Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 11. Erkenntnis - Realität gestalten:
Die 11. Prophezeiung beschäftigt sich mit den "Gebetsfeldern", unseren unbewussten Glaubensvorstellungen und Absichten und zeigt uns, wie wir die Realität erschaffen und gestalten. Sie lehrt uns, wie wir diesen unbewussten Prozess in unser Bewusstsein bringen können und lernen können, uns auf positive Ziele auszurichten.

weltentrennung-das-ende-der-dualitat

02 Sep 2011 15:08 #15435 von Arafna
Grüße ihr Lieben! ICH BIN METATRON,
Lord des Lichtes, und wir begrüßen diese Versammlung.
Wir umgeben jeden einzelnen von euch mit einem besonders geschaffenen Vektor Bedingungsloser Liebe. Ein Vektor nicht-linearen Raums, der für jeden von euch, der diese Worte in eurem eigenen Raum und zu eurer gewählten Zeit liest, geöffnet ist.

Die gegenwärtige Phase der linearen Zeit auf eurem Planeten ist ein einzigartig günstiger Zeitpunkt für Selbst-Rückblick und gewählte Einsamkeit.

Meister, viele von euch, besonders jene über das Alter von 49 hinaus, die den 7. 7bener Jahreszyklus vollendet haben, finden sich in einem Zustand der Einsamkeit, nachdem die Gatten gegangen sind, Beziehungen beendet sind und Eheverträge geendet haben. Und, obwohl dieser Weg manchmal wirklich einsam ist, wirklich schwierig, kann es sich „unnatürlich“ für viele anfühlen, hat aber einen Sinn. So bitten wir euch, diese Zeit weise zu nutzen und es anzunehmen. Ihr seid an einem Umkehrpunkt und einer großen Graduierung.

Jetzt gibt es eine sich wiederholende Mitteilung in vielen eurer religiösen Texte, die besagt „für alles gibt es eine Jahreszeit, eine Zeit für jeden Zweck unter dem Himmel.“

Tatsächlich gibt es eine Zeit für Einsamkeit. Göttliche Einsamkeit ist ein edler Zustand, und einer, der Quantensprünge in Hinsicht auf Wachstum anbietet, wenn man den tiefen Zweck erkennt.

Ihr seht, dass das Göttliche Selbst letztendlich alleine in seinem abschließenden Bestreben nach Omnipotenz ist.

In euren Bedingungen betritt die Seele die Erde alleine und der Geist geht alleine von der Erde fort. Aufgestiegene Meister, die auf der Erde gehen, haben über Jahrtausende in ihren Inkarnationen die Einsamkeit gesucht, bevor sie die Meisterung erzielten. So ist es jetzt mit vielen von euch.

Ihr Lieben, viele von euch, die sich in dieser Zeit alleine finden, glauben, dass sie einen Partner finden müssen. Viele von euch suchen ihren „Seelenpartner“, ihre Zwillingsflamme. Dennoch sagen wir euch, dass ihr in vielen Fällen unter den fortgeschrittenen Seelen alleine seid, weil ihr es so geplant habt. Tatsächlich ist es ein spezielles und edles Unternehmen. Es ist Zeit für Göttliche Einsamkeit.

Einsamkeit für jene Suchenden geheiligten Lichtes, für jene Suchenden, was „gesegnete Erleuchtung“ bedeutet um für eine Zeit alleine zu sein. Das bedeutet nicht, dass ihr immer in Einsamkeit sein werdet, es bedeutet einfach, dass ihr es für eine Zeit gewählt habt, um „am Selbst“ zu arbeiten, Selbstliebe zu erreichen. Unter Seelen, die Meisterung suchen, ist eines von drei oder vier Lebenszeiten eine Lebenszeit, die für Einsamkeit gewählt wird.
Das SELBST zu lieben ist eine Voraussetzung

Die Selbst-LIEBE ist eine Bedingung, die viele, besonders jene von christlichem Erbe, verloren haben. Das Christentum mit seiner Lehre der Erbsünde unterrichtete euch, dass ihr in eurer Natur fehlerhaft seid, dass ihr Vergebung braucht. Ihr verbrauchtet Prostata-Lebenszeiten mit um Verzeihen bitten, für den der ihr seid. Ihr verlort euren Sinn eurer Göttlichkeit und fandet es leichter zu geben, als zu empfangen. Die Balance wurde eingebüßt.

Jetzt sagen wir euch, dass die Natur der Energieresonanz und der dimensionale Zugriff des Planeten, während die Erde ins Kristalline Zeitalter transformiert, ausgedehnt werden. Es gibt eine Verminderung des Einflusses von Dualität/Polarität für jene von euch die wählen, sich über die 3. Dimension hinaus auszudehnen.

Ihr könnt fragen, ob vielleicht Einsamkeit oder Partnerschaft größere Förderung für die Seele bringen. Die Frage ist für viele von euch in der Dämmerung des Aufstiegs fristgerecht und besonders angemessen.

Die kurze Antwort ist, dass beide, sowohl Verbindung als auch Einsamkeit ihren Göttlichen Zweck haben…, und wir unterstreichen das Wort BEIDE. Viel wird beim SEIN in festgelegten liebevollen Beziehungen erreicht. Dies ist in den meisten Aufenthalten auf den Ebenen der Erde der natürliche Umstand.

Aber Meister, wir sagen euch, dass es auch einen großen Zweck in der Einsamkeit gibt. Es ist in der Tat ein Requisit.

Es ist kein Fehler, dass eine große Anzahl von euch während der Schlussschritte des Weges der Aufklärung in diesem Zeitraum alleine ist. Jetzt ist der Auftakt zum kommenden Aufstieg. Wenn ihr unter jenen seid sagen wir euch, dass vielleicht eure Einsamkeit angebracht ist. Vielleicht sollte es so sein. Ihr seht, dass es viele von euch planten.

Dennoch glauben viele von euch, dass die Einsamkeit zu viel zu ertragen ist und dass sie einen Partner haben müssen…, die schwer zu findende Zwillingsflamme. Liebe Seelen, es gibt viel Verwirrung um den Begriff der Zwillingsflamme, den „Seelenfreund“, und die Rolle und Natur optimaler Partnerschaft in der Meisterung des Selbst.


Einsamkeit und Unabhängigkeit

Einsamkeit soll ein Zeitraum der erhabenen Verehrung des Selbst sein. Euer Leben und eure Erfahrung in dieser Ebene ist eure eigene Schaffung, euer eigener lebender Gobelin, der von eurem individuellen Glauben gewebt wird. Innerhalb der Einsamkeit wird die Seele im Selbst-Rückblick die Gelegenheit gegeben und veranlasst tief in die Gewässer zu fallen, die innerhalb eurer fließen. Im Ozean des SELBST zu schwimmen, die LIEBE innerhalb wiederzuentdecken um zu erkennen, was für ein strahlender Funke Gottes ihr wirklich seid.

Beziehungen sind eine Methode der Reflektion der Emotionalität eures Glaubenssystems und gibt euch das Feedback dessen, was einfach funktioniert und was nicht. Abtrennung erfordert vom Individuum, das Selbst zu erforschen, wieder vertraut machen mit dem inneren Horizont ~ dies erleichtert und erfordert Souveränität. Souveränität ist die Vorpotenz der Meisterschaft.

Eine Beziehung zweier souveräner, nichtabhängiger Menschen hat größere Balance, größere Kreativität und größere Langlebigkeit als eine Paarung zweier Wesen in Co-Abhängigkeit zueinander. Versteht ihr?

Letztendlich muss jede Seele SELBST eindeutig definieren, um Meisterung zu erreichen. Selbst-Meisterung wird in Zeiträumen geplanter Abtrennung verkörpert. Es ist jener Zeitraum, in dem Untadeligkeit kristallisiert wird. Und wir sagen euch, ihr Lieben, Kristallisierung durch Untadeligkeit ist eine notwendige Phase der Selbst-Meisterung. Es ist eine Justierung, ein kritischer Augenblick im mehrdimensionalen Aufenthalt. Man tritt in die Leere, das große Mysterium in der Suche nach innerer Stärke und höchste Visionen, alleine, ohne eine Schulter zum anlehnen. Und in diesem Prozess entdeckt man die erhabene Vollständigkeit und Selbstvollendung.

Missversteht nicht unsere Bedeutung; es gibt große Gültigkeit in der Verbindung, im natürlichen Aspekt der Seelenverbindung. Aber abschließend geht man den Weg der Meisterung in souveräner Abtrennung.

Ihr werdet erleuchtet wenn ihr lernt, über das physische Selbst hinauszugehen. Jeder von euch muss sich um die letzte Eroberung dessen bemühen, was wir als „Unfehlbarkeit“ bezeichnen. Unfehlbarkeit ist die Kristallisation oder einheitliche Seelenklarheit, und sie ist eine notwendige Tugend der Meisterung. Dies betrifft freilassen von Abhängigkeit, freilassen von allem, was eurer Göttlichkeit nicht dient. Es ist ein Neu-starten und umprogrammieren von allem DAS IHR SEID.

Wir haben euch erklärt, dass sie Sprache, das Gewebe höherer Dimensionen heilige Geometrie ist. Unfehlbarkeit ist die geometrische Klarheit des Seelenverstandes. Durch die Definierung der Unfehlbarkeit von sich selbst wird man kristallin, und damit fähiger für Göttliches Bewusstsein innerhalb des geometrischen Lichtes der zusammenhängenden höheren Ebenen. Es wird nur geschaffen, indem ihr entscheidet, WER IHR SEID, was ihr glaubt und es dann lebt ~ eure Wahrheit erkennend und euch völlig mir ihr verbindend.



Frage an Metatron: Sagt ihr damit, dass eine liebevolle Beziehung wie die Ehe, nicht unsere allerletzte Vereinigung ist?
EE Metatron: Erinnert euch daran, dass ihr im höchsten Reich in heiliger Einheit seid, jeweils ein Teil des Göttlichen. So ist die Antwort auf eure Frage in Bezug auf die Dualitätserfahrung JA. In diesem Zusammenhang, JA! Meister, in der höchsten Wirklichkeit seid ihr ein vereinigtes, mehrfaches Bewusstsein.

Beziehungen in der linearen Dualitätserfahrung sind bis zum Ende ein Mittel. Wir sagen, dass liebevolle Beziehungen ein heiliges, freudiges Werkzeug zur Erreichung der Selbstmeisterung ist, aber, letztendlich in der Reise einer jeden Seele gibt es erforderliches allerletztes Wachstum in der Souveränität. Das souveräne Selbst ist ein ausreichendes Selbst und hat wahrlich keinen Bedarf von Abhängigkeit an andere. Solche konzeptuelle Abhängigkeit kann eine Abschreckung zur Meisterung sein.

In Wahrheit vermischt ihr die Souveränität mit eurer anderen Hälfte. Dem anderen Teil eurer Seele, der sich vom Dualitäts-Ausdruck trennte. Jeder von euch hat einen männlichen und weiblichen Bestandteil, und die andere Hälfte ist im integralen Göttlichen Selbst wieder-vereint, bevor man in die höheren Reiche aufsteigt.

Viele von euch betrachten einen Seelen-Freund und Zwillingsflamme als das Gleiche. Nur die Syntax ist in Parität. Die wahren Bedeutungen sind anders. Die Zwillingsflamme ist die andere Seite der gleichen Seele, die in der Dualität geteilt wird, und diese sind selten im Physischen zusammen. Der „Seelenfreund“ ist in unseren Begriffen eine andere Seele mit der ihr einen Vertrag abgeschlossen habt, um innerhalb der physischen Dualität gemeinsam zu wachsen, als eine Entwicklungshilfe und Erforschung der Liebe mit einer anderen Seele. Also Bewegung in Richtung eines allgemeinen Zwecks.

Das scheinbare Paradoxon in linearen Beziehungen ist, dass das „Seelenfreund“-Konzept (nicht die Zwillingsflamme) eine Beziehung zweier nicht-abhängiger souveräner Sein ist, die größere Freunde haben, größere Balance, bedeutendere Schnittstellen mit dem Göttlichen, größere Gelegenheit für Förderung als eine Beziehung, die auf Co-Abhängigkeit basiert. Erkennt ihr?

Viele von euch kommen eigentlich in dieser Zeit mit ihrer ätherischen (nicht-physischen) Zwillingsflamme zusammen und formen ihre heilige Vollständigkeit zu einem Physischen, damit ihr das kristalline Reich in Einheit betretet. In den meisten Fällen wird diese Seelen-Wiederverbindung in der Einsamkeit geschaffen oder in höchsten, nicht-abhängigen Beziehungen vollendet.

So bitten wir euch, eure gewählte Zeit SOUVERÄNER EINSAMKEIT zu umarmen, es ist das Zeichen eurer Seelen-Absicht, in die Kristalline Mer-Ka-Na-Meisterung einzutreten.


Das Göttliche Weibliche

Wir möchten hinzufügen, dass viele, die in diesem Leben das weibliche Geschlecht vertreten, in dieser Zeit besondere, auslöschende Rollen in der Balance des Planeten gewählt haben. Ist es nicht wahr, dass der Planet in einem Überschuss patriarchalischer Energie über Jahrtausende gewesen ist? Das ist der Grund, warum es scheint, dass eine überwiegende Mehrheit von jenen angezogen wurde, die weiblich sind, um im „Neuen Zeitalter“ das Göttlich Weibliche zu verankern. Frauen sind in eurem gegenwärtigen Paradigma als das „schwächere Geschlecht“ bezeichnet worden. Nichts könnte weiter von der Wahrheit entfernt sein!

Viele der Frauen, die sich jetzt im Status des Alleinseins befinden sind konditioniert zu fühlen, dass sie einen Partner haben müssen. Wieder möchten wir euch bitten, eure Einsamkeit anzunehmen. Ihr habt es gewählt und wir ehren euch für die Wahl dieses Weges.

Das Ideal für den Planeten darf nicht weiblich ODER männlich sein, eine perfekte Balance ist mit BEIDEN, aber das ist im Augenblick noch in einer Unausgeglichenheit von patriarchalischer Resonanz. Wir ehren jene von euch in weiblicher Biologie, ihr seid stark und schreitet tatsächlich in der Schaffung der nährenden Balance voran.

Die Überseele ist wirklich androgyn, selbständig und autark. Das bedeutet nicht, dass Liebe nicht die Frequenz-Basis der Seele ist, sie ist tatsächlich die höchste Schwingung. Es ist die Resonanz, die von der Aufgestiegenen Seele zum Kosmos erzeugt wird, und sich zurück als eine kollektive Oberwelle kristalliner Liebe widerspiegelt. Es gibt eine Zeit in der jene von euch, die die Rolle von Seelenfreunden gespielt haben, individualisieren werden und in Freude auseinander gehen. Die entwickelte Seele, wenn sie ihre Omnipotenz erreicht hat, wird vollständig autark und strahlt großartige, bedingungslose Liebe zu ALLEM aus. Das ist es, was sein sollte und wie es sein muss. das ist es, wie ihr aufsteigt.


Umfassende Souveränität

Die abschließende Graduierung der Seele wird nicht in der Paarung erfolgen, wie ihr seht. Sie wird innerhalb des Göttlichen SELBST in universeller Harmonik zu allem gemacht, DAS IST. Versteht ihr? Dies ist die Aktivierung des Selbst zur Göttlichen Resonanz des Quanten-Kristallinen-Feldes. Trennung muss osmotisch vor der letzten kollektiven Wiedervereinigung auftreten, muss auftreten, um die abschließende Verschmelzung in das ALLES DAS IST zu ermöglichen.

Es ist WER IHR SEID. Es ist das ICH BIN, des ICH BIN.

Unser Punkt hier ist, dass, wenn ihr euch in der Einsamkeit befindet, ihr ihren Zweck erkennt. Wenn ihr in einer Beziehung seid, verfeinert sie in Schönheit zur größeren LIEBE der NICHT-Abhängigkeit. Ihr werdet tatsächlich entdecken, dass die Liebe sich ausdehnt und dass die Beziehung in Nicht-Abhängigkeit herrlicher wird; genauso wie ihr entdeckt, dass Beziehungen in Co-Abhängigkeit unausgewogen sind, eine Einbahnstraße, die scheitern.

In der Souveränität wird die Menschheit sich in diesem Rahmen als „vollständig“, und nicht als das Eigentum eures Partners oder jemandes „Ehehälfte“ zu sein, sehen. Jeder wird sein integrales ganzes SELBST in Vollständigkeit, im robusten Fluss der Energie in Beziehungen hereinbringen, in einer Art, die heute nicht oft vorkommt. Es gibt vorvereinbarte Punkte, die Freiheit der Wahl und Änderung zulassend, selbst wenn diese Änderung die Partnerschaft beenden sollte. In der Souveränität nutzen Individuen ihr Bestes, ohne Kompromisse von Idealen, gemeinsam. Jeder wird die Göttlichkeit des anderen anerkennen und die Integrität des SELBST.

Ihr werdet euch eure eigenen Versprechen leisten, Versprechen und Wahlen eines neuen Paradigmas, aber es wird Alleen und Gelegenheiten der Anpassungen und die Fähigkeit der Überprüfung von Bedingungen geben. Dies lässt größere Anerkennung des SELBST zu. Es ist entworfen, um Energieblockaden zu verhindern und funktionsgestörte Ehen und Scheidungskomplikationen und Prozesse zu reduzieren, seht ihr.

Einige Beziehungen in diesen Bedingungen werden tatsächlich eine Lebenszeit andauern, einige werden es nicht. Aber der Archetypus von Souveränität wird die auf auserlesene und gegenseitige Zustimmung beider Individuen basierenden Vereinbarung besser unterstützen. Und solche Unabhängigkeit wird freudig, frei von einem dominierenden Partner, frei von auferlegtem Glaube, frei von Moral über andere.
Die Menschheit, in der Masse heute, erkennt oder versteht wirklich nicht ihre Seele, ihr Göttliches SELBST. Das Selbst wird leider im Reich der Egopersönlichkeit der Massen reguliert. Es ist wahr, dass ein höherer Grad des Lichtquotienten jetzt auf dem Planeten geweckt wird, mehr als jemals zu irgendeiner anderen Zeit, aber es sind immernoch nur ungefähr 10 % der Bevölkerung von 8 Milliarden Plus, die erwacht sind. Das ist eine hinreichende Anzahl um den Aufstieg herbeizuführen, aber viel muss noch gemacht werden.


Religion im Neuen Paradigma

Religion im neuen Paradigma muss individualisiert werden, muss die Natur des SELBST, die wirkliche Natur der GÖTTLICHEN SEELE, erkennen. Keine eurer Weltreligionen beantwortet heute wirklich diese Fragen. Keine eurer Religionen beantwortet die Fragen des wahren kosmischen, außerirdischen, mehrdimensionalen Ursprungs. Und es muss zum Verstehen im neuen Paradigma kommen. Keine eurer gegenwärtigen Hauptreligionen kann die wahre Geschichte des Menschen auf der Erde genau und vollständig ausdrücken. An sich gibt es keine wahre Religion heute auf dem Planeten. Die meisten werden auf voreingestellten regulierten Schablonen gekauft und verkauft. Jede beansprucht die Wege Gottes zu kennen, um in der Lage zu sein, auf den Wegen Gottes zu führen, dennoch tun sie es nicht wirklich. Jede hat ihr Dogma, jede hat ihre Hierarchie und Kontrollen.

Menschen suchen jetzt inbrünstiger als jemals zuvor auf dem Planeten nach GOTT, und so hat jener der sucht in sich das Potential, das Licht hereinzubringen. Wenige religiöse Lehrer sind wahre Lehrer, Gelehrte vielleicht, aber nicht wahre Lehrer. Andere sind sogar innerhalb der Metaphysik und des sogenannten „Neuen Zeitalters“ Scharlatane. Wenige, die den Anspruch geltend machen, durch Aufgestiegene Meister oder durch Engel zu führen, tun es wirklich.


Wahrnehmung

Wenn Integrität nicht aufrechterhalten wird, wird die Verbindung zum wahren Geist getrennt, und alle die menschlich sind, sind abhängig vom Fall in und aus der Integrität. Tatsächlich ist der Weg im Aufstieg die Fähigkeit jeder Seele sich in ihr/sein höheres Selbst zu erheben. Schaut nach innen und findet eure eigene Göttlichkeit innerhalb eures Herzens. Nicht durch einen Guru, einen Evangelisten, einem Channel oder geistigen Führer blindlings zu folgen, sondern durch das SELBST. Nehmt nur an, was ihr individuell erkennt um als wahre Liebe mitzuschwingen und eure Energien nicht anderen gebt. Jeder von euch kann und muss sein höheres Selbst channeln. Studiert, seht, hört zu, erkennt, wiederholt und nehmt nur an, was innerhalb eurer mitschwingt.

Der Weg zum Göttlichen Meister ist durch die heilige Souveränität des SELBST, und im Aufstieg ist der Weg zum höheren SELBST durch Selbst-Definition und Suche dieses Aspektes von Gott in jedem von euch mit dem großen Wunsch verbunden, der in jeder eurer Seelen eingebettet ist. Studiert euch, positioniert euch und Arbeitet! Es gibt wenig Hoffnung für bequeme. Ihr seid hier, um das Unbekannte bewusst zu machen! Arbeitet daran! Seid ein Krieger des Lichtes innerhalb der Dualität, denn die wahren Schlachten sind innerhalb der Selbstmeisterung. Der Weg ist nicht leicht. Aber innerhalb der Selbstmeisterung liegt eine Energie, die alles nährt was ihr fordert, um euch vorwärts zu bewegen, und es gibt noch andere Ebenen über die ihr aufsteigen könnt. Dehnt euch bewusst immer mehr aus.


Schluss

Entdeckt euren Weg. Entdeckt euch selbst. Liebt euch, liebt einander, liebt die Göttlichkeit in euch und in jedem! Entdeckt die mehrdimensionalen Aspekte eurer wahren Seele. Das ist der Adel der Einsamkeit.

Und bedenkt, der Weg ist manchmal wirklich schwierig und einsam, wisst, dass dies die Herausforderung der Dualität nach oben ist, ihr seid vollständig und es mangelt an nichts. Im höheren Reich, Meister, seid ihr in eurer heiligen Natur der integralen Gesamtheit, im vollständigen und üppigen Glück.

ICH BIN METATRON, Lord des Lichtes, und ich teile mit euch diese WAHRHEITEN!

Ihr seid geliebt…“
Folgende Benutzer bedankten sich: sabine2222, Lichtbote, Pink
02 Sep 2011 15:51 #15436 von Arafna
Folgende Benutzer bedankten sich: Lichtbote, Nussbaum