Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 11. Erkenntnis - Realität gestalten:
Die 11. Prophezeiung beschäftigt sich mit den "Gebetsfeldern", unseren unbewussten Glaubensvorstellungen und Absichten und zeigt uns, wie wir die Realität erschaffen und gestalten. Sie lehrt uns, wie wir diesen unbewussten Prozess in unser Bewusstsein bringen können und lernen können, uns auf positive Ziele auszurichten.

Gerüchte

26 Jul 2011 18:58 #14955 von Lichtbote
Hallo Udo,

sehe ich auch so, dass Mobbing eine Tugend ist von denen, die noch schlafen.

Mobbing prüft jedoch in erster Linie die, die es abbekommen... es wird der Lichtanteil abgeprüft.

Da alles was auf uns zukommt ein Spiegel unserer selbst ist (das Gesetz der Resonanz) stellt sich die Frage, warum Mobbing-Opfer die Mobbing-Täter überhaupt anziehen.
(viele Menschen sind erst dann "groß", wenn sie andere klein machen können)

Dies geschieht um zu erkennen wie lichtvoll man selber schon ist und wo noch unerlöste Anteile in einem schlummern.

Das Leben ist wie ein großer Spiegelsaal.... man sieht sich in allem und jedem gespiegelt, auch wenn mein Ego z.B. es schon so oft nicht wahr haben wollte.

Das ist der Schleifprozess, der einen Rohdiamanten irgendwann funkeln lässt...

In Liebe

Alexander
26 Jul 2011 20:38 #14958 von Udo
Servus Lichtbode,

danke:
Das ist der Schleifprozess, der einen Rohdiamanten irgendwann funkeln lässt.

ich hab den Satz nichtmehr zusammen gebracht!!

Das mit dem spiegeln, ja da kann ich Dir auch nur recht geben...

so, gut nacht, mitnander!!
28 Jul 2011 23:54 #14987 von Birgit Janzen
ja- dein Zitat:

(viele Menschen sind erst dann "groß", wenn sie andere klein machen können)

ist schon stimmig- vielleicht fehlt uns in dem Moment auch einfach die Größe- uns in einer Situation zu "behaupten"
fühlen uns selsbt gerade "klein" und haben den "Kleinmacher" auf unseren Plan gerufen ;)

mir fielen diese Gedanken dazu mal ein:


SCHEINBARES ERWACHEN

Erwachen IST nicht nur wie DU bist
Erwachen IST im ALLEM was ist
Erwachen IST nicht nur Mein oder Dein
Erwachen IST im GANZHEITLICHEN SEIN

Erwacht nun im Ganzen zu SEIN
Erwachen befreit vom blendendem Schein
Blendend von allen was DU jetzt bist
Scheint zu sehen was DU grad vergisst

Der Schein zu Erwachen im zu lautem Lachen
Der Schein SO zu Lachen lässt vergessen - zu MACHEN
Der Schein zu machen wen DU wirklich vergisst
ERWACHT zu ALLEM was DU grade vermisst

1.11.2008 Danke Birgit
Folgende Benutzer bedankten sich: Arafna, Infinity
29 Jul 2011 06:43 #14992 von Udo

Birgit Janzen schrieb: ja- dein Zitat:

(viele Menschen sind erst dann "groß", wenn sie andere klein machen können)

ist schon stimmig- vielleicht fehlt uns in dem Moment auch einfach die Größe- uns in einer Situation zu "behaupten"
fühlen uns selsbt gerade "klein" und haben den "Kleinmacher" auf unseren Plan gerufen ;)


Nichts geschieht zufällig, es ist nur der Moment der Überraschung der uns manchmal aus der Bahn wirft!! Meine Erkenntnis.........
Folgende Benutzer bedankten sich: Lichtbote