Lieber Gast. Du befindest dich im alten Forum der Celestine Community. Ein Teil des Forums ist öffentlich. Mitglieder, die sich bis 2016 registriert haben, können sich weiterhin einloggen und den Mitgliederbereich betreten.

Unsere neue Community ist nun online. Wir laden dich herzlich ein, dich mit uns auf unserem Campus zu vernetzen.

Zur neuen Community

×

Hinweis

Das Forum ist schreibgeschützt.

× 11. Erkenntnis - Realität gestalten:
Die 11. Prophezeiung beschäftigt sich mit den "Gebetsfeldern", unseren unbewussten Glaubensvorstellungen und Absichten und zeigt uns, wie wir die Realität erschaffen und gestalten. Sie lehrt uns, wie wir diesen unbewussten Prozess in unser Bewusstsein bringen können und lernen können, uns auf positive Ziele auszurichten.

Der Kampf zwischen Gut und Böse - ein Aufruf

23 Aug 2013 09:21 #19746 von Caeli
Hallo liebe Celestin-Gemeinde

heute ist ein neuer Tag. Es kommen Sachen zum Vorschein, die viele Jahre tief begraben waren. Vielleicht ist es eine Widergutmachungsgeschichte. Ich hatte als Kind Asthma, Vater sagte, meine Schwester sei schuld, weil sie mir weggelaufen ist und ich schrie nach ihr bis zur Atemlosigkeit. Sie fühlte sich lebenlang schon zu etwas gezwungen und hatte nie die echte Liebe und Freude mit Menschen wie ich und andere. Ihre Kinder haben sie oft erpreßt durch Krankheiten und hysterische Anfälle, und viele andere Menschen auch. Es ist wohl ihr Lebensweg, keine Ahnung, was sie in diesem Leben als Seele erleben wollte.

Und ich? Was wollte ich erleben? Vielleicht mußte ich erleben, daß sie mich jetzt treten, als Widergutmachung, daß ich meiner Schwester damals wie eine Kugel am Bein hing (mit meiner kindlichen Liebe).

Weiß nicht, ob ich das richtig sehe, aber ich habe eine Idee: ich entschuldige mich bei ihr für damals. Und ich nehme die Erfahrung, daß ich jetzt ihretwegen wegen dem Hausverkauf so gelitten habe, als Ausgleich dafür, was ich ihr unbewußt angetan habe.
Das wäre meine Seite.
Und sie? Ich denke, sie braucht Therapie oder Helfer, um die Lasten, die sie immer trug, abzubauen. Vielleicht kommt dann endlich die echte Liebe zum Vorschein.

Ich danke euch allen herzlich für alles. Es tut gut, mit solchen schwierigen Dingen nicht allein zu sein.

Ich bat euch, uns gute Energie zu schicken. Gestern um 20 Uhr spürte ich eine Erleichterung, das Herz tat nicht mehr so sehr weh, ich konnte besser atmen. Der Kontflikt war etwas entschärft. Weiß nicht, wie es ausgeht, aber das ist jetzt nicht mehr so wichtig. Wichtiger ist, zu erkennen, was da alles abläuft, im energetischen Bereich. Neuland für alle Beteiligten.

Einen schönen Tag wünsche ich euch.

Caeli
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, Bea, Alujo
23 Aug 2013 09:32 #19747 von Bea
Na dann, das hört sich doch schon mal gut an :cheer:

Ein neuer und guter Schritt in Richtung Neuanfang... :)

Wenn du jetzt die Dinge einfach fließen lässt und dir keinen Kopf mehr machst,

über dieses und jenes und wer wem jetzt vergibt und umgekehrt ist es gut.

Es gibt keine Schuld hier auf Erden, das sind alles Dinge, die dem Ego entsprechen

und die nicht sein müssen, wenn du in Frieden mit dir selber lebst, so strahlst du

das auch nach außen ab.

Hier lerne ich auch immer noch dazu in der CC, deshalb fühle dich einfach wohl.

Schicke deine Wünsche ins Universum und empfinde Frieden, Freude und Dankbarkeit,

so wirst du dies unmittelbar spüren, dass es auch zurückkommt.

Die Liebe sei mit dir auf all deinen Wegen.

:) Bea
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene
23 Aug 2013 11:08 #19751 von Caeli
Ich danke euch noch mal für alles.
Heute 12 Uhr ist eine perfekte Lösung da.
Meine Freundin/Nachbarin hat auf das Haus verzichtet. Sie wollten mit dem Haus den Sohn in der Nähe haben, aber er wollte es nicht.
Meine Schwester bat mir erneut ihre Hand an. Ich bat sie um Entschuldigung dafür, was ich ihr als Kind angetan habe und habe das, was mir jetzt wegen dem Haus passiert ist, als Wiedergutmachung angenommen. Die Rechnung ist ausgeglichen. Sie muß keine Verantwortung mehr tragen und kein schlechtes Gewissen. Damit ist sie erlößt.
Der neue Käufer gibt noch mehr Geld.
Die Stimmen der Toten ruhen. Alles ist friedlich gelöst.
Ich habe meine Freundin nicht verloren. Sie kriegt Entschädigung von uns für das, was sie schon in das Haus investiert haben.
Ich habe ein sehr gutes Gefühl. Mein Herz ist wieder heile und bin dankbar euch und dem Universum für diese Lösung.

Danke, danke, danke.
Caeli
Folgende Benutzer bedankten sich: Marlene, Rosenduft, Bea, Alujo
23 Aug 2013 11:35 #19753 von Marlene
Schön das freut mich.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bea
26 Aug 2013 14:25 - 26 Aug 2013 14:26 #19762 von Martin

Caeli schrieb: Ich danke euch noch mal für alles.
Heute 12 Uhr ist eine perfekte Lösung da.
Meine Freundin/Nachbarin hat auf das Haus verzichtet. Sie wollten mit dem Haus den Sohn in der Nähe haben, aber er wollte es nicht.
Meine Schwester bat mir erneut ihre Hand an. Ich bat sie um Entschuldigung dafür, was ich ihr als Kind angetan habe und habe das, was mir jetzt wegen dem Haus passiert ist, als Wiedergutmachung angenommen. Die Rechnung ist ausgeglichen. Sie muß keine Verantwortung mehr tragen und kein schlechtes Gewissen. Damit ist sie erlößt.
Der neue Käufer gibt noch mehr Geld.
Die Stimmen der Toten ruhen. Alles ist friedlich gelöst.
Ich habe meine Freundin nicht verloren. Sie kriegt Entschädigung von uns für das, was sie schon in das Haus investiert haben.
Ich habe ein sehr gutes Gefühl. Mein Herz ist wieder heile und bin dankbar euch und dem Universum für diese Lösung.

Danke, danke, danke.
Caeli


Liebe Caeli,

nun HABT Ihr Euch geEINT :) !

Ich freue mich sehr mit Euch.

Alles Liebe

Martin
Folgende Benutzer bedankten sich: Rosenduft
26 Aug 2013 19:25 - 26 Aug 2013 19:25 #19764 von Alujo
Liebe Caeli,

eine schöne Geschichte, an der Du uns teilhaben lässt... Danke. Und ich freue mich für Euch, dass alles so geschehen ist!

Liebe Grüße

Alexandra