Menschen die mich umgeben,sende ich euch allen liebe grüße
eure Angelika Ursula
Moderatoren: Martin