Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 10. Erkenntnis - Die Vision halten:
Die Entwicklung des Menschen zum "Himmelswanderer" durch bedingungslose Liebe zu allen Menschen, um freiwillig in diese niedrigschwingende Realität zurückzukehren, und anderen Menschen Zeugnis und Hilfe auf ihrem Weg, der Entwicklung zum "Himmelswanderer", zu geben.

Bedingungslose Liebe hält die Vision aufrecht!

10 Mär 2009 22:56 #4289 von Wombat68
Mein letzter beitrag hätte dir klargemacht,dass ich das "mondthema"nicht für Aberglauben halte,weil ich allein
schon den Obstbaumschnitt nach diesen Regeln führe,mit Erfolg.
Mein letzter Beitrag war:Wenn der Mond durch seine kräfte ebbe und flut verursacht,wieso sollte er dann nicht den flüssigkeitshaushalt aller lebensformen beeinflussen können???aber du hast mir keine chance gegeben--bist unnahbar geworden und bist abgehauen.mit meiner tippgeschwindigkeit(einfingersystem)war ich wohl wieder zu langsam,sorry--stefan:(
10 Mär 2009 23:23 #4290 von Wombat68
...indem ich andeutete,das unser gemeinsamer glaube in diesem thema erst die wirkung der mondphasen möglich macht,meinte ich doch nur,dass gott schon froh ist,wenn wir an "irgendwas"glauben--ganz egal,ob es edelsteine,wunschkerzen,totemtiere,stundenlange gebete,voodoo,reiki,bachblüten,feldenkreis,homöopathie,traditionelle medizin,jesus,maria,positives denken und und und und und sind.er ist nicht böse über diesen tanz ums goldne kalb undhilftuns vollkommen vorbehaltlos--allerdings nur,wenn wir positive,unneigennützige absichten verfolgen.
das die wissenschaftler beim thema mondeinfluss keine ergebnisse
erzielen konnten,zeugt doch nur von ihrer Voreingenommenheit diesem thema gegenüber,die dann die Glaube=Wirkung zunichte machten----stefan
11 Mär 2009 02:18 #4292 von BarchiSenior
HalliHallo,

undhilftuns vollkommen vorbehaltlos--allerdings nur,

was'n nu? VORBEHALTLOS oder MIT BEDINGUNGEN (allerdings nur)?

Das verwirrt mich, was der Kerl (Gott) nu von mir will ...

Gruß Peter
11 Mär 2009 07:41 #4293 von Wombat68
Hallo peter,
vielleicht liegt da das problem, dass wir gott immer ver
männlichten.gott ist weder m. noch f. sondern beides zugleich.vorbehaltlose liebe entdeckt man eher bei frauen als bei männern(mütter).väter stellen oft zu hohe bedingungen,weil
sie wollen, das aus ihrem sohn ein "richtiger kerl"wird.
nachdem ich das kapiert hatte,gings mir besser.vielleicht ist der begriff"Gott" auch etwas unglücklich gewählt("GOTT"wirkt auf
mich eher furchteinflössend)weil er die WEiblichen aspekte nicht
beinhaltet.DEn passenden namen für das EINE zu finden,der auch
noch die allmacht beinhaltet,ist schwierig,wenn nicht sogar
unmöglich --dafür ist unsere sprache zu klein.


Gruss stefan
11 Mär 2009 07:44 #4294 von Wombat68
...oder wäre die richtige bezeichnung:"DAS EINE"?
11 Mär 2009 10:34 #4295 von planetjanet
Hallo Wombat,

schreib doch in Zukunft bitte eine Mail an Christ.88, wenn es um ein Missverständnis im Chat geht.
Gehört hier nicht zum Thema ;)

Alles Liebe

planetjanet
Moderatoren: Martinplanetjanet